Fr12.07.
01:00 - 03:00
Whg. vom
Mi 10.07.2019

Exoten, Extreme, Experimente

Freistil (Whg.)

mit Holger Luckas

Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt
Holger Luckas © rbb/Jenny Sieboldt

Holger Luckas

Alles, was nicht verboten ist, ist erlaubt! Exoten, Extreme, Experimente und dennoch keine postmoderne Beliebigkeit. Musik von den Rändern. Brückenschläge zwischen Tradition und Moderne.
Zum Beispiel: Blixa Bargeld wird vom großen Orchester begleitet, der alte Moondog treibt ein Saxophonensemble mit indianischen Trommeln an, das Penguin Cafe Orchester bricht mit der Neuen Kammermusik im Kaffeehaus, John Zorn demontiert Klezmer. Und die Finsterlinge von Brooklyns Word Sound hören die Stimmen von Göttern, die noch keine Namen haben...
 
Vordringen ins musikalische Niemandsland, Vergessenes entdecken - mit Holger Luckas...

01:00

Freistil

Zappanale#30 - im Studio: Wolfhard Kutz (Whg)

Zappanale#30
Zappanale

Vom 19. bis 21. Juli geht in Bad Doberan zum 30. Mal die Zappanale über die Bühne, ein Festival, das sich zunächst vor allem der Musik von Frank Zappa und seiner einstigen Mitstreiter widmete, mittlerweile aber auch sehr offen ist für allerhand experimentelle Projekte.
 
Einige künstlerischen Konstellationen gibt es so nur auf der Zappanale zu erleben. Viele der Bands, die dort zu sehen sind, kommen für einmalige Auftritte nach Bad Doberan und gehören nicht zum Kreis derer, die alljährlich im Sommer von Festival zu Festival ziehen.
 
Dieses Jahr lud Wolfhard Kutz, Gründer und Mastermind der Zappanale, die Ed Palermo Big Band aus den USA ein. Und auch die Grandmothers Of Invention, die eigentlich aufhören wollten, sind wieder mit dabei.

Holger Luckas hat mit Wolfhard Kutz gesprochen über das Erfolgsgeheimnis der Zappanale, ihre Geschichte, das diesjährige Programm und natürlich auch über die immer wieder diskutierten Ticketpreise. Es gibt auch was zu gewinnen: zwei Festivalpässe für die Zappanale #30!

Damit nicht genug: in der zweiten Stunde der Sendung gibt's einen kleinen Rückblick auf das gerade zu Ende gegangene Roskilde Festival - mit Eindrücken und Musik von Sons Of Kemet, Clan Caiman, Penelope Isles, Liraz, Black Midi, The Comet Is Coming; Khruangbin und den Parquet Courts.

Nachhören

Freistil am 11.09.2019

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.  

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen