Mo10.09.
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

Die radioeins Morgenshow

Stefan Rupp © rbb, Jim Rakete

Tagesvorschau +++ Und wieder "trauern" Rechtsextremisten - diesmal in Köthen +++ Gut & Börse +++ Ocean Cleanup - Müllsammelaktion vor der Pazifikküste +++ Stimmt's, dass es in den USA mal einen 1-Million-Dollar-Schein gab? +++ Kommentar von Bettina Gaus: Maaßen und Seehofer gegen Merkel - muss sich die Kanzlerin wehren? +++ Frühkritik: Lollapalooza am Wochenende +++ Die Story im Ersten: Der Deutschtürken-Report +++ Köster am Ball

09:40

Die Story im Ersten

Der Deutschtürken-Report

Mesut Özil, Ausnahmefußballer und Enkel türkischer Gastarbeiter, galt Jahre lang als Musterbeispiel für gelungene Integration. Bis er und sein Teamkollege Ilkay Gündogan im Mai 2018 mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan posierten. Wie hält es der von Politik und Fans zum Vorbild stilisierte Özil mit Werten wie Menschenrechten und Meinungsfreiheit, will die Nation nun wissen.

Der Deutschtürken-Report: Deutschtürken feiern in Frankfurt den Wahlsieg des türkisch Präsidenten Recep Tayyip Erdogan © HR
HR

Spätestens seit dem frühzeitigen Aus Deutschlands bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland nahm die Debatte an Schärfe zu. Die türkischstämmigen Fußballer wurden ausgepfiffen und sahen sich rassistischen Angriffen ausgesetzt. Schließlich erklärte Özil seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Er fühle sich als ein Deutscher, "wenn wir gewinnen und als Immigrant, wenn wir verlieren".

Das Gefühl benachteiligt zu werden, nicht wirklich dazuzugehören, beklagen viele Menschen türkischer Herkunft. Auf die Frage, ob sie einen gerechten Anteil in diesem Land bekommen, antworten nur 50 Prozent der knapp drei Millionen Deutschtürken mit "ja". Fakt ist aber auch, dass im Juni 2018 etwa 60 Prozent der wahlberechtigten Türken in Deutschland für Recep Tayyip Erdogan stimmten. Ähnlich fiel das Ergebnis bei der Abstimmung über die Verfassungsreform im April 2017 aus.

In Deutschland die Vorzüge eines Rechtsstaates genießen und für die Abschaffung der Gewaltenteilung, die Entmachtung des Parlaments und für ein autokratisches System in ihrem Herkunftsland stimmen? Was sagt das aus über die Integration von türkischstämmigen Menschen in Deutschland?

"Der Deutschtürken-Report" ist ein journalistischer Faktencheck der Autoren Ilyas Meç und Emel Korkmaz und läuft heute um 22:45 Uhr im Ersten. Ihre umfassende datenjournalistische Recherche zeigt überraschende Erkenntnisse auf und stellt gängige Parolen auf den Prüfstand.

Stefan Rupp und Christoph Azone sprechen darüber mit Ilyas Meç.

09:10

Festivalkritik

So wars beim Lollapalooza

Zum Ende des Festivalsommers gab es am Wochenende noch einmal eine volle Dosis Livemusik beim Lollapalloza Festival.

Festivalbesucher beim Lollapalooza © Frieder Unselt
Frieder Unselt

Kraftwerk, The Weeknd, The National, aber auch David Guetta standen auf den Bühnen im Olympiapark. radioeins war mittendrin und berichtete 16 Stunden live vom Lollapalooza.

Steen Lorenzen blickt auf zwei aufregende Tage zurück. [mehr]

Festivalbesucher beim Lollapalooza © Frieder Unselt
Frieder Unselt
Download (mp3, 6 MB)
08:40

Reinigungsaktion des Ozeans

Ocean Cleanup in Kalifornien gestartet

Vor der Küste Kaliforniens hat die bisher größte Reinigungsaktion des Meeres begonnen. Ein 600 Meter langer Fangarm soll dort in den kommenden Monaten eine Fläche, die vier mal so groß ist wie Deutschland, von Plastikteilen befreien. ARD-Korrespondent Marcus Schuler war bei der Ausfahrt der größten “Schwimmnudel” der Welt aus der Bucht von San Francisco dabei.

Ocean Cleanup: Der 600 Meter langer Fangarm "System 001" vor der Golden Gate Bridge © ARD/Marcus Schuler
ARD/Marcus Schuler

Fast zwei Stunden dauert es, bis das Forschungsschiff die 600 Meter lange Röhre aus der Bucht von San Francisco gezogen hat. Auf einem Ausflugsschiff, das normalerweise Touristen durch die Bucht schippert, steht der 24 jährige Iniatior Boyan Slat. Er ist umringt von dutzenden Kamerateams aus aller Welt. Das sei heute ein historischer Tag, sagt er. Sein Team habe es sich zur Mission gemacht, die Weltmeere zu säubern.

Anfangen will Boyan mit dem größten schwimmenden Müllteppich der Welt - dem so genannten Great Pacific Garbage Patch. Der liegt gut 2000 Kilometer vor der Küste von Kalifornien und ist ungefähr vier mal so groß wie Deutschland. Meeresströmungen treiben dort große Mengen Plastikmüll zusammen. Zuerst geht es aber in ein Testgebiet. Hier findet die Generalprobe statt. Es ist gut 500 Kilometer von der Küste entfernt.

ARD-Korrespondent Marcus Schuler berichtet darüber. [mehr]

Ocean Cleanup: Der 600 Meter langer Fangarm "System 001" vor der Golden Gate Bridge © ARD/Marcus Schuler
ARD/Marcus Schuler
Download (mp3, 4 MB)
07:40

Prognose zur Parlamentswahl

Sozialdemokraten in Schweden vorn - Rechtspopulisten stark

In Schweden haben die regierenden Sozialdemokraten die Parlamentswahl offenbar gewonnen.

Wähler und Wählerinnen geben im Wahllokal in Stockholm ihren Stimmen ab © Hanna Franzen/TT NEWS AGENCY/AP
Hanna Franzen/TT NEWS AGENCY/AP

Nach den ersten Prognosen kommen sie auf rund 25 Prozent, das sind allerdings sechs Punkte weniger als 2014. Die rechtsextremen Schwedendemokraten bleiben demnach unter 20 Prozent, deutlich weniger als erwartet. Ihnen war ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Sozialdemokraten zugetraut worden.

Über die Parlamentswahl in Schweden sprechen Christoph Azone und Stefan Rupp im ARD-Korrespondent Carsten Schmiester in Stockholm.

Wähler und Wählerinnen geben im Wahllokal in Stockholm ihren Stimmen ab © Hanna Franzen/TT NEWS AGENCY/AP
Hanna Franzen/TT NEWS AGENCY/AP
Download (mp3, 3 MB)
07:35

Sachsen-Anhalt

Todesfall nach Streit in Köthen

In Köthen in Sachsen-Anhalt ist in der Nacht zu Sonntag ein 22-jähriger Deutscher nach einer Auseinandersetzung mit zwei Afghanen gestorben. Sie wurden festgenommen. Gegen sie wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Trauer in Köthen © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
dpa

Nach Polizeiangaben starb der 22-Jährige an akutem Herzversagen. Dies stehe nicht in direktem Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen, so die Behörden nach der Obduktion. Nach Medienberichten hatte der 22-Jährige eine kardiologische Vorerkrankung.

Am Sonntagabend sind in Köthen etwa 2.500 Menschen einem Aufruf rechter Gruppen zu einem sogenannten Trauermarsch durch die Stadt gefolgt. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.
 
Wir sprachen mit unserem Reporter Stephan Schulz in Magdeburg.

06:40

Fußball

Deutschland gewinnt gegen Peru

Dass die Namen Brand und Schulz mal für einen Sieg stehen können, das ist schon lange her. Aber wenn man nicht die Politik sondern den Fußball meint Fußball schaut, dann ist das erst wenige Stunden her: Nico Schulz und Julian Brandt schossen die Tore zum 2:1 Sieg gestern gegen Peru.

Julian Brandt (Deutschland) und Torwart Pedro Gallese (Peru)
dpa

Wir sprachen mit Philipp Köster vom Fußballmagazin "11 Freunde".

06:20

War schön jewesen

Ökomutti

Lea Streisand © Stephan Pramme
Stephan Pramme

Geschichten aus der großen Stadt von Lea Streisand... [mehr]

Lea Streisand
Stephan Pramme
Download (mp3, 3 MB)
05:50

Wissen

Stimmt's, dass es in den USA mal einen 1-Million-Dollar-Schein gab?

Stimmts?
radioeins

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]

Stimmts?
radioeins
05:40

Bermudadreieck

The Freaks von The Notwist

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

Bermudadreieck
05:17

Reinigungsaktion des Ozeans

Ocean Cleanup in Kalifornien gestartet

Vor der Küste Kaliforniens hat die bisher größte Reinigungsaktion des Meeres begonnen. Ein 600 Meter langer Fangarm soll dort in den kommenden Monaten eine Fläche, die vier mal so groß ist wie Deutschland, von Plastikteilen befreien. ARD-Korrespondent Marcus Schuler war bei der Ausfahrt der größten “Schwimmnudel” der Welt aus der Bucht von San Francisco dabei.

Ocean Cleanup: Der 600 Meter langer Fangarm "System 001" vor der Golden Gate Bridge © ARD/Marcus Schuler
ARD/Marcus Schuler

Fast zwei Stunden dauert es, bis das Forschungsschiff die 600 Meter lange Röhre aus der Bucht von San Francisco gezogen hat. Auf einem Ausflugsschiff, das normalerweise Touristen durch die Bucht schippert, steht der 24 jährige Iniatior Boyan Slat. Er ist umringt von dutzenden Kamerateams aus aller Welt. Das sei heute ein historischer Tag, sagt er. Sein Team habe es sich zur Mission gemacht, die Weltmeere zu säubern.

Anfangen will Boyan mit dem größten schwimmenden Müllteppich der Welt - dem so genannten Great Pacific Garbage Patch. Der liegt gut 2000 Kilometer vor der Küste von Kalifornien und ist ungefähr vier mal so groß wie Deutschland. Meeresströmungen treiben dort große Mengen Plastikmüll zusammen. Zuerst geht es aber in ein Testgebiet. Hier findet die Generalprobe statt. Es ist gut 500 Kilometer von der Küste entfernt.

ARD-Korrespondent Marcus Schuler berichtet darüber. [mehr]

Ocean Cleanup: Der 600 Meter langer Fangarm "System 001" vor der Golden Gate Bridge © ARD/Marcus Schuler
ARD/Marcus Schuler
Download (mp3, 4 MB)
05:10

Denkpause

Ein Selfie ist elektronische Masturbation.

Karl Lagerfeld, Modeschöpfer

Denkpause

Podcast

Der schöne Morgen

Podcast - Der schöne Morgen
radioeins

Der schöne Morgen mit allem, was sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind - das neueste aus Politikerzimmern und Schloss-Sälen, aus Laboren und der schönste Tratsch. Fünf Stunden mit ... [mehr]

Rubriken

Podcast: Art aber fair mit Marie Kaiser
radioeins/Schuster

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Bermudadreieck

Bermudadreieck

Versunkene Songs

Publizist Peter Zudeick in der Talk-Show Anne Will
imago/Müller-Stauffenberg

Der politische Wochenrückblick

Peter Zudeick zieht Bilanz

Podcast: Einfach Schroeder
radioeins

Einfach Schroeder!

Comedy

Horst Evers

Horst Evers

Comedy

Eine Grüne Fahrradampel bei abendlichem Straßenverkehr in Potsdam
imago/Martin Müller

Rad'n'Roll

die Fahrradexperten auf radioeins

Stimmts?
radioeins

Stimmt's?

Alltagsfragen beantwortet...

Lea Streisand
Stephan Pramme

War schön jewesen

Geschichten aus der großen Stadt...

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Wischmeyers Schwarzbuch

Er ist der Tunnel am Ende des Lichts...