Do08.02.
19:00 - 21:00

mo-fr, 19:00 - 21:00

Live aus dem Babylon

mit Marion Brasch

Marion Brasch (Foto © Tim Trzoska)

Berlin ist die Stadt der Musik. Berlin ist die Stadt der Kunst. Berlin ist die Stadt der Literatur und des Theaters sowieso. Hier steppt der Bär, hier tanzen die Puppen, hier fliegen Schweine durchs Weltall. So eine Stadt braucht eine entsprechende Show, ein Metropolen-Magazin, das alles aufbietet, was hier künstlerisch kreucht und fleucht. Am besten auf radioeins. Am besten live aus einem Vergnügungstempel der Extraklasse. Am besten: radioeins live aus dem Babylon.

19:10

Interview

Joe Henry

Zu Gast im radioeins Studio

Joe Henry © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe

Joe Henry ist einer der großen Songwriter Amerikas, aber trotz seiner fast 30 jährigen Karriere nur den wenigsten ein Begriff. Der Schwager von Madonna arbeitete mit unterschiedlichen Musikern zusammen, von Elvis Costello über Ornette Coleman hin zu Richie Havens. Henry ist ein klassischer Geschichtenerzähler, seine Musik ist ein Mix aus Folk, Rock, Jazz und Blues, aber Henry geht in seinen Songs über klassische Genrebestimmungen hinaus. Auch als Produzent steht er hoch im Kurs, denn neben seinen eigenen 14 Solo-Alben produzierte er auch die vier Grammy-gekrönten Alben: „Don’t Give Up On Me” (Solomon Burke), „Genuine Negro Jig” (Carolina Chocolate Drops), „A Stranger Here” (Ramblin’ Jack Elliott) und „Slipstream” (Bonnie Raitt).
 
Nun kommt Joe Henry mit seinem neuen Album „Thrum“ endlich wieder einmal nach Berlin. Und wir freuen uns sehr auf seinen Besuch bei radioeins.

Joe Henry © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe
Download (mp3, 14 MB)

Rubriken

Die Musikanalyse

Prof. Fladt

Die Musikanalyse

rbb ganz oben - die radioeins Dachlounge
radioeins

Die radioeins Dachlounge

Pop-Up-Restaurant und Live-Programm auf dem Dach des rbb Fernsehzentrums in Berlin