Sa06.10.
09:00 - 12:00

Die Profis

mit Stephan Karkowsky

Das populäre Wissenschafts-Magazin

Stephan Karkowsky © rbb, Jim Rakete

Wie funktioniert eigentlich... warum ist... wieso hat...  "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es Samstagvormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer mal wissen wollten. Phänomene, Forschung, offene Fragen... Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

11:40

Wissenschaft

Neue Tomatenpflanzen durch Genschere

Was Jahrtausende gedauert hat, ist Wissenschaftlern der Universität Münster nun innerhalb von drei Jahren gelungen: die Züchtung einer neuen Kulturpflanze.

Pflanze mit reifen Tomaten © imago/Peter Widmann
imago/Peter Widmann

Mithilfe der Genschere CRISPR/Cas 9 haben die Forscher eine Wildpflanze in eine neue Tomatenkultur verwandelt. Diese ist nährstoffreicher als ihre Artverwandten und das obwohl ihr genetisches Erbgut auf dieselben Pflanzen zurückgeht.
 
Was der Einsatz der Genschere für die Landwirtschaft bedeutet und wie man eine Pflanze im Turbotempo züchtet, bespricht Stephan Karkowsky mit dem Biogenetiker Prof. Dr. Jörg Kudla von der Wilhelms-Universität in Münster. Er hat die neue Tomatenpflanze miterschaffen.

Pflanze mit reifen Tomaten © imago/Peter Widmann
imago/Peter Widmann
Download (mp3, 8 MB)
11:15

Der Benecke

Nobelpreisgekrönte Immuntherapie gegen Krebs

Mikroskopie von Gewebeschnitten zur Analyse von Krebszellen (Symbolbild) © imago/imagebroker
imago/imagebroker

Er ist Mitglied des Komitees des Ig-Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist Vorsitzender der Deutschen Draculagesellschaft. Er ist der berühmteste Kriminalbiologe der Welt. ... [mehr]

Mikroskopie von Gewebeschnitten zur Analyse von Krebszellen (Symbolbild) © imago/imagebroker
imago/imagebroker
Download (mp3, 6 MB)
10:40

Wissenschaft

Bavaria One's Satellitensystem

Am Dienstag hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder das Raumfahrtprogramm Bavaria One vorgestellt, mit dem er die Raumfahrtforschung in Bayern fördern und revolutionieren will.

Markus Söder, bayerischer Ministerpräsident (CSU), steht vor der Sonne © dpa/Karl-Josef Hildenbrand
dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Unter anderem soll dabei ein Satellit ins All gesendet werden, der die Fruchtbarkeit deutscher Böden erforschen kann. Einer, der sich mit dem Weltraum bestens auskennt, ist der ehemalige Astronaut Ulrich Walter, der in den 90er Jahren mit der Raumsonde Columbia im All war. Mittlerweile ist er Professor für Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München und hat als solcher das Satellitenprojekt entwickelt, das nun Teil von Bavaria One werden soll.
 
Was Bayern und der Weltraum miteinander zu tun haben,bespricht Stephan Karkowsky mit Ulrich Walter selbst. [mehr]

Markus Söder, bayerischer Ministerpräsident (CSU), steht vor der Sonne © dpa/Karl-Josef Hildenbrand
dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Download (mp3, 6 MB)
10:10

Wissenschaft

Süßwasser im Meer

Schon die alten Griechen wussten es, die Seefahrer zu Alexander von Humboldts Zeiten nutzten sie bereits und mancherorts werden sie noch heute vergöttert: Süßwasserquellen im salzigen Meer.

Ein Wasserfall mündet am Meer © imago/All Canada Photos
imago/All Canada Photos

Weltweit findet man in Küstengebieten sogenannte submarine Süßwasserquellen, die tatsächlich Trinkwasser liefern und mancherorts sogar in steinerne Brunnen eingefasst werden.
 
Wie diese Quellen entstehen, warum sie von der Forschung lange unbeachtet blieben und welche Legenden sich um sie ranken, das bespricht Stephan Karkowsky mit Dr. Nils Moosdorf vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung.

Ein Wasserfall mündet am Meer © imago/All Canada Photos
imago/All Canada Photos
Download (mp3, 7 MB)
09:40

Wissenschaft

Warum es beim Blinzeln nicht dunkel wird

Warum wird es nicht dunkel, wenn wir blinzeln, obwohl beide Augen für einen kurzen Moment geschlossen werden? Dieser Frage sind Neurowissenschaftler vom Deutschen Primatenzentrum nachgegangen.

Eine junge Frau blinzelt in die Sonne © imago/Steinach
imago/Steinach

In Experimenten fanden sie heraus, dass unsere Wahrnehmung mit früheren Erinnerungen kombiniert werden. Überflüssinge Informationen, wie zum Beispiel das Blinzeln oder das Drehen des Kopfes werden dabei einfach durch Erinnerungen ersetzt.
 
Wie genau dieses Wahrnehmungsgedächtnis funktioniert und wann genau es einsetzt, fragt Stephan Karkowsky den Autor der Studie, Dr. Caspar M. Schwiedrzik.

Eine junge Frau blinzelt in die Sonne © imago/Steinach
imago/Steinach
Download (mp3, 6 MB)

Live vom Mond - oder fast

Die Profis zu 50 Jahre Mondlandung

Stephan Karkowsky sendet vom "Mond" © imago/UPI Photo
imago/UPI Photo

Stephan Karkowsky ist mit den "Profis" zum 50. Jubiläum der Mondlandung am 20. Juli 2019 live im Zeiss Großplanetarium im Prenzlauer Berg - und Sie können dabei sein. Dort, wo Sie den Mond so groß sehen können, wie sonst nur auf dem Mond selbst. [mehr]

Die Profis

Sendungsarchiv

Die Sendung, die Wissen schafft durch Wissenschaft!

Podcast: Der Benecke
radioeins

Der Benecke

Abonnieren Sie den bekanntesten Kriminalbiologen der Welt

Podcast: Marias Haushaltstipps
radioeins

Marias Haushaltstipps

Für jedes Problem eine Lösung

Podcast

Die Profis

Podcast: Die Profis
radioeins

Wie funktioniert eigentlich? Warum ist? Wieso hat? "Die Sendung mit der Maus" für Erwachsene gibt es samstagvormittags auf radioeins. Die Profis klären alles, was Sie schon immer ... [mehr]