Do27.12.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins ab eins

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

14:10

Lokalmatador

Danny Dziuk & Antoine Villoutreix

Zu Gast im radioeins Studio

Steen Lorenzen (re.) zusammen mit Danny Dziuk und Antoine Villoutreix © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer

Zwei Generationen, zwei Nationalitäten, Danny Dziuk und der Franzose Antoine Villoutreix haben sich zufällig kennengelernt und beschlossen, zusammen „mal was zu machen“. Herausgekommen ist nun ein Song über das „Tempelhofer Feld“. Und den beiden gelingt das Kunststück die Atmosphäre auf Berlins größter Freifläche perfekt einzufangen. Musikalisch groovt der Titel lässig wie bei J.J. Cale und der Text beschreibt das Lebensgefühl an einem Sommertag, wie man ihn nur hier erleben kann. 

„Tempelhofer Feld“ hat das Zeug dazu, ein Klassiker in Sachen Berlin Songs zu werden.

Steen Lorenzen begrüßte Danny Dziuk und Antoine Villoutreix im radioeins-Studio in Potsdam.

Steen Lorenzen (re.) zusammen mit Danny Dziuk und Antoine Villoutreix © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 12 MB)