Mi01.04.
19:00 - 23:00

Sondersendung

Ein schöner Abend

mit Robert Skuppin und Volker Wieprecht

Wenn sich alle im Krisenmodus befinden, ist es Zeit sich auf das Wesentliche zu besinnen: mit Freunden reden, gemeinsam Musik hören und einfach zusammen einen schönen Abend verbringen.

Ein schöner Abend

Volker Wieprecht und Robert Skuppin moderieren eigentlich nur noch die legendäre Krippenshow an Heiligabend gemeinsam, aber das Coronavirus bringt die beiden wieder zusammen.

Sie wollen am Mittwoch, den 1. April 2020, von 19 bis 23 Uhr mit Hörerinnen und Hörern, aber auch mit Freunden aus ganz Europa, Berlin und Brandenburg über die Krise sprechen und dabei einen schönen Abend gestalten: Musik hören und quatschen, danach gehts allen besser.
 
Heute abend reden wir z.B. mit dem Spanischen Botschafter H.E. Ricardo Martinez über die Lage in Spanien und mit Nils Busch-Petersen über die dramatische Lage des Einzelhandels in Berlin und Brandenburg. Außerderm telefonieren wir mit Helge Schneider, wie es ihm in diesen Zeiten so geht, schalten kurz zu Kurt Krömer, der gerade eine neue Show plant und freuen uns auf Etta Scollo, die sogar ein kleines Wohnzimmerkonzert für Italien präsentiert.

Ein schöner Abend
radioeins
22:35

Ein schöner Abend

Nobelhart & Schmutzig

Das Restaurant Nobelhart & Schmutzig ist trotz Krise ausgebucht. Billy Wagner erzählt uns, wie das geht.

Nobelhardt & Schmutzig
Nobelhardt & Schmutzig
Nobelhardt & Schmutzig
Nobelhardt & Schmutzig
Download (mp3, 11 MB)
22:20

Ein schöner Abend

Wie ist die Lage in New York?

Wir sprechen mit Karin Beck, die eigentlich in New York an einer Universität arbeitet, aber gerade im Homeoffice sitzt.

Leere Metro in New York © imago images / ZUMA Wire
imago images / ZUMA Wire
Leere Metro in New York © imago images / ZUMA Wire
imago images / ZUMA Wire
Download (mp3, 9 MB)
22:10

Ein schöner Abend

Zurück aus Südafrika

In den letzten beiden Wochen habne wir mir unseren Kollegen Wiebke Keunecke und Mark Diening telefoniert, die mit ihren Kindern in Südafrika festsaßen. Nun sind sie endlich zurück aus Südafrika.

Mark Diening
Diening

Mark Diening berichtet uns über die Heimreise in Zeiten von Corona.

21:35

Ein schöner Abend

Gesellschaftlicher Wandel durch Corona

Der Shutdown in Deutschland hat weitreichende Folgen. Viele Firmen schicken die Mitarbeiter*innen ins Home Office - soweit dies möglich ist. Angehörige in medizinischen Berufen und Verkäufer*innen werden beklatscht und als systemrelevant sichtbar.

Symbolbild: Eine jüngere Frau hilft einer älteren © imago images/Ikon Images
imago images/Ikon Images

Viele Restaurants und Läden bangen um ihre Existenzen und erhalten zum Teil viel Solidarität. Doch was bleibt, wenn alles wieder hochgefahren wird? Wird diese Krise unsere Gesellschaft nachhaltig verändern?
 
Wir sprechen mit Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani in Wien vom Einstein Center Digital Future.

Symbolbild: Eine jüngere Frau hilft einer älteren © imago images/Ikon Images
imago images/Ikon Images
Download (mp3, 12 MB)
21:20

EMOTIONAL RESCUE - Songs für die Seele

Iluminará von La Nueva Luna

Iluminará La Nueva Luna
La Nueva Luna

Was wäre das Leben ohne Musik, gerade in schweren Zeiten wie diesen? Unvorstellbar! Wir würden gerne wissen, welche Lieder für Sie jetzt wichtig sind, Halt und Zuversicht geben oder welche Songs ... [mehr]

Iluminará La Nueva Luna
La Nueva Luna
21:10
Rubrik highlight

Ein schöner Abend

Helge Schneider

Auch Helge Schneider muss zu Hause bleiben. Wie es ihm damit ergeht, wollten Robert und Volker von ihm wissen.

Helge Schneider im Schönen Abend auf radioeins
radioeins

Ein Gespräch mit Helge Schneider über Klopapier, Katzenstreu, Hefeklöße und seine Frisur.

20:30

Interview und Konzert

Etta Scollo

Die italienische Musikerin Etta Scollo kommt aus Sizilien und lebt derzeit in Berlin. Robert und Volker sprachen mit ihr über die Lage in Italien. Außerdem gab uns Etta Scollo ein exklusives kleines Wohnzimmerkonzert.

Etta Scollo © imago images / Viennareport
imago images / Viennareport
Etta Scollo © imago images / Viennareport
imago images / Viennareport
20:20

Dr. Patrick Larscheidt

Es zieht sich quer durch die Gesellschaft

Bereits Mitte März hatte der Berliner Amtsarzt Dr. Patrick Larscheid die Einstellung des öffentlichen Lebens gefordert, um die Corona-Pandemie einzudämmen.

Symbolfoto Coronavirus © imago images / photothek
imago images / photothek

Wie ist die aktuelle Lage in Berlin und welche Entwicklung lässt sich derzeit absehen?
 
Unser wöchentlicher Lagebericht mit Dr. Patrick Larscheidt.

Symbolfoto Coronavirus © imago images / photothek
imago images / photothek
Download (mp3, 15 MB)
20:10

rbb Fernsehen

„Und nu?“

Der Viren-Talk mit Kurt Krömer und Annie Hoffmann

Die Welt ist im Ausnahmezustand. Das wahre Leben spielt sich zuhause ab, und keiner weiß, wie lange das noch gut geht. Nudeln gibt’s noch, Klopapier-Witze sind aus. Nach dem ersten Schock ist es Zeit zu fragen: "Und nu?"

Kurt Krömer und Annie Hoffmann - Und nu?
RBB

Und das tut kein geringerer als Kurt Krömer, frisch gekürter Grimme-Preisträger ("Chez Krömer") und rbb-Zuschauerbeauftragter.

Für sechs Folgen "Und nu?" ist Krömer ab 2. April 2020 gemeinsam mit Moderatorin Annie Hoffmann im kleinen Bulli auf den Straßen Berlins unterwegs – selbstverständlich mit gebührendem Abstand und unter Einhaltung strenger Hygieneregeln. Die beiden kommentieren launig die Schlagzeilen und Aufreger des Tages und sprechen mit den Menschen in Berlin, die in diesen Tagen mit dem Prädikat "systemrelevant" ausgezeichnet werden. Alles ist anders in Berlin, Krömer war schon immer anders. Passt.
 
Robert und Volker sprechen mit Kurt Krömer über "Und nu? Der Viren-Talk mit Kurt Krömer und Annie Hoffmann"

19:40

Coronavirus

Wie ist die Lage in Spanien?

In Spanien sind - Stand Dienstag - den vierten Tag in Folge mehr als 800 Corona-Infizierte gestorben. Innerhalb von 24 Stunden seien 849 neue Opfer gezählt worden, teilte das Gesundheitsministerium mit. Dies ist die bisher höchste Zahl an Opfern, die seit dem Beginn der Krise an einem Tag gezählt wurde.

Hospital in Spanien © imago images / CordonPress
imago images / CordonPress

Über die aktuelle Lage in Spanien sprachen wir mit dem spanischen Botschafter in Deutschland, seiner Exzellenz H.E. Ricardo Martinez.

Hospital in Spanien © imago images / CordonPress
imago images / CordonPress
Download (mp3, 9 MB)
19:15

Ein schöner Abend

Wie ernst ist die Lage im Einzelhandel?

Während der als "systemrelevant" eingestufte Teil des Einzelhandels in diesen Tagen sich vor Arbeit kaum retten kann, um die Bevölkerung zu versorgen, bedeutet der Stillstand für den anderen Teil Verlust. Vor allem für kleinere Läden kann dies unter Umständen existenzbedrohend sein.

Abstands-Hinweis in einem Supermarkt © imago images / Frank Sorge
imago images / Frank Sorge

Sind die verabschiedeten Maßnahmen sinnvoll? Und was für Möglichkeiten gibt es noch, den Handel zu unterstützen?
 
Interview mit Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V.

Abstands-Hinweis in einem Supermarkt © imago images / Frank Sorge
imago images / Frank Sorge
Download (mp3, 13 MB)