Sa05.01.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Geschichte

Todesfälle von DDR-Bürgern am Eisernen Vorhang

Viele Menschen haben an den Grenzen der ehemaligen DDR ihr Leben gelassen. Der Forschungsverbund SED Staat hat 2017 eine Studie über Tote an der innerdeutschen Grenze veröffentlicht, und damit einen großen Beitrag zur deutsch-deutschen Geschichtsforschung geleistet.

Grenzmauer um Görsdorf (DDR) in der Nähe von Rottenbach (Landkreis Coburg) © imago/WEREK
imago/WEREK

Nun widmen sich die Wissenschaftler einem weiteren dunklen Kapitel der DDR Geschichte: Menschen, die an den Grenzen des Ostblocks umgekommen sind.

Stephan Karkowsky sprach über das Projekt, dass in wenigen Tagen seine Arbeit aufnimmt, mit dem Projektleiter Dr. Jochen Staadt von der Freien Universität Berlin.

11:15

Der Benecke

Gefühlte Gerechtigkeit dank Voodoo

Voodoo-Puppe © imago/Photocase
imago/Photocase

Wer wütend auf seinen Chef ist, würde ihm gerne mal eins reinwürgen. Allerdings ist das immer eine schlechte Idee, wenn der Arbeitsplatz einem am Herzen liegt. Da kann eine Voodoo-Puppe helfen. [mehr]

Voodoo-Puppe © imago/Photocase
imago/Photocase
Download (mp3, 4 MB)
10:40

Meeresbiologie

Die Robben kehren zurück an die Ostsee

Hunderte Robben wurden in den vergangenen Monaten in der Ostsee gezählt. So viele wie lange nicht mehr. Angelockt haben sie die Kälte und das reichhaltigen Nahrungsangebot.

Eine Kegelrobbe liegt am Strand © imago/blickwinkel
imago/blickwinkel

Zusätzlich kam es 2018 sogar wieder zu den ersten Geburten an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Solche wurde das letzte Mal vor über hundert Jahren dokumentiert. Eine Entwicklung über die sich unter anderem die Experten vom Deutschen Meeresmuseum in Stralsund freuen. Die Hoffnung wächst, dass sich die Robben langsam wieder heimisch in den Gewässern fühlen. Ihre Existenz war lange bedroht. Nun scheint es an der Zeit zu ein, dass Mensch und Robbe sich wieder aneinander gewöhnen.

Stephan Karkowsky sprach darüber mit der Meeresbiologin Linda Westphal vom Deutschen Meeresmuseum in Stralsund.

Eine Kegelrobbe liegt am Strand © imago/blickwinkel
imago/blickwinkel
Download (mp3, 6 MB)
10:10

Politikwissenschaft

Der "einsame Wolf" im Rechtsterrorismus

In der Silvesternacht soll ein 50jähriger Mann sein Auto in mehrere Menschengruppen in Bottrop und Essen gesteuert haben. Seine Opfer habe er politisch motiviert ausgesucht. Seitdem ist eine öffentliche Debatte entbrannt.

Auf dem Berliner Platz in Bottrop fuhr in der Silvesternacht ein 50jähriger gezielt in eine feiernde Menschengruppe © dpa/Roland Weihrauch
dpa/Roland Weihrauch

Handelt es sich um eine Amoklauf oder einen rechts-motivierten Anschlag? Für den Politikwissenschaftler Florian Hartleb ist die Antwort klar. Er hält Andreas N. für einen sogenannten „einsamen Wolf“, ein Einzeltäter im Rechtsextremismus.

Zu den bekanntesten Fällen gehört seiner Meinung nach Anders Breivik in Norwegen, der allein 77 Menschen getötet. Den Messerangriff auf die jetzige Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker durch den früher aktiven Neonazi Frank Steffen ist für Hartleb ein deutsches prominentes Beispiel.

Gesammelt und analysiert hat Florian Hartleb sie in seinem Buch „Einsame Wölfe. Der neue Terrorismus rechter Einzeltäter“. Stephan Karkowsky sprach darüber mit ihm.

Auf dem Berliner Platz in Bottrop fuhr in der Silvesternacht ein 50jähriger gezielt in eine feiernde Menschengruppe © dpa/Roland Weihrauch
dpa/Roland Weihrauch
Download (mp3, 6 MB)
09:40

Planetenforschung

Das Jahr des Mondes

Jahrzehntelang hat die Menschheit den Mond ein wenig vernachlässigt. Dabei jährt sich in diesem Jahr die Mondlandung gerade einmal zum 50. Mal. Trotzdem schien der Mars erst einmal spannender. Das wird sich wohl mit diesem Jahr ändern.

Vollmond © radioeins/Schuster
radioeins/Ralf Schuster

In dieser Woche hat die chinesische Raumsonde "Chang'e 4" den Anfang gemacht. Sie ist die erste, die auf der Rückseite des Mondes gelandet ist.

Ein indisches Team hat hingegen ein Auge auf die südlichen Breiten geworfen und möchte Ende Januar einen Rover losschicken.

Mit einem Israelischen und einem Berliner Team wollen in diesem Jahr auch die erste privaten Unternehmen unabhängig von Raumfahrtbehörden Roboter auf den Mond schießen.

Doch woher kommt auf einmal das wieder erwachte Interesse am Mond? Stephan Karkowsky sprach darüber mit Prof. Dr. Ralf Jaumann vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Vollmond © radioeins/Schuster
radioeins/Ralf Schuster
Download (mp3, 7 MB)
Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Podcast: Der Benecke
radioeins

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Podcast: Marias Haushaltstipps
radioeins

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Podcast

Die Profis

Podcast: Die Profis
radioeins

Wie funktioniert eigentlich? Warum ist? Wieso hat? "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es samstagvormittags auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer ... [mehr]