So29.09.
18:00 - 20:00

Die Literaturagenten

mit Gesa Ufer und Thomas Böhm

Das Bücher-Magazin

Gesa Ufer (© radioeins/Jenny Sieboldt)

Norbert Scheuer „Winterbienen“, C.H.Beck, 22 Euro, 319 Seiten
 
Elena Ferrante „Tage des Verlassenwerdens“, Suhrkamp Verlag, 22 Euro, 252 Seiten
 
André Aciman „Fünf Leben lang“, dtv, 22 Euro, 352 Seiten

Autoren sind auch nur Leser. Flix über Reinhard: Kleist „Knock Out“, Carlsen Verlag, 160 Seiten, 18 Euro
 
Bruno Preisendörfer „Als die Musik in Deutschland spielte: Reise in die Bachzeit", Galiani Verlag, 480 Seiten, 25 Euro
 
Robert MacFarlane über J.A. Bakers „Der Wanderfalke“ (Matthes & Seitz)

Christiane Carstens „Untergetaucht auf Reiswerder“, Metropol Verlag, 96 Seiten, 12 Euro 

Knut Hoem „Oslo und Bergen – Lieblingsorte“, Insel Verlag, 191 Seiten 12,95 Euro

Eine akustische Galerie

Die radioeins Fjordbildung

Neue Bücher aus Norwegen – gelesen von radioeins-Stimmen

Die Literaturagenten
Colourbox

Norwegen ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019. Und die hat einen royalen Höhepunkt diesmal in Berlin: am 13. Oktober 2019 kam IKH Kronprinzessin Mette-Marit auf Einladung von radioeins in den Großen Sendesaal des rbb, um ihre Anthologie „Heimatland“ vorzustellen und über norwegische Literatur zu sprechen. [mehr]

Die Literaturagenten
radioeins

Podcast

Die Literaturagenten
dpa

Die radioeins-Bücherliste

Vergessen Sie die großen Bestsellerlisten