Mi27.11.
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

Die radioeins Morgenshow

Tom Böttcher © rbb, Jim Rakete

Tagesvorschau +++ Neuanfang mit alten Gesichtern wenig glaubwürdig - Interview mit Juso-Chef Kevin Kühnert +++ Gut & Börse +++ Anti-Kohle-Kidz: Klimaproteste in der Lausitz +++ Stimmt's, dass das deutsche Mobilfunknetz schlechter ist als das Bulgariens? +++ Bund und Länder streiten über Klimapaket - Kommentar von Jochen Arntz +++ Art aber fair: Caline Aoun im Palais Populaire +++ Türkei: Plädoyers im Prozess von Peter Steudtner erwartet +++ Denkpause

09:40

Türkei

Plädoyers im Prozess von Peter Steudtner erwartet

Menschenrechtler Peter Steudtner © imago images/Reiner Zensen
imago images/Reiner Zensen

Seit mehr als zwei Jahren läuft in Istanbul der Prozess gegen den Menschenrechtler Peter Steudtner. Heute könnte es die Plädoyers geben. Steudtner ist einer von zig Deutschen, denen die Türkei ... [mehr]

Menschenrechtler Peter Steudtner © imago images/Reiner Zensen
imago images/Reiner Zensen
Download (mp3, 5 MB)
08:38

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Caline Aoun: seeing is believing

bis 2. März 2020 im Palais Populaire

Wir wissen ja nicht, was Sie auf Ihrem Drucker zu Hause so ausdrucken, wahrscheinlich eher banale Dinge wie Rechnungen oder Briefe. Was für eine Verschwendung, denn Drucker können auch Kunst! 

Caline Aoun: seeing is believing, PalaisPopulaire
Caline Aoun/Mathias Schormann

Die libanesische Künstlerin Caline Aoun macht mit ganz normalen Tintenstrahldruckern Kunst - und der ein oder andere Drucker geht dabei auch kaputt.
 
Die Deutsche Bank hat Caline Aoun als „Künstlerin des Jahres“ ausgezeichnet und zeigt ihre Ausstellung „Seeing is believing“ im Palais Populaire in Berlin-Mitte. Marie Kaiser war schon da... [mehr]

Caline Aoun: seeing is believing, PalaisPopulaire
Caline Aoun/Mathias Schormann
Download (mp3, 4 MB)
08:09

Kommentar von Jochen Arntz

Bund und Länder streiten über Klimapaket

Die Klimaziele für 2020, die vor vier Jahren auf der Pariser UN-Weltklimakonferenz vereinbart wurden, wird Deutschland verfehlen. Das steht fest. Um die für 2030 gesetzten Ziele zu erreicht, haben sich Union und SPD auf ein Klimapaket verständigt. Doch der sorgt für Streit zwischen Bund und Ländern.

Rauch und Dampf steigen aus dem RWE Braunkohlekraftwerk Neurath hinter Windrädern © dpa/Oliver Berg
dpa/Oliver Berg

Der Bundestag hat mit der Mehrheit von Union und SPD Mitte November wesentliche Teile des Klimaschutzpakets verabschiedet. So sollen in Zukunft die Bundesministerien für Energie, Verkehr und Wohnen konkrete Ziele für einen geringeren CO2-Ausstoß einhalten. Außerdem soll ein CO2-Preis für Benzin, Heizöl und Gas festgesetzt werden. Dadurch würde beispielsweise Benzin um etwa drei Cent teurer. Bahnfahren soll billiger werden, im Gegenzug steigen die Abgaben auf Flugtickets.

Aus der Opposition hagelt es heftige Kritik dagegen. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter warf Union und SPD vor, an der Menschheitsaufgabe Klimaschutz gescheitert zu sein. Linken-Parteichefin Katja Kipping sprach von einem Denkmal der Unfähigkeit. FDP-Fraktions-Vize Frank Sitta bezeichnete das Gesetz als nutzlos und teuer.

Doch für die Beschlüsse braucht die Große Koalition die Zustimmung von Grünen oder FDP im Bundesrat, der am Freitag über das Klimapaket abstimmt. Dort wird das Klimapaket der Bundesregierung voraussichtlich abgelehnt und dem Vermittlungs-Ausschuss vorgelegt. Das hat die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, den Zeitungen der Funke Mediengruppe gesagt.  

Die SPD-Politikerin begründete ihre Einschätzung unter anderem damit, dass die Kostenverteilung noch ungeklärt sei. Es könne nicht sein, dass den Kommunen und Ländern Geld für Klimaschutz vor Ort fehle, so Schwesig. Außer ihr haben auch schon die Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg, Günther und Kretschmann, Widerstand gegen das Klimapaket angekündigt.

Kann die Bundesregierung ihr Versprechen für das Klimapaket im Januar 2020 halten? Ein Kommentar von Jochen Arntz, Chefredakteur der Berliner Zeitung.

Rauch und Dampf steigen aus dem RWE Braunkohlekraftwerk Neurath hinter Windrädern © dpa/Oliver Berg
dpa/Oliver Berg
Download (mp3, 4 MB)
07:38
Rubrik highlight

SPD-Parteivorsitz

Neuanfang mit alten Gesichtern wenig glaubwürdig

Interview mit Juso-Chef Kevin Kühnert

Olaf Schulz (SPD) © imago images/ZUMA Press
imago images/ZUMA Press

Die SPD will am Samstag bekannt geben, welches Duo das Rennen um den Parteivorsitz gewonnen hat. Juso-Chef Kühnert hat sich erneut für das Duo Esken/Walter-Bojans ausgesprochen. Ein Neuanfang in ... [mehr]

Olaf Schulz (SPD) © imago images/ZUMA Press
imago images/ZUMA Press
Download (mp3, 5 MB)
07:10
Rubrik highlight

Mietendeckel in Berlin

Nichtstun ist keine Alternative

Der Berliner Fernsehturm überragt alle Gebäude rund um den Alexanderplatz
dpa

Am Dienstag hat der Berliner Senat den Mietendeckel beschlossen. In Kraft treten soll der Mietendeckel schon im kommenden Jahr. Die Berliner*innen sollen um ca. 2,5 Millionen Euro entlastet werden... [mehr]

06:37

Anti-Kohle-Kidz

Klimaproteste in der Lausitz

Braunkohleabbau in der Lausitz © imago/Chromorange
imago/Chromorange

Diese Woche protestieren die Studierenden, übermorgen wollen sie sich dann am weltweiten Klimastreik von „Fridays vor Future“ beteiligen. Am Freitag sind auch Kundgebungen und Demonstrationen in ... [mehr]

Braunkohleabbau in der Lausitz © imago/Chromorange
imago/Chromorange
Download (mp3, 4 MB)
06:20
Rubrik highlight

Wischmeyers Schwarzbuch

Alles von zuhause aus

Dietmar Wischmeyer über alles, was man im Furzpalast machen kann... außer Sterben!

Bote bringt großes Paket an die Wohnungstür
imago images / STPP

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen ... [mehr]

Bote bringt großes Paket an die Wohnungstür
imago images / STPP
05:36

Bermudadreieck

Billy Porter von Mick Ronson

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

Bermudadreieck
05:20

Wissen

Stimmt's, dass das deutsche Mobilfunknetz schlechter ist als das Bulgariens?

Stimmt's?
radioeins

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]

Podcast

Der schöne Morgen

Podcast - Der schöne Morgen
radioeins

Der schöne Morgen mit allem, was sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind - das neueste aus Politikerzimmern und Schloss-Sälen, aus Laboren und der schönste Tratsch. Fünf Stunden mit ... [mehr]

Rubriken

Podcast: Art aber fair mit Marie Kaiser
radioeins/Schuster

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Bermudadreieck

Bermudadreieck

Versunkene Songs

Publizist Peter Zudeick in der Talk-Show Anne Will
imago/Müller-Stauffenberg

Der politische Wochenrückblick

Peter Zudeick zieht Bilanz

Dr. Pops Tonstudio
Presse

Dr. Pops Tonstudio

Comedy & Musik

Podcast: Einfach Schroeder
radioeins

Einfach Schroeder!

Comedy

Horst Evers

Horst Evers

Comedy

Eine Grüne Fahrradampel bei abendlichem Straßenverkehr in Potsdam
imago/Martin Müller

Rad'n'Roll

die Fahrradexperten auf radioeins

Stimmt's?
radioeins

Stimmt's?

Alltagsfragen beantwortet...

Lea Streisand © Stephan Pramme
Stephan Pramme

War schön jewesen

Geschichten aus der großen Stadt...

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Wischmeyers Schwarzbuch

Er ist der Tunnel am Ende des Lichts...