Fr17.05.
13:00 - 17:00

Die Schöne Straße

mit Volker Wieprecht

Volker Wieprecht in der Manfred-von-Richthofen-Straße © radioeins/Klippel

Auch in diesem Jahr arbeitet radioeins wieder an seiner Street Credibilty und ist für Sie auf den Straßen von Berlin und Brandenburg unterwegs! Unsere erste Reise 2019 führt nach Tempelhof. Wir erklären die Manfred-von-Richthofen-Straße zur nächsten schönen Straße und senden von 13 bis 17 Uhr live aus dem Café "Madame Tee". Mit radioeins-Moderator Volker Wieprecht an der Teetasse und am Mikrofon…
 

Die komplette Sendung zum Nachhören:

Volker Wieprecht in der Manfred-von-Richthofen-Straße © radioeins/Klippel
radioeins/Klippel
Download (mp3, 73 MB)
15:40

Die schöne Straße

Andreas Fischer

Es gibt sie noch - die kleinen Elektronikfachgeschäfte - trotz Internet und der großen Ketten. Seit vielen Jahren gibt es Fischer Electronic in der Manfred-von-Richthofen-Straße.

Straßenschild Manfred-von-Richthofen-Straße © radioeins/Mücke
radioeins/Mücke

Volker Wieprecht begrüßt den Geschäftsführer Andreas Fischer.

Straßenschild Manfred-von-Richthofen-Straße © radioeins/Mücke
radioeins/Mücke
Download (mp3, 3 MB)
15:07

Die schöne Straße

Jazz-Musiker Horst "Papa" Henschel

Seit 1960 lebt Horst Henschel, genannt "Papa", in der Manfred-von-Richthofen-Straße. Jeder kennt ihn im Fliegerviertel.

Horst "Papa" Henschel (li.) und Volker Wieprecht © radioeins/Hösch
radioeins/Hösch

Horst Henschel, 1929 in Schlesien geboren, kam 1933 mit seinen Eltern nach Berlin und seit 1960 wohnt er in der Manfred-von-Richthofen-Straße. Genauso lang schlägt sein Herz auch schon für den Jazz und Swing.
 
Bevor er seine Trompete zum Klingen bringt, spricht Volker Wieprecht mit ihm über seine Leidenschaft für die Musik, über seine Verbindung zum Fliegerviertel und über seinen besonderen Spitznamen.

Horst "Papa" Henschel (li.) und Volker Wieprecht © radioeins/Hösch
radioeins/Hösch
14:20

Die schöne Straße

Madame Tee

radioeins sendet heute aus dem Café "Madame Tee" in der Manfred-von-Richthofen-Straße. Neben mehr als 40 Teesorten gibt es natürlich auch Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und diverse Design-Geschenkartikel.

Freia Weidermann (li.) und Britta Klar © radioeins/Hösch
radioeins/Hösch

Volker Wieprecht spricht mit Britta Klar. Sie betreibt gemeinsam mit Freia Weidermann seit 2012 das Café "Madame Tee" im Kiez.

Freia Weidermann (li.) und Britta Klar © radioeins/Hösch
radioeins/Hösch
Download (mp3, 3 MB)
14:07

Die schöne Straße

Der erste Holzkistenladen Berlins

In Holzkisten wurde früher alles Mögliche verpackt und transportiert: Bier, Werkzeug, Obst und Gemüse. Heute sind die meisten Kisten aus Kunststoff.

Vintique in der Manfred-von-Richthofen-Straße © radioeins/Mücke
radioeins/Mücke

Aber je moderner die Welt, desto größer oft die Nostalgie. Holzkisten, möglichst mit Patina, sind deshalb seit längerem wieder im Kommen. Und zwar nicht als Transportmittel, sondern als Möbel. Diesen Trend hat sich ein junger Berliner zunutze gemacht und bietet seit kurzem Holzkisten beziehungsweise Möbel aus Holzkisten hier in der Manfred-von-Richthofen-Str. an.
 
Volker Wieprecht begrüßt Gründer Damian Subocz in der Schönen Straße.

Vintique in der Manfred-von-Richthofen-Straße © radioeins/Mücke
radioeins/Mücke
Download (mp3, 7 MB)
13:40

Die schöne Straße

Der radioeins Straßenengel

Wenn er fliegt, werden Wünsche wahr - Micha Hölzen ist der radioeins-Straßenengel...

Michael Hoelzen - der radioeins-Straßenengel © radioeins/Klippel
radioeins/Klippel

Flüglein richten und los flattern. Der radioeins-Straßenengel soll heute seine Aufgaben in der Potsdamer Straße lösen.
 
1. Wunsch: Warum heißt die Manfred-von-Richthofen-Straße immer noch nach einem Mann, der sowohl im Ersten als auch im Zweiten Weltkrieg als "Held des Luftkampfs" gefeiert wurde? [mehr]

Michael Hoelzen - der radioeins-Straßenengel © radioeins/Klippel
radioeins/Klippel
Download (mp3, 3 MB)
13:35

Manfred-von-Richthofen-Straße

Straßenschild

Wie kam die Manfred-von-Richthofen-Straße zu ihrem Namen und was macht die Straße architektonisch heute noch so besonders? Wer hat hier früher gelebt und wie hat sich die Gegend im Laufe der Jahrzehnte gewandelt? Eine kleine Geschichte der Manfred-von-Richthofen-Straße in Tempelhof zum Nachhören – kompakt verpackt in unserem Audio-Straßen-Guide...

Straßenschild - Manfred-von-Richthofen-Straße
radioeins/Warnow
Straßenschild - Manfred-von-Richthofen-Straße
radioeins/Warnow
Download (mp3, 2 MB)
13:10

Die schöne Straße

Michael Müller

Er ist eine echte Kiezpflanze und mit der Manfred-von-Richthofen-Str. und den Alltagsproblemen der Anwohner und Ladenbetreiber hier sehr vertraut. Er ist aber auch der ranghöchste Berliner Politiker, der die Geschicke der gesamten Stadt lenken muss.

Volker Wieprecht und Michael Müller (re.) © radioeins/Klippel
radioeins/Klippel

Ob das ein fitnesserhaltendes Wechselbad oder aber eher ein schmerzhafter Spagat, vielleicht aber auch beides ist, das erfahren wir von Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller....

Volker Wieprecht und Michael Müller (re.) © radioeins/Klippel
radioeins/Klippel
Download (mp3, 12 MB)

Die Schöne Straße

Manfred-von-Richthofen-Straße in Tempelhof

Straßenschild - Manfred-von-Richthofen-Straße
radioeins/Warnow

Auch in diesem Jahr arbeitet radioeins wieder an seiner Street Credibilty und ist für Sie auf den Straßen von Berlin und Brandenburg unterwegs! Unsere erste Reise 2019 führt nach Tempelhof. Wir ... [mehr]