Mo11.02.
10:00 - 13:00

mo-fr, 10:00 - 13:00

radioeins ab zehn

mit Volker Wieprecht

Volker Wieprecht

Vom 11.2. bis 15.2. sendet Volker Wieprecht täglich aus dem radioeins-Truck am Potsdamer Platz - mit Reportagen, Studiogästen und Filmkritiken zur Berlinale.

12:39

Berlinale

Panorama 2019: Familienbild mit fehlerhafter Heldin

Paz Lázaro, Leiterin & Kuratorin des Panorama © Ali Ghandtschi/Berlinale 2017
Ali Ghandtschi/Berlinale 2017

Mit einem äußerst kompakten und fokussierten Programm startet das Panorama 2019 ins Festival. Im Interview mit Volker Wieprecht spricht Sektionsleiterin/Kuratorin Paz Lázaro über thematische ... [mehr]

Paz Lázaro, Leiterin & Kuratorin des Panorama © Ali Ghandtschi/Berlinale 2017
Ali Ghandtschi/Berlinale 2017
Download (mp3, 4 MB)
12:08

Berlinale | Forum

"Erde" von Nikolaus Geyrhalter

Ein Porträt der Erde im Anthropozän – an sieben Orten, die der Mensch gewaltig umgestaltet: das Versetzen ganzer Berge in Kalifornien, das Durchbohren des Gebirges am Brenner, ein Kohletagebau in ... [mehr]

11:40

Play it again

Der große Bluff (USA/1939)

Der große Bluff (Filmstill) © imago/United Archives
imago/United Archives

In der Berlinale Classics Reihe werden auch in diesem Jahr wieder Filme vergangener Kinojahrzehnte vorgestellt, die in neuem restaurierten Glanz erstrahlen. [mehr]

Der große Bluff (Filmstill) © imago/United Archives
imago/United Archives
Download (mp3, 5 MB)
11:10

Berlinale | Wettbewerb

Der Goldene Handschuh

Hamburg-St. Pauli in den 1970er-Jahren, die Amüsiermeile und ihre Nachtgestalten: Gewohnheitstrinker und Prostituierte, Spielsüchtige und andere einsame Seelen. Fritz Honka, ein gedrungener Mann mit dicker Hornbrille und einem verunglückten Gesicht, ist einer von ihnen. Ein Hilfsarbeiter, der in der Kiezkaschemme Zum Goldenen Handschuh ältere, sozial verwahrloste, allein trinkende Frauen aufreißt und abschleppt.

Fatih Akin und Schauspieler Jonas Dassler © snapshot-photographer/T.Seeliger
snapshot-photographer/T.Seeliger

Was niemand weiß: In seiner Dachgeschosswohnung erschlägt und erwürgt er seine Opfer, zerstückelt sie und entsorgt die Überreste hinter der Wand zum Dachboden. Gegen den Verwesungsgestank verteilt er Wunderbäume im Haus, die Schuld an den penetranten Gerüchen schiebt er der benachbarten griechischen Familie in die Schuhe.

Basierend auf dem realen Fall des Serienmörders Fritz Honka und nach dem Kriminalroman von Heinz Strunk von 2016, entwirft Fatih Akin das Porträt eines sozial verkommenen Gewaltverbrechers, der von Frauenhass, sexueller Gier und Sentimentalität getrieben ist. Eine Milieustudie über die Kehrseite des damals erst kurze Zeit zurückliegenden Wirtschaftswunders: Individuen, von Kriegs- und Nachkriegswirren aus der Bahn geworfen, ein Dunkeldeutschland ohne jede Zuversicht.
Quelle: Berlinale

Knut Elstermann begrüßte Regisseur Fatih Akin und Schauspieler Jonas Dassler im Berlinale Nighttalk und sprach mit den beiden über "Der Goldene Handschuh".
[mehr]

Rubriken

Sebastian Lehmann © Hendrik Schneller
Hendrik Schneller

Elterntelefonate

Favorit Buch

Favorit Buch

Ausgewählte Neuerscheinungen

Fehl und Tadel

Fehl und Tadel

Die Stilkritik mit Oliver MacConnell

Medizinische Notizen mit Dr. med. Julia Fischer

Medizinische Notizen

mit Dr. med. Julia Fischer

Johannes Paetzold am Kochtopf
radioeins

Paetzolds Pop Cuisine

Die Antwort auf alle Geschmacksfragen

radioeins Kantine
radioeins

radioeins Kantine

Mittagstische in Berlin und Brandenburg

radioeins for Future
imago images/Christian Mang

Thursday for Future

Tiere streicheln Menschen - Martin "Gotti" Gottschild und Sven van Thom
radioeins/Schuster

Tiere streicheln Menschen

Total Net - radioeins online onair

Total Net

Web, Mobile, Social Media