Mi07.03.
19:00 - 21:00

mo-fr, 19:00 - 21:00

Live aus dem Babylon

mit Simon Brauer

Simon Brauer © radioeins, Jochen Saupe

Berlin ist die Stadt der Musik. Berlin ist die Stadt der Kunst. Berlin ist die Stadt der Literatur und des Theaters sowieso. Hier steppt der Bär, hier tanzen die Puppen, hier fliegen Schweine durchs Weltall. So eine Stadt braucht eine entsprechende Show, ein Metropolen-Magazin, das alles aufbietet, was hier künstlerisch kreucht und fleucht. Am besten auf radioeins. Am besten live aus einem Vergnügungstempel der Extraklasse. Am besten: radioeins live aus dem Babylon.

19:37

Interview

Franz Ferdinand

Zu Gast im radioeins Studio

Tanzbar und anspruchsvoll sollen ihre Songs sein und daran hat sich die schottische Rockband immer gehalten. Franz Ferdinand aus Glasgow zählen zu den erfolgreichsten Bands Großbritanniens der letzten 15 Jahre. Zwar sind sie mit Post-Punk und New Wave aufgewachsen, aber Franz Ferdinand haben ihren Sound immer offen gestaltet.

Franz Ferdinand © David Edwards
David Edwards

Das Quartett nahm 2013 ihr letztes Studioalbum auf, danach folgte ein Gemeinschaftsalbum mit den Sparks, mit dem sie lange auf Tour waren und die Festivalbühnen dieser Welt bespielten.

Im vergangenen Jahr verließ Gründungsmitglied und Gitarrist Nicholas McCarthy die Band und Franz Ferdinand mussten sich erst einmal sammeln und überlegen wie es weitergehen soll. Ersetzt wurde Nick McCarthy durch gleich zwei neue feste Mitglieder, den Gitarristen Dino Bardot sowie den Keyboarder Julian Conte. Mit jedem ihrer bislang vier Alben hat sich die Band um Sänger, Gitarrist und Vordenker Alex Kapranos substanziell weiter entwickelt und das gilt auch für "Always Ascending“, ihrem mittlerweile fünften Studioalbum, das am 9. Februar 2018 erschien. Hier gibt es erneut eine radikale Kurskorrektur und zwar in Richtung maximale Tanzbarkeit.

Dass die Band durch die Umbesetzung nichts von ihren mitreißenden Live-Qualitäten verloren hat, bewies Franz Ferdinand in vergangenen Sommer, als sie unter anderem als Headliner auf dem A Summer's Tale-Festival auftraten.

Heute Abend spielen Franz Ferdinand im Berliner Tempodrom - präsentiert von radioeins. Simon Brauer hatte Alex und Paul von Franz Ferdinand vorher zu Gast im radioeins-Studio im Babylon.

Franz Ferdinand © David Edwards
David Edwards
Download (mp3, 11 MB)
19:09

Interview

The Boxer Rebellion

Zu Gast im radioeins Studio

Ab und an passiert es, dass die Geduldigen belohnt werden. In einer Zeit, in der man über Nacht zum Star wird und die ‚Next Big Things‘ vom letzten Jahr nach 12 Monaten in der Versenkung verschwunden sind, sind The Boxer Rebellion der Beweis, dass der einzig lohnenswerte Erfolg der ist, der hart erarbeitet wurde.

The Boxer Rebellion | Promobild
Promobild

Die Band trat Anfang der 2000er Jahre als neuer, frischer Entwurf britischer Rockmusik auf den Plan, der sich durchaus traut klassische Wege zu verlassen und mit Postrock zu experimentieren. Mit London haben sie ihre kreative Heimat gefunden und sich über fünf Alben eine treue Fan-Base erspielt sowie die Herzen der Medien und Kritiker gewonnen. ‚Diese Band kann dein Leben verändern‘ urteilt das NME Magazine über The Boxer Rebellion. Live überzeugten sie u.a. beim Best Kept Secret Festival, 20 Jahre radioeins Geburtstag im Berliner Tempodrom und dem Frequency Festival. Für 2018 haben sie das 6. Studioalbum ihrer nunmehr 17jährigen Karriere angekündigt.

Heute Abend spielen The Boxer Rebellion im Berliner Frannz - vorher waren Nathan Nicholson und Adam Harrison von The Boxer Rebellion zu Gast bei Simon Brauer im radioeins-Studio im Babylon. [mehr]

Rubriken

Die Musikanalyse

Prof. Fladt

Die Musikanalyse

rbb ganz oben - die radioeins Dachlounge
radioeins

Die radioeins Dachlounge

Pop-Up-Restaurant und Live-Programm auf dem Dach des rbb Fernsehzentrums in Berlin