Sa09.03.
20:00 - 21:00

Lesung

Rocko Schamoni: "Große Freiheit"

mit Marie Kaiser

Marie Kaiser und Rocko Schamoni © Stefan Wieland

Rocko Schamoni ist ein Tausendsassa: Entertainer, Musiker, Schauspieler, Kandidat für den Bundestag, festes Mitglied des Komik-Ensembles Studio Braun.  Zudem: Schriftsteller und Clubbetreiber. Beides verbindet sich in seinem neuen Roman „Große Freiheit“.
 
Denn lange Jahre betrieb Schamoni auf St. Pauli zusammen mit Schorsch Kamerun den "Golden Pudel Club". Auf dem Kiez lernte er Wolfgang Köhler kennen, eine legendäre Gestalt, genannt „Wolli Indienfahrer“. Bis zu Wollis Tod waren die beiden befreundet. In vielen Gesprächen erzählte er aus seinem bewegten Leben – von dem Rockos neuer Roman „Große Freiheit“ handelt.
 
Der beginnt in St. Pauli, 1962: Ein Sehnsuchtsort für Gegenkultur, Kunst, Drogen und freie Sexualität. Als es Wolli nach Hamburg verschlägt, ist die Welt der Nachkriegsjahre eng und spießig. Der junge Mann aus dem Nirgendwo sucht Abenteuer und Freiheit. Und steigt auf zur außergewöhnlichsten Kiezlegende in der Geschichte St. Paulis. Im Lichtermeer des Hamburger Viertels treiben Nacht für Nacht Huren, Freier, Transvestiten, Schläger und Künstler wie die noch völlig unbekannte Band "The Beatles", aufgeputscht von Drogen und Alkohol, durch die heruntergekommenen Straßen. Sie alle bewegt die Sehnsucht nach einem grenzenlosen Leben.
 
Die Lesung von Rocko Schamoni wurde präsentiert von radioeins in Kooperation mit hanserblau und moderiert von radioeins-Literaturagentin Marie Kaiser. radioeins hat den Abend live im Radio von 20 bis 21 Uhr übertragen. Der Mitschnitt ist sieben Tage bis Samstag, den 16.03.2019, verfügbar:

Zur Person

Rocko Schamoni, geboren 1966 in Lütjenburg, begann vor fünfzehn Jahren seine Karriere als Rockmusiker. Er veröffentlichte zahlreiche Singles und Alben (zuletzt 2015: „Die Vergessenen“), brillierte zudem als Entertainer und Schauspieler. Im Jahr 2000 veröffentlichte er seinen Debütroman "Risiko des Ruhms". Sein Roman "Dorfpunks" wurde zum Bestseller und 2009 verfilmt. Zuletzt erschien sein Roman "Fünf Löcher im Himmel" und zusammen mit Christoph Grissemann: „Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang“.