Mo08.10.
20:00 - 21:00

Deutschlandpremiere

Martin Amis und Daniel Kehlmann lesen aus „Im Vulkan“

mit Thomas Böhm

Am 08. Oktober 2018 präsentieren radioeins und der Verlag Kein & Aber im Kleinen Sendesaal des rbb das Zusammentreffen zweier großer Gegenwartsschriftsteller: Daniel Kehlmann und Martin Amis.

Im Vulkan von Martin Amis und Daniel Kehlmann

Donald Trump beginnt seine Präsidentschaftskampagne – er ist dabei. Tony Blair besucht Angela Merkel – und er ist dabei. Steven Spielberg bringt einen neuen Film ins Kino – er ist dabei und durchschaut ihn. Er ist: Martin Amis, einer der brillantesten Schriftsteller der Gegenwart. In der angloamerikanischen Welt hochgelobt, bekannt und zuweilen umstritten aufgrund seiner provokanten Texte. Hierzulande ist Martin Amis eher Insidern bekannt – wie Daniel Kehlmann, der Amis seit langem für seine „einzigartige Mischung aus Klarheit, Bosheit, Mitleid und Witz“ schätzt.

Um Amis' grandiose Essays über Künstlerpersönlichkeiten wie Salman Rushdie und John Lennon und Themen wie Poker, nukleare Aufrüstung und Altern für das deutschsprachige Publikum zugänglich zu machen, hat Kehlmann nun eine Auswahl von Amis’ besten Texten zusammengestellt. „Im Vulkan“ heißt der Band, den Kehlmann und Amis gemeinsam vorstellen.

Die Veranstaltung im Kleinen Sendesaal des rbb wird moderiert von radioeins Literaturagent Thomas Böhm. Radioeins überträgt die Lesung von 20 - 21 Uhr.

Zu den Autoren

Martin Amis bei der Deutschlandpremiere seines Buches "Im Vulkan" im Kleinen Sendesaal des rbb
Martin Amis bei der Deutschlandpremiere seines Buches "Im Vulkan" im Kleinen Sendesaal des rbb | © 360-BERLIN/ Jens Knappe

Martin Amis, geboren 1949 in Oxford, ist einer der bedeutendsten englischen Gegenwartsautoren. Er ist der Verfasser von vierzehn Romanen, zwei Kurzgeschichtensammlungen und sechs Sachbüchern, darunter fünf Essaybände. Für sein Romandebüt »Das Rachel-Tagebuch« (1973) erhielt er den Somerset Maugham Award. Zu seinen bekanntesten Werken zählen weiterhin »Gierig« (1984), »London Fields« (1989), »Pfeil der Zeit« (1991) und »Interessengebiet« (2015). Martin Amis lebt in New York.

Daniel Kehlmann bei der Deutschlandpremiere seines Buches "Im Vulkan" im Kleinen Sendesaal des rbb
Daniel Kehlmann bei der Deutschlandpremiere seines Buches "Im Vulkan" im Kleinen Sendesaal des rbb | © 360-BERLIN/ Jens Knappe

Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller, Kritiker und Intellektueller. Seine Werke, u.a. »Die Vermessung der Welt« und »Tyll«, gehören zu den meistgelesenen Romanen deutscher Gegenwartsliteratur.

„Im Vulkan “ erscheint am 12. September im Verlag Kein & Aber, 320 Seiten, 25 Euro.