So24.02.
16:00 - 18:00

Scharf beobachtet!

Die blaue Stunde

mit Serdar Somuncu

Kein Ringelpiez mit Anfassen!

radioeins-Programmchef Robert Skuppin als Überraschungsgast in Serdar Somuncus 100. blauen Stunde © radioeins/Chris Melzer

Als am 11. September 2016 die erste Blaue Stunde mit Serdar Somuncu bei radioeins auf Sendung ging, war die Freude groß. Hatten wir doch den Hassias, den bösen, immer tobenden und alle Grenzen niedertretenden Wahnsinnigen für unseren Sender ergattert, der mit seinen Breitseiten jedem das verpasste, was er am nötigsten brauchte: Kritik und die Aufforderung, es besser zu machen.

Heute - genau 100 Sendungen später - wissen wir noch viel mehr von ihm. Er denkt analytisch. Er fordert Toleranz. Aber er sucht auch nach Lösungen und bietet seinen Hörern Denkansätze, die Dinge einmal anders zu sehen. Wenn er Gäste im Studio hat, dann ist er ehrlich an ihnen interessiert. Er will wissen, was sie denken und fühlen, was sie umtreibt und welche Ansichten sie von der Welt haben, die sie umgibt. Und wenn er hin und wieder auf einer Bühne vor Publikum seine Show präsentiert, dann zieht er alle Register des Entertainments.

Hören sie heute die 100. Blaue Stunde mit Serdar Somuncu. Grußbotschaften aus aller Welt wird es zu hören geben. Und wenn sich in der zweiten Stunde der Sendung dann sogar der radioeins Chef persönlich einfindet, erreicht das Fest ungeahnte Dimensionen.

radioeins-Programmchef Robert Skuppin als Überraschungsgast in Serdar Somuncus 100. blauen Stunde © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 82 MB)

Zum Podcast & zur Person

Podcast: Die blaue Stunde mit Serdar Somuncu
radioeins

Die Blaue Stunde