Mi21.04.
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

Die radioeins Morgenshow

Tom Böttcher © radioeins

Die erste Frage des Tages: Steht die Welt noch? Die erste Tat des Tages: radioeins anschalten. Die erste Erkenntnis des Tages: Die Welt steht noch – und sie klingt spannend, lustig, traurig und überraschend. Der schöne Morgen kommt mit allem, was Sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind. Das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Sport. Fünf Stunden popgenialer Qualitätsjournalismus aus einer besseren Radio-Galaxie.

09:34

Sachbuch

Die größte Chance aller Zeiten

Die größte Chance aller Zeiten von Marc Friedrich
FBV

Ein Blick auf die Wirtschaftskrisen der jüngeren Vergangenheit - von der US-Immobilienkrise, über die globale Bankenkrise, die Lehmann-Pleite bis hin zur Euro-Schuldenkrise – zeigt: der ... [mehr]

09:10

Bundesliga-Kolumne

Der schöne Fußball

Die Fußball-Bundesliga: die Vorschau
colourbox

Die Fußball-Super-League sorgte in den vergangenen Tagen für Aufruhr: Zwölf Clubs aus England, Spanien und Italien wollten damit künftig richtig Kasse machen. Vorgestern wurde das Ganze ... [mehr]

08:40

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Virtual Reality-Kunst im HaL

Wie wäre es, wenn Sie sich eine Brille aufsetzen, nicht so eine lächerliche 3D-Brille, sondern eine richtige, amtliche Virtual Reality-Brille und dann IN ein Kunstwerk hineingehen.

Resonanz der Realitäten, Ausstellung des VR KUNSTPREISES der DKB in Kooperation mit CAA Berlin, 2021, kuratiert von Tina Sauerländer, Haus am Lützowplatz, Berlin, Installation von Lauren Moffatt © J. Pegman
J. Pegman

Je nachdem wo Sie hinschauen, nach vorn, unten oder hinten, schauen Sie sich um im Kunstwerk und werden Teil einer künstlichen Realität.
 
Das ist möglich im Haus am Lützowplatz, denn dort werden gerade die Virtual Reality-Kunstwerke von fünf Künstler*innen gezeigt: "Resonanz der Realitäten" heißt die Schau, unsere Art aber Fair-Kollegin Cora Knoblauch war dort. [mehr]

08:09

Kommentar von Sabine Rennefanz

Ist die Kritik an der Testpflicht in den Schulen berechtigt?

Seit Montag sollen Schülerinnen und Schüler zweimal pro Woche, vor Unterrichtsbeginn, in der Schule auf Corona getestet werden. An Kritik mangelte es nicht. Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Berlin (GEW) kritisierte, es gebe keine klaren Vorgaben, wie die Testungen durchgeführt werden sollten. Grundschulkinder können den Test beispielsweise nicht allein durchführen.

Sabine Rennefanz © Sven Gatter
Sven Gatter

Der Kinderschutzbund Berlin, kritisierte das Testkonzept sei nicht durchdacht: "Kinder haben Ängste und sind bei einem positiven Testergebnis im Klassenraum großer Scham ausgesetzt". Außerdem muss das Kind bei positivem Test dann abgeholt werden. "Wer betreut das Kind so lange?" fragt sich Norman Heise vom Landeselternausschuss. In einem offenen Brief an Bildungssenatorin Scheeres schreibt Heise außerdem: "Nie zuvor in der Krise haben sich so viele Schulgemeinschaften so entschlossen gegen eine Anweisung gestellt!"
 
Ist die Kritik an der Testpflicht in den Schulen berechtigt? Ein Kommentar dazu von Sabine Rennefanz, Ressortleiterin Dossier bei der Berliner Zeitung.

07:40

Bundestagswahl 2021

Von Lucke: Die CDU/CSU hat immer noch die größten Chancen

Albrecht von Lucke © imago images / Jürgen Heinrich
imago images / Jürgen Heinrich

Markus Söder zieht zurück, der Weg ist frei für den Unions-Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Zermürbend war der Machtkampf der beiden Chefs - und in der CDU bleiben Gräben. Für die Bundestagswahl ... [mehr]

Albrecht von Lucke © imago images / Jürgen Heinrich
imago images / Jürgen Heinrich
Download (mp3, 6 MB)
07:20

Wirtschaft

Gut & Börse

mit dem Wirtschaftsjournalisten Nicolas Lieven

Bulle & Bär

Der Wirtschaftsjournalist Nicolas Lieven berichtet das Neueste von DAX, Dow Jones, NASDAQ und Co. - live im Schönen Morgen... [mehr]

07:10

Corona-Pandemie

Neue Corona-Mutation in Indien

Neu-Dehli: Ein Mann in Schutzkleidung macht bei einem Mann einen Corona-Test
picture alliance/ZUMAPRESS

Indien von "Infektions-Tsunami" getroffen – so titeln die Zeitungen im Land. Indiens aktive Fälle haben sich in den vergangenen zehn Tagen auf zwei Millionen verdoppelt. So viele wie ... [mehr]

Neu-Dehli: Ein Mann in Schutzkleidung macht bei einem Mann einen Corona-Test
picture alliance/ZUMAPRESS
Download (mp3, 5 MB)
06:38

Interview mit Rudolf Henke (CDU)

Infektionsschutzgesetz: Bundestag entscheidet heute über bundesweite Corona-Notbremse

Rudolf Henke (CDU) © IMAGO / Future Image
IMAGO / Future Image

Jetzt greift der Bund durch. Zumindest wird von vielen so die Bundesnotbremse wahrgenommen. Heute will der Bundestag die geplante Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes beschließen. [mehr]

Rudolf Henke (CDU) © IMAGO / Future Image
IMAGO / Future Image
Download (mp3, 6 MB)
06:20

Wischmeyers Schwarzbuch

Merkels Rache

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen ... [mehr]

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde
05:40

Bermudadreieck

Das Maß aller Dinge von Grooveminister

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

Bermudadreieck
05:20

Wissen

Stimmt's, dass es mehr Lego-Minifiguren als Menschen gibt?

Stimmt's?
radioeins

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]