Mo16.04.
16:00 - 19:00

mo-do, 16:00 - 19:00

radioeins

mit Holger Klein

Holger Klein

Krise, Krise, Krise – und es geht uns gut. Denn mit unseren ModeratorInnen bieten wir Ihren anspruchsvollen Ohren nicht weniger als unsere Chefintellektuellen. Einzeln und fein verpackt wechseln sie sich ab und erklären Ihnen die Welt. Egal, ob Mikrokrisen oder Staatsbankrotte, kollabierende Ökosysteme oder psychosoziale Verwerfungen – radioeins begleitet Sie souverän durch alle tagesaktuellen Untiefen in den sicheren Feierabend.

18:40

TV-Interview vor Buchveröffentlichung

Ex-FBI-Chef Comey rechnet mit Trump ab

Ex-FBI-Chef James Comey © AP Photo/J. Scott Applewhite
AP Photo/J. Scott Applewhite

Der ehemalige FBI-Chef Comey hält den US-Präsidenten Trump für moralisch unfähig, sein Amt zu führen. Das sagte Comey in einem Interview mit dem Sender ABC.
[mehr]

Ex-FBI-Chef James Comey © AP Photo/J. Scott Applewhite
AP Photo/J. Scott Applewhite
Download (mp3, 6 MB)
18:20

Harald Martenstein über

Das Aussterben bedrohter Arten

Der Kult-Kolumnist Harald Martenstein macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten...

Der beste Einstieg in eine Kolumne, den Harald Martenstein je gelesen hat, stammt von Will Cuppy und geht so: "Die beiden letzten Riesenalke wurden am 4. Juni 1844 auf der Insel Eldey vor der Küste von Island getötet. Die letzte Wandertaube, ein altes Weibchen namens Martha, starb am 1. September 1914 friedlich im Zoo von Cincinnati. Ich selbst bin am 23. August 1934 ausgestorben." Das macht zweifellos neugierig.

Harald Martenstein
dpa

Will Cuppy lebte in einer Hütte als Einsiedler, bis seine einsame Insel zum Naturschutzgebiet erklärt und durch eine vierspurige Schnellstraße für die immer zahlreicheren Naturfreunde erschlossen wurde. Er floh in das seiner Ansicht nach ruhigere New York. Dort wurde er Kolumnist des New Yorker. 1949 nahm er eine Überdosis Schlaftabletten.

Wie stirbt man aus? Das Ende der letzten Riesenalke ist eine denkwürdige Geschichte. Weil befürchtet wurde, sie könnten bald ausgerottet sein, beschloss ein Ornithologe, zur Sicherheit wenigstens ein paar dieser flugunfähigen, übertrieben zutraulichen Vögel ausstopfen zu lassen, für die Museen. Es waren leider die beiden letzten. Was das Ende der Menschheit betrifft, tendiere ich zu dem optimistischen Zukunftsmodell des Historikers Yuval Noah Harari. Er glaubt, dass wir in ein paar Jahrzehnten als Weltherrscher von der künstlichen Intelligenz überflügelt werden, die uns geistig etwa so überlegen ist wie einst der Mensch dem Riesenalk. Harari vermutet, dass sie uns nicht ausstopfen, sondern als Spielzeug verwenden, immerhin. [mehr]

18:10

HIV-Positiv

Unfreiwilliges Outing von Conchita Wurst

Sängerin Conchita Wurst © dpa/Sven Hoppe
dpa

Der österreichische Künstler Conchita Wurst hat öffentlich gemacht, dass er HI-Virus infiziert ist, um einem Erpressungsversuch zuvor zu kommen. [mehr]

17:38

Geschichte im Serienformat

40 Jahre Fernseh-Miniserie "Holocaust"

Filmstill aus der Miniserie "Holocaust" © imago/United Archives
imago/United Archives

Heute vor 40 Jahren wurde die amerikanische Miniserie "Holocaust" zum ersten Mal in den USA ausgestrahlt, in Deutschland kam sie ein Jahr später ins Fernsehen. Der Vierteiler sorgte für ... [mehr]

Filmstill aus der Miniserie "Holocaust" © imago/United Archives
imago/United Archives
Download (mp3, 5 MB)
17:20

Aktuell

Wie wird's Wetter?

Ein Regenschirm hängt an einer nassen Bank
dpa

Hagelschlag oder Sonnenschein: Die Meteorologen von donnerwetter.de präsentierten den radioeins-Hörern, wie das Wetter in Berlin und Brandenburg wird. [mehr]

17:10

Schöner Lesen

Die radioeins-Bücherliste

Vergessen Sie die großen Bestsellerlisten

Neu auf Platz 4 der radioeins-Bücherliste: „Die Maske“ von Fuminori Nakamura.

Schöner Lesen: Eine Frau liest vor einem Plakat mit einem aufgefächerten Buch © dpa - Bildfunk
dpa - Bildfunk

Traditionen werden in Japan großgeschrieben. Dies gilt nicht nur für die Kultur oder das Essen, sondern auch für die Erziehung. Fumihiro Kuki ist der jüngste Sohn einer der mächtigsten Familien Japans. Damit kommt ihm eine besondere Aufgabe zu: Zerstörung und Unglück über die Menschheit zu bringen. Doch der Junge rebelliert und will mit den menschenverachtenden Traditionen seiner Vorfahren endgültig brechen.

Kurt von Hammerstein aus der Buchhandlung „Hundt Hammer Stein“ weiß mehr über Fumihiros Leben. Er hat „Die Maske“ gelesen. Holger Klein spricht mit ihm darüber. [mehr]

Schöner Lesen: Eine Frau liest vor einem Plakat mit einem aufgefächerten Buch © dpa - Bildfunk
dpa - Bildfunk
Download (mp3, 6 MB)
16:41

Wissen - Denken - Meinen

Die Grünen arbeiten an einem neuen Grundsatzprogramm

Die Grünen wollen raus aus der Ökonische - aber wohin? Das soll ein neues Grundsatzprogramm aufzeigen, das in den kommenden zwei Jahren diskutiert und dann beschlossen werden soll.

Die Bundesvorsitzenden der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck, sprechen zum Auftakt der Arbeit an ihrem neuen Grundsatzprogramm © dpa/Christophe Gateau
dpa

Während die SPD im wesentlichen über die Erneuerung der Partei zu reden scheint und altes Personal beschäftigt, scheinen die Grünen schon einen Schritt weiter zu sein. Erst die neue Doppelspitze mit Annalena Baerbock und Robert Habeck und jetzt die Ankündigung, dass sie sich bis zum 40. Parteigeburtstag, also 2020, ein neues Grundsatzprogramm geben wollen. Sie sehen sich nicht mehr als reine Ökopartei. Neue Themen, wie beispielsweise die Digitalisierung, sollen im neuen Programm einen prominenten Platz finden.

Ist das jetzt überflüssig oder überfällig? Ein Kommentar von dem Soziologen Harald Welzer.

16:20

Berlin

Verwahrlostes Haus in Wedding geräumt

Polizisten bei der Räumung eines Hauses in der Kameruner Straße/Ecke Lüderitzstraße in Berlin-Wedding © dpa/Paul Zinken
dpa

Mehr als 120 Polizisten haben ein verwahrlostes Wohnhaus in Berlin-Wedding geräumt. Reguläre Mieter waren aus dem Haus in der Kameruner Straße bereits ausgezogen. Jetzt lebten dort vor allem ... [mehr]

Rubriken

Schöner hören

Schöner Hören

Die passende Musik zu wirklich jedem Thema

Sarah Bosetti © Daniel Hoth

Eintagssiege

Der skurrile Kosmos von Sarah Bosetti!