Sa11.01.
14:00 - 18:00

Weekender

mit Raffaela Jungbauer

radioeins Weekender
Raffaela Jungbauer

Raffaela Jungbauer

Das Wochenende ist da und weil König Fußball ruht, läuft anstelle der ARENA jeden Samstag der Weekender. Eine Sendung mit und über Popkultur, reichlich guter handverlesener Musik und Updates zur aktuellen Corona-Lage. Und es gibt Livemusik! 

17:10

Weekender

CTM Festival 2020

Die 21. Ausgabe des Festivals wird die Berliner Clubszene neun Tage lang nicht zur Ruhe kommen lassen.

CTM Festival 2020
CTM

Unter dem Titel "Liminal" wirft sich CTM 2020 in den Limbo von Grenzphänomenen. Liminale Phänomene und liminoide Zustände sind Übergangsphasen, in denen eine vertraute Ordnung destabilisiert, außer Kraft gesetzt oder in ihr Gegenteil verkehrt wird. Sie versetzen uns in Grauzonen, ins Zwischen einer nicht mehr gültigen Vergangenheit und einer im Kommen bleibenden Zukunft.

In den Auseinandersetzungen um Klimawandel, Postdemokratie, soziale Gerechtigkeit, Globalisierung, Migration, Hybridisierung oder Digitalisierung zeigt sich die liminale Natur unserer Gegenwart – das Alte ist nicht mehr brauchbar, doch Lösungen für eine ermutigende Zukunft bleiben vielfach außer Sicht. Immer jedoch geht es um Grenzen und Grenzauflösungen.

Gerade in der Musik werden Schwellenerfahrungen und Akte der Überschreitung immer schon verhandelt. Sie spiegeln nicht nur die Übergangszustände unserer verunsicherten Gegenwart, sondern öffnen zugleich Experimentierräume für Kommendes.

Raffaela Jungbauer spricht darüber mit einem der Kuratoren - Michail Stangl.

16:08

Weekender

Musik und Sterne - ein Festival das verbindet

Fernab von allem, am Rande der Welt zwischen Wäldern, Flüssen und Seen, findet vom 20. bis 22.03.2020 zum ersten Mal das intime Festival Musik & Sterne statt.

Mikrofon im radioeins Studio
radioeins

Wer genug hat von lautem Getöse, Menschenmassen und der unendlichen Wiederholung des allseits Bekannten, wird an diesem Wochenende die Möglichkeit haben, inne zu halten, zu sich zu kommen und sich auf vielen Ebenen inspirieren zu lassen.

Das Lineup besteht aus Musikern, die alle dafür bekannt sind, sich tiefgehend mit den grundlegenden Fragen des Lebens auseinanderzusetzen. Mal mit großer Leichtigkeit und mal ergreifend, ehrlich und schön: Alin Coen, Max Prosa, Dota Kehr, Niels Frevert, Moritz Krämer, Luisa Babarro, Naima und Manfred Maurenbrecher.

Auch Götz Rausch spielt auf dem Festival Musik und Sterne und ist auch der Erfinder des FEstivals. Raffaela Jungbauer sprach mit ihm darüber.

15:08

Weekender

Eddie Argos von Art Brut

Die britsche Rockband Art Brut gibt es seit 2003 und einer von ihnen ist inzwischen seit einer Weile ein Berliner und hat den Rest der Band in England zurückgelassen - Frontmann Eddie Argos.

Eddie Argos (Art Brut) © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer

Dieses Wochenende sind Art Brut in Berlin vereint, um eine neue Single aufzunehmen. Und heute Abend spielen sie auch noch einen mittlerweile nicht mehr ganz so geheimen Secret Gig in der 8MM Bar.

Raffaela Jungbauer begrüßte Frontmann Eddie Argos von Art Brut im radioenis-Studio.

Eddie Argos (Art Brut) © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
14:45

"Eine Legende verloren"

Schlagzeug-Virtuose Neil Peart gestorben

Nur ganz selten werden Schlagzeuger zu Stars einer Rockband. Bei Neil Peart, dem virtuosen Drummer des kanadischen Erfolgstrios Rush, war es aber so. Seinen Tod mit 67 betrauern viele Musikerkollegen.

Neil Peart © Owen Sweeney/Invision/dpa
Owen Sweeney/Invision/dpa

Er galt als einer der besten Schlagzeuger der Welt, sein komplexes Spiel im 1968 gegründeten Rocktrio Rush beeinflusste zahllose Musiker weit über das Genre hinaus. So virtuos wie kaum ein anderer Drummer der vergangenen 50 Jahre hat Neal Peart die dem Rhythmus dienende Rolle des "Mannes hinter der Schießbude" ausgefüllt. Im Alter von 67 Jahren ist der Kanadier, der auch Texte für Rush schrieb, in Kalifornien an einem Hirntumor gestorben.

Peart, der 1974 als Nachfolger von John Rutsey zu Rush gestoßen war, sei bereits am Dienstag einem Krebsleiden erlegen, teilte die Band "mit gebrochenem Herzen und tiefster Traurigkeit" per Twitter mit. Der Musiker - "Freund, Seelenbruder und Bandkumpel über 45 Jahre" - habe lange tapfer gegen den Krebs gekämpft. Die Fachzeitschrift "Rolling Stone" führte Peart in ihrer jüngsten Rangliste von 2016 auf Platz vier der "100 besten Schlagzeuger aller Zeiten" - vor ihm rangierten nur Ginger Baker (Cream), Keith Moon (The Who) und John Bonham (Led Zeppelin). [mehr]

Neil Peart © Owen Sweeney/Invision/dpa
Owen Sweeney/Invision/dpa
Download (mp3, 1 MB)
14:00

Weekender

Der Radioeins Weekender mit Raffaela Jungbauer

Das Wochenende ist da, aber die Bundesliga ist noch eine weitere Woche in der Winterpause. Das bedeutet: Zeit für den Radioeins Weekender! Die Veranstaltungstipps für die kommende Woche, nur auf radioeins.

Weekender
Kerstin Warnow

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen

Thema

Musik

Musik