Do17.06.
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

Die radioeins Morgenshow

Tom Böttcher © radioeins

Die erste Frage des Tages: Steht die Welt noch? Die erste Tat des Tages: radioeins anschalten. Die erste Erkenntnis des Tages: Die Welt steht noch – und sie klingt spannend, lustig, traurig und überraschend. Der schöne Morgen kommt mit allem, was Sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind. Das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Sport. Fünf Stunden popgenialer Qualitätsjournalismus aus einer besseren Radio-Galaxie.

Do17.06.
09:34 - 09:38

DsiN-Sicherheitsindex 2021

Sicherheitsvorfälle rückläufig – Verbraucher*innen könnten sich sicherer im Netz bewegen

Der Sicherheitsindex von "Deutschland sicher im Netz" hat sich trotz der Corona-Pandemie überraschend verbessert - die Sicherheitsvorfälle der Verbraucher*innen sind rückläufig. Allerdings könnten sich die Verbraucher*innen sicherer im Internet bewegen, tun sie aber nicht, kritisiert DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger auf radioeins.

Am Morgen eine Teams Schalte, danach Skype-Gespräche mit Geschäftspartner*innen, am Nachmittag ein Shoppingtrip beim Internetkaufhaus der Wahl, noch flux ein paar Überweisungen am Rechner gemacht und am Abend dann den Sonnenuntergang in den sozialen Medien posten.

Das Internet und digitale Medien sind aus dem Alltag der meisten Menschen einfach nicht mehr wegzudenken. Und die Coronapandemie hat diese Entwicklung noch verstärkt.Umso wichtiger ist es, sich ab und zu auch mit unserer Sicherheit im Netz zu beschäftigen.

Heute Vormittag präsentiert der Verein "Deutschland sicher im Netz" (DsiN) seinen Sicherheitsindex 2021, in dem er die aktuelle IT-Sicherheitslage von Verbraucher*innen in Deutschland aufzeigt.

Tom Böttcher und Marco Seiffert sprachen darüber mit DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger.