So31.03.
01:00 - 04:00

blubbernd, fluffy, mellow

Late Night Lounge

mit Stephan Karkowsky

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete
Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Stephan Karkowsky

Die Nacht und ihr Soundtrack: Hemmungslos leise. Die Stadt wird an den Strand gespült. Der DJ sendet Schellack-Platten in Dolby Surround: Kommt das Quadrophonie-Revival? Digitale Nomaden entführen den Klang der Wälder und bringen Industrieruinen zum Träumen. Der alte Cowboy trinkt alkoholfreies Bier an der Reling und kriegt feuchte Augen beim Solo der Cellistin. Das hohe C der Operndiva fliegt aus dem U-Bahnschacht und verliert sich in Zeit und Raum. Folkmusik flirtet mit Bips und Bleeps aus der Buddha-Machine. Die Bassdrum muss leider draußen bleiben: Der Kommissar ist Mantovani-Fan! Alles ist Ambient. Entspannt Euch! Öffnet die Ohren! Und stellt die Moodlights auf slow…

01:00

HappySad

Das Specials Special: Comeback einer Legende (whg)

Terry Hall zu Gast bei Christine Heise auf radioeins
radioeins/Günther

Nächste Woche ist es soweit: The Specials kommen zum Konzert nach Berlin, präsentiert von radioeins, und in HappySad gibt es heute das ausführliche Interview mit Terry Hall. Der Leadsänger kann mit dem Comeback seiner Band auch einen persönlichen Triumph feiern, denn mit dem Song „The Life And Time (Of A Man Called Depression)“ hat er erstmalig auch über seine mentalen Probleme getextet.
 
Ansonsten kommt die Band zur rechten Zeit: galten ihre Attacken einst Maggy Thatcher und Ronald Reagan, sind heute Theresa May und Donald Trump die Zielscheiben. „Encore“ ist ihr neues Album betitelt und erfindet die Band zwar nicht neu, ist aber ein würdiges Werk. Zudem hören wir ältere Songs von The Colour Field, Fun Boy Three und Terry, Blair And Anoushka sowie vom Projekt Mushtaq, mit dem Terry Hall 2003 die multikulturelle Vielfalt Londons spiegelte und Bands wie Gorillaz inspirierte. Mit dabei Amy Winehouse, Ken Boothe, Billy Bragg, The Equals u.v.a. 

Nachhören

Late Night Lounge am 13.10.2019

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen