Di13.08.
03:00 - 05:00
Whg. vom
So 11.08.2019

Ambient- und Elektrosounds

Elektro Beats (Whg.)

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete
Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Steen Lorenzen

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland".
(Tagesspiegel)

Mit den 1986 gestarteten Vorgänger-Sendungen "electronics" und "Himmel & Erde" sind die Elektro Beats die profilierteste und dienstälteste Elektronik-Sendung im deutschsprachigen Raum. Jeden Sonntag präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Elektronik -Sounds, gut gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps und Studiogästen.
 
Seit Start der Elektro Beats 1997 fanden Interviews mit allen wichtigen Protagonisten elektronischer Musik wie Underworld, Paul Kalkbrenner, Moderat, Kraftwerk, Modeselektor, Moby, Hell, Irmin Schmidt (Can), Apparat, Kruder & Dorfmeister, Cluster, Dapayk & Padberg, Yello, Monolake, Tangerine Dream, schneider tm, Recoil, Boys Noize, Robag Wruhme, Westbam, Mouse On Mars, Ryuichi Sakamoto, NEU!, Jarre, Tosca, Hell, DAF, Schiller, to rococo rot, Klaus Schulze, Karl Bartos, Ellen Allien, Manuel Göttsching, Fritz Kalkbrenner uvm. statt.
 
[Whg. in der Nacht vom Montag zum Dienstag, 3.00 bis 5.00 Uhr]

03:00

Elektro Beats

Hybride Elektromusik: Die Argentinierin Catnapp zu Gast in den Elektrobeats.(WhG)

Break von Catnapp
Monkeytown Records

Amparo Battaglia aka Catnapp ist frühzeitig mit Musik gefüttert worden. ihr Großvater Ruben Lopéz Furst war ein großer Jazz-Pianist, dem sie als Kind ehrfurchtsvoll bei Konzerten im Teatro Colon in Buenos Aires zugeschaut hat. Sie selbst hat im Alter von 18 Jahren ihren ersten Elektro-Track produziert. Seitdem sind Vier EPs und vier LPs erschienen, das letzte Album auf Monkeytown Records, dem Label des Berliner Duos Modeselektor.
 
Catnapp lebt sein 2015 in Berlin und fühlt sich wohl in der Berliner Underground-Szene. Davon handelt auch gleich der erste Track auf ihrem Album Break, das sie heute in den Elektrobeats ausführlich vorstellt. Die Bandbreite ihres Schaffens reicht von Elektro-Punk über Rap bis hin zu Drum and Bass, Techno und Trap.
 
Catnapp ist in zweiten Stunde der Elektrobeats zu Gast bringt einige ihrer aktuellen Lieblingstracks mit.
 
In der ersten Stunde gibt es u.a. Neues von Kraak & Smaak, !!! und Dominik Eulberg.

Jetzt nachhören

Elektro Beats am 18.08.2019

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen

Elektro Beats Albumtipps

Elektro Beats
Pampa Records (Rough Trade)

Venq Tolep von Robag Wruhme

Elektro Beats
Because Music (Universal Music)

Echo von Brandt Brauer Frick

Elektro Beats
Monkeytown Records

Who Else von Modeselektor