So14.07.
21:00 - 23:00

Ambient- und Elektrosounds

Elektro Beats

mit Olaf Zimmermann

Olaf Zimmermann © Kai Heimberg
Olaf Zimmermann © Kai Heimberg

Olaf Zimmermann

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland".
(Tagesspiegel)

Mit den 1986 gestarteten Vorgänger-Sendungen "electronics" und "Himmel & Erde" sind die Elektro Beats die profilierteste und dienstälteste Elektronik-Sendung im deutschsprachigen Raum. Jeden Sonntag präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Elektronik -Sounds, gut gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps und Studiogästen.
 
Seit Start der Elektro Beats 1997 fanden Interviews mit allen wichtigen Protagonisten elektronischer Musik wie Underworld, Paul Kalkbrenner, Moderat, Kraftwerk, Modeselektor, Moby, Hell, Irmin Schmidt (Can), Apparat, Kruder & Dorfmeister, Cluster, Dapayk & Padberg, Yello, Monolake, Tangerine Dream, schneider tm, Recoil, Boys Noize, Robag Wruhme, Westbam, Mouse On Mars, Ryuichi Sakamoto, NEU!, Jarre, Tosca, Hell, DAF, Schiller, to rococo rot, Klaus Schulze, Karl Bartos, Ellen Allien, Manuel Göttsching, Fritz Kalkbrenner uvm. statt.
 
[Whg. in der Nacht vom Montag zum Dienstag, 3.00 bis 5.00 Uhr]

21:06

Interview

Delhia de France

Zu Gast im radioeins-Studio

Die Musikerin, Produzentin und Performerin Delhia de France hat in der Vergangenheit mit vielen Elektronikmusik-Größen, wie Deadbeat, Robag Wruhme, Douglas Greed, Adriatique und Robot Koch zusammen gearbeitet und ihre Musik ist in zahlreichen, populären, internationalen Filmen und Serien zu hören.

Olaf Zimmermann zusammen mit Delhia de France im Studio © radioeins/Ralf Schuster
radioeins/Ralf Schuster

Aus Jena kommend, lebt sie inzwischen in Berlin und Los Angeles. Dort ist auch in Zusammenarbeit mit Robot Koch ihre neue EP "Oceanides" entstanden, die sie als Studiogast von Olaf Zimmermann in den "elektro beats" vorgestellt hat.

Olaf Zimmermann zusammen mit Delhia de France im Studio © radioeins/Ralf Schuster
radioeins/Ralf Schuster
Download (mp3, 22 MB)
21:00

Elektro Beats

Studiogast: Delhia de France

Oceanides von Delhia de France
Eat the Fruit

Die Musikerin, Produzentin und Performerin Delhia de France hat in der Vergangenheit mit vielen Elektronikmusik- Größen, wie Deadbeat, Robag Wruhme, Douglas Greed, Adriatique und Robot Koch zusammen gearbeitet und ihre Musik ist in zahlreichen, populären, internationalen Filmen und Serien zu hören. Aus Jena kommend, lebt sie inzwischen in Berlin und Los Angeles. Dort ist auch in Zusammenarbeit mit Robot Koch ihre neue EP  "Oceanides" entstanden, die sie als Studiogast von Olaf Zimmermann in der ersten "elektro beats"- Stunde vorstellen wird.

Das Monkeytown Records- Label feiert in diesem Jahr sein 10jähriges Jubiläum und das nicht nur mit zahlreichen Events, sondern auch mit der Veröffentlichung einer Doppel-LP, die durchweg bislang unveröffentlichte Musik enthält.
 
Das ist der Schwerpunkt der zweiten Stunde.

Jetzt nachhören

Elektro Beats am 13.10.2019

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen

Elektro Beats Albumtipps

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins

Mannigfaltig von Dominik Eulberg

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins

Venq Tolep von Robag Wruhme

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins

Echo von Brandt Brauer Frick

Olaf Zimmermann empfiehlt:

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins

Alle Interviews

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins

Hörerpoll 2018

1000 Elektro Beats!

Elektrobeats
Kerstin Warnov / radioeins