Di12.02.
21:00 - 23:00

Berlinale Radio

Der Berlinale Nighttalk

mit Knut Elstermann

..mit dem prominenten Gastkritiker Axel Ranisch, der die zwei Wettbewerbsfilme "Piranhas" und "Farewell to the Night" gesehen hat. Außerdem geht es um die Beiträge "A Tale Of Three Sisters", "Homing", "Photograph", "A Russian Youth" sowie "Holy Beasts".

Knut Elstermann und Regisseur Axel Ranisch beim Berlinale Nighttalk

Knut Elstermann begrüßt ab dem 8. Februar im "Berlinale Nighttalk" von 21 Uhr bis 23 Uhr täglich prominente Gäste live in der "radioeinsxXLounge" in der 1. Etage des CinemaxX am Potsdamer Platz.

Prominenter Gastkritiker ist heute der Regisseur Axel Ranisch.

radioeins überträgt die Sendung live im Radio. Die Abschluss-Sendung mit den BärengewinnerInnen am 16.02. wird von 21 Uhr bis 23 Uhr auch live per Videostream im Internet übertragen.

22:45

Berlinale | Forum

A Russian Youth

Originaltitel: Malchik russkiy

Regisseur Alexander Zolotukhin mit Kameramann Ayrat Yamilov beim Berlinale Nighttalk
snapshot-photography/ T.Seeliger

Ein sommersprossiger uniformierter russischer Junge verliert in einem Schützengraben des Ersten Weltkriegs bei einem Gasangriff der Deutschen das Augenlicht. Man behält ihn an der Front und setzt ... [mehr]

Regisseur Alexander Zolotukhin mit Kameramann Ayrat Yamilov beim Berlinale Nighttalk
snapshot-photography/ T.Seeliger
Download (mp3, 15 MB)
22:28

Berlinale | Special Gala

Photograph

Ritesh Batra, der mit seinem Debütfilm The Lunchbox für Furore sorgte, kehrt mit der bittersüßen Romanze zurück in seine Heimatstadt Mumbai. In ruhigen, stimmigen Bildern erzählt er beinahe ... [mehr]

Regisseur Ritesh Batra beim Berlinale Nighttalk
snapshot-photography/ T.Seeliger
21:53

Berlinale | Panorama

Holy Beasts

Originaltitel: La fiera y la fiesta

Durchdrungen von einer lüstern-tropischen Atmosphäre, ist die siebte Co-Regiearbeit von Laura Amelia Guzmán und Israel Cárdenas eine furchtlose und eloquente Meditation über das Altern und die Freuden des Fleisches.

Udo Kier und Geraldine Chaplin beim Berlinale Nighttalk

Berlinale | Panorama

Holy Beasts

Durchdrungen von einer lüstern-tropischen Atmosphäre, ist die siebte Co-Regiearbeit von Laura Amelia Guzmán und Israel Cárdenas eine furchtlose ...

snapshot-photography/ T.Seeliger

Jean-Louis Jorge (1947–2000) war ein dominikanischer Filmemacher und Verfasser eines sinnlichen und grenzüberschreitenden Œuvres. In seiner Heimat wurde er verehrt, dem Rest der Welt blieb er weitgehend verborgen. Der Film widmet sich diesem kaum bekannten Helden und taucht voll und ganz in sein Universum ein.

Die alternde Punkdiva Vera kommt nach Santo Domingo, um die Regie bei einem Filmmusical namens „La fiera y la fiesta“ zu übernehmen; ein unvollendet gebliebenes Projekt ihres geliebten verstorbenen Freundes Jean-Louis Jorge. Sie wird von zwei weiteren alten Freunden empfangen, dem Produzenten Víctor und dem Kameramann Martín. Das Trio hat die goldenen Jahre der Jugend als Künstlertruppe gemeinsam verbracht. Henry, Veras treuer Choreograf, schließt sich ihnen an. Vorbereitungen und Drehbeginn werden von zahlreichen glamourösen Parties begleitet, aber auch Konflikte und der Tod suchen die Produktion heim.

Im Berlinale Nighttalk begrüßt Knut Elstermann die Darsteller Geraldine Chaplin und Udo Kier und spricht mit den beiden über den Film "La fiera y la fiesta". [mehr]

21:37

Berlinale | Forum

Homing

Originaltitel: Querência

Regisseur Helvecio Marins beim Berlinale Nighttalk
snapshot-photography/T.Seeliger

In Querência zeigt Helvécio Marins einen aus der Bahn geworfenen, melancholischen Helden, der dennoch ganz bei sich ist. Seine souveräne Inszenierung verzichtet weitgehend auf alles Dramatische ... [mehr]

Regisseur Helvecio Marins beim Berlinale Nighttalk
snapshot-photography/T.Seeliger
Download (mp3, 13 MB)
21:21

Berlinale | Wettbewerb

A Tale Of Three Sisters

Originaltitel: Kız Kardeşler

In eindringlichen Bildern erzählt Emin Alper, der selbst in den anatolischen Bergen aufgewachsen ist, ein Märchen. Er thematisiert eine Gesellschaft, in der weder Frauen noch Männer eine Chance haben, den vorbestimmten Kreislauf zu durchbrechen, und lässt dennoch Raum für Hoffnung.

Die Schauspielerinnen Cemre Ebüzziya, Ece Yüksel und Helin Kandemir beim Berlinale Nighttalk

Berlinale | Wettbewerb

A Tale Of Three Sisters

In eindringlichen Bildern erzählt Emin Alper, der selbst in den anatolischen Bergen aufgewachsen ist, ein Märchen. Er thematisiert eine ...

snapshot-photography/T.Seeliger

Die drei Schwestern Reyhan (20), Nurhan (16) und Havva (13) leben mit ihrem Vater in einem abgelegenen Dorf in Zentralanatolien. Eine nach der anderen wurde als Dienstmagd in die Stadt geschickt, doch alle kehren wieder zurück, zuletzt Nurhan. Sie hat den Sohn des Arztes der Region geschlagen, weil er jede Nacht sein Bett nässt.

Reyhan war bei ihrer Rückkehr schwanger und wurde vom Vater eilig mit dem Schafhirten Veysel verheiratet. Dieser begehrt in volltrunkenem Zustand gegen die Dorfältesten auf, was dramatische Folgen hat.

Auch wenn sich für keine der jungen Frauen der Traum von einer besseren Zukunft erfüllt und sie untereinander immer wieder in Streit geraten, halten sie doch unverbrüchlich zusammen. Während sie darauf warten, dass die verschneiten Straßen wieder passierbar werden, vertreiben sich Vater und Töchter die Zeit mit Geschichten.

Im Berlinale Nighttalk begrüßt Knut Elstermann den Regisseur Emin Alper mit seinen drei Hauptdarstellerinnen Cemre Ebüzziya (Reyhan), Ece Yüksel (Nurhan) und Helin Kandemir (Havva) und spricht mit ihnen über den Film "A Tale of Three Sisters". [mehr]

21:10

Berlinale

Gastkritiker Axel Ranisch

Unser Gastkritiker ist heute der Regisseur Axel Ranisch.

Knut Elstermann und Regisseur Axel Ranisch beim Berlinale Nighttalk

Berlinale

Gastkritiker Axel Ranisch

Unser Gastkritiker ist heute der Regisseur Axel Ranisch.

snapshot-photography/T.Seeliger

Er hat die beiden Wettbewerbsfilme "Piranhas" und "Farewell to the Night" gesehen und gibt seine Kritik dazu ab. [mehr]

69. Berlinale

radioeins - Das Berlinale-Radio

7. bis 17. Februar 2019

radioeins Kino

Auch in diesem Jahr waren wir wieder vor Ort und berichteten live von den Filmfestspielen. Ob Berichte vom Roten Teppich, aktuelle Filmkritiken oder spannende Interviews - radioeins war und ist ... [mehr]