So07.07.
19:00 - 20:00

Sommernachtskonzert

The National

mit Alke Lorenzen

The National mit dem Konzert vom 15. April 2019 im Café de la Danse, Paris (Radio France).

The National
Alke Lorenzen © radioeins/Jochen Saupe

Alke Lorenzen

„I Am Easy to Find“ – das neue, achte Album von The National klingt anders, als alles was die New Yorker bisher veröffentlicht haben: es gibt weniger Indierock-Gitarren, dafür mehr Piano und Streicher und neben Matt Berningers Bariton erklingen auf der neuen Platte auch zahlreiche Frauenstimmen.

Das Ergebnis sind ergreifende Duette und himmlische Chöre und die gab es auch zu hören, als die Band ihre neuen Songs im April exklusiv in Paris vorstellte. Und zwar im sehr intimem Rahmen in dem kleinen Club „Café de la danse.“ Das Konzert fand am 15. April 2019 statt – ein tragischer Abend, denn an diesem Abend brannte Notre Dame. „Es ist herzzerreißend, wir trauern mit euch um eure Kathedrale“ sagte Matt Berninger auf der Bühne im „Café de la danse“ in Paris und spielte mit seinen Bandkollegen ein bewegendes, streckenweise fast meditatives Konzert.

An ihrer Seite hatten The National ein 7-köpfgiges Streicherensemble und Matt Berniger  wurde von drei Sängerinnen unterstützt – darunter die langjährige Bassistin von David Bowie Gail Ann Dorsey.

Die Kollegen von radio france haben diesem besonderen Auftritt mitgeschnitten und im Sommernachtskonzert gibt es ihn heute in voller Länger zum Nachhören.

Setlist

1. You Had Your Soul With You  
2. Oblivions  
3. The Pull Of You  
4. Roman Holiday  
5. Hey Rosey  
6. I Am Easy To Find  
7. Where Is Her Head  
8. Hairpin Turns  
9. Rylan  
10. Light Years  

Weitere Sommernachtskonzerte

Sommernachtskonzerte 2017
radioeins

Die Sommernachtskonzerte gehen auch 2019 in eine neue Runde! Ab dem 23. Juni erwartet Sie jeden Sonntagabend ein besonderer Konzert-Mitschnitt - immer von 19 bis 20 Uhr zum Abschluss unserer ... [mehr]