Di13.02.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins

mit Christiane Falk

Christiane Falk

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Transangelic Exodus von Ezra Furman

Transangelic Exodus von Ezra Furman
PIAS

Das neue Album von Ezra Furman ist eine wütende Stellungnahme gegen die repressive Stimmung in den USA. Als queerer, jüdischer Musiker weiß Furman nur zu genau, wie den sogenannten Minderheiten momentan der Wind ins Gesicht bläst. Politik, Sexualität und Religion sind seine Themen und die Musik dazu klingt fast wie auf einem Mixtape. Von Punk bis Glamrock, von Lou Reed bis zu Queen reicht das Spektrum und jeder Song bringt eine neue Wendung. Das Furman die gesellschaftliche Entwicklung der USA als bedrohlich empfindet, ist immer präsent, aber genauso sein Wille Haltung zu zeigen.
 
Am 15. Februar spielt Ezra Furman im Festsaal Kreuzberg, präsentiert von radioeins.
[mehr]

14:40

Strom und Drang

Earthquake-Feeling

von Dennis Kastrup

Oft sprechen Musikerinnen und Musiker davon, von der Natur inspiriert zu sein: Lange Spaziergänge im Wald oder am Meer.  Mr E von den Eels schwärmt zum Beispiel von der heilenden Kraft der Vögel. Die Künstlerin Moon Ribas nimmt für ihre Aufführungen ein anderes, gewaltsameres Naturphänomen als Inspiration: das Erdbeben.

www.cyborgfoundation.com Screenshot
cyborgfoundation
cyborgfoundation