Sa21.07.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Wissenschaft

Klimawandel - Ein Segen für den Wein?

Der Klimawandel hat verheerende Auswirkungen auf die Natur. Der Meeresspiegel steigt, das Wetter wird unstetiger, Ökosysteme werden durcheinander gebracht. Für Winzer könnten die steigenden Temperaturen auch eine Chance sein.

Besucher eines Weinfestes stoßen mit einem Glas Wein an © imago/Skata
imago/Skata

Das deutsche Klima wird zunehmend mediterraner. Während ein französischer Wein, wie der Merlot, früher auf deutschen Weinbergen niemals gereift wäre, geht er heute zum festen Repertoire einiger Weinbauern. Gerade in diesem Jahr rechnen viele Winzer mit Spitzenweinen.

Stephan Karkowsky spricht mit Dr. Matthias Petgen vom Weincampus Neustadt. Er weiß welche Herausforderungen auf Winzer zukommen.

11:15

Der Benecke

Raubverleger

Dr. Mark Benecke

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. ... [mehr]

10:40

Wissenschaft

Was die Stimmanalyse über die Gesundheit aussagen kann

Die Stimme ist der Spiegel der Seele. Das haben Psychologen schon sehr früh erkannt. Aus ihr lässt sich vieles lesen, dass Hilfesuchende nicht offen aussprechen möchten oder können.

Eine Ärztin spricht mit einem Patienten © imago/Science Photo Library
imago/Science Photo Library

Menschen mit Autismus oder auch starken Depressionen haben unter anderem oft Probleme ihr Gefühle auszudrücken. Hier kann die Auswertung von Sprachproben weiterhelfen.

Doch auch körperliche Beschwerden, wie eine Herzerkrankung oder neurologische Erkrankungen, wie Parkinson, verändern die Stimme und lassen sich nachweisen. Deshalb sehen Wissenschaftler in der ganzen Welt das Potential mit Hilfe von Stimmanalysen Diagnosen und Therapieerfolge noch präziser und auch schneller zu stellen.

Björn Schuller forscht und lehrt an den Universitäten Augsburg und Passau zum Thema "Affective Computing". Das ist eine relativ junge Disziplin, die untersucht, wie Maschinen und künstliche Intelligenzen menschliche Emotionen erkennen, abbilden und widergeben können. Die Stimmanalyse ist sein Spezialgebiet.
 
Stephan Karkowsky spricht darüber mit Björn Schuller.

Eine Ärztin spricht mit einem Patienten © imago/Science Photo Library
imago/Science Photo Library
Download (mp3, 6 MB)
10:10

Wissenschaft

Gelingt Integration über interreligiöse Bildung?

In Moabit soll ein Kindergarten entstehen, der drei unterschiedliche Religionen vereint. Christliche, jüdische und muslimische Kinder würden hier zusammen spielen.

Schüler während einer Unterrichtsstunde © imago/photothek
imago/photothek

Ein bislang einzigartiges Projekt, dass vor dem Hintergrund der vergangenen Jahre eine besondere Bedeutung hat. Viele Menschen aus unterschiedlichen Kulturen sind nach Deutschland gekommen. Bei der Integration scheitert es hier in vielen Fällen nicht nur an Wohnraum und Arbeitsplätzen. Vielmehr spielen auch kulturelle religiöse Unterschiede eine Rolle dabei, ob ein Mensch sich auch in der Fremde zu Hause fühlen kann.

Über interkulturelle Bildung kann das gelingen, sagt Sozialpädagogin Birte Engelberts. Im Rahmen ihrer Dissertation schaut sie sich Kindertagesstätten und deren Umgang mit unterschiedlichen Religionen an.

Stephan Karkowsky spricht darüber mit Birte Engelberts.

Schüler während einer Unterrichtsstunde © imago/photothek
imago/photothek
Download (mp3, 7 MB)
09:40

Wissenschaft

Nelson Mandela: Eine umstrittene Ikone

Nelson Mandela hat sein Leben dem Kampf gegen Apartheid gewidmet. Damit hat er nicht nur Südafrika, sondern die ganze Welt für immer geprägt.

Nelson Mandela (Archivfoto vom 06.10.2007) © AP/Peter Dejong
AP/Peter Dejong

Für viele Menschen ist er dadurch zur Ikone geworden. Dieses Bild wird zu seinem 100. Geburtstag getrügt. Denn auf dem Weg zu Frieden und Gerechtigkeit ist er gerade am Anfang seiner Karriere einen steinigen Weg gegangen. Dabei kam es auch zu gewaltsamen Begegnungen.

Deshalb mahnt der Politologe Prof. Dr. Stephan Bierling von der Universität Regensburg davor, ein zu einseitiges Bild seines Lebens zu zeichnen. Mandela sei auch gewaltbereit und patriarchalisch. In seiner Biographie "Nelson Mandela: Rebell, Häftling, Präsident" erklärt er die Hintergründe.

Darüber spricht Stephan Karkowsky mit Stephan Bierling.

Nelson Mandela (Archivfoto vom 06.10.2007) © AP/Peter Dejong
AP/Peter Dejong
Download (mp3, 5 MB)
Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Podcast: Der Benecke
radioeins

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Podcast: Marias Haushaltstipps
radioeins

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Podcast

Die Profis

Podcast: Die Profis
radioeins

Wie funktioniert eigentlich? Warum ist? Wieso hat? "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es samstagvormittags auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer ... [mehr]