Di05.11.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins ab eins

mit Steen Lorenzen

Steen Lorenzen © rbb, Jim Rakete

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:38

Der Junge unterm Fenster

Für Doreen

Er lernt viele Frauen kennen. Er verliert sie wieder. Er versucht sie mit einem Lied zurückzugewinnen. Anton Schutt ist: Der Junge unterm Fenster!

Der Junge unterm Fenster © Thomas Ecke
Thomas Ecke

Altmodisch, romantisch oder einfach wahnsinnig? Anton Schutt stellt sich mit seiner Gitarre unter das Fenster der Angebeteten, um diese mit einem Lied zu überzeugen.
 
Das klappt äußerst selten, ist aber auch nicht so wichtig. Entscheidend ist: der Song ist geklaut! Akkorde einfach übernommen, der Text sehr frei aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. Erkennen Sie das Original?

Der Junge unterm Fenster © Thomas Ecke
Thomas Ecke
15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Kiwanuka von Michael Kiwanuka

Kiwanuka von Michael Kiwanuka
Polydor

Mit seinem letzten Album "Love & Hate" hat der britische Soulsänger seinen Sound gefunden. Die Zusammenarbeit mit dem Starproduzenten Brian Burton aka Danger Mouse und dem Multiinstrumentalisten Inflo entpuppte sich als Dreamteam. Gemeinsam schufen sie einen Sound der Erinnerungen an die großen Klassiker von Marvin Gaye, Shuggie Otis oder Curtis Mayfield aufkommen lässt. Mit "Kiwanuka" setzten die drei Protagonisten diesen Weg fort.
 
Michael Kiwanuka strotzt vor Selbstvertrauen und setzt mit seinem dritten Album ein Statement, deshalb auch der schlichte Titel "Kiwanuka". In den Songs kommt sein ganzes Talent zum tragen, Kiwanukas intensiver Gesang, seine Spiritualität, sein Gespür für Melodien und die Experimentierfreude seiner musikalischen Partner. Denn "Kiwanuka" klingt nicht nur retroselig, sondern die Produktion ist ganz klar im Hier und Jetzt angelegt. Brian Burton und Inflo stricken ein analoges und digitales Soundgerüst, das wunderbar mit Kiwanukas Songwriting harmoniert.      [mehr]

14:36

Strom und Drang

Technikphilosophie

von Dennis Kastrup

Technologien bestimmen unseren Alltag: Wir kommunizieren mit dem Handy, arbeiten mit dem Computer und sprechen mit Maschinen, wenn wir einkaufen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ein Mensch und ein Roboter geben sich die Hände © imago images/View Stock
imago images/View Stock

Neue Technologien bedeuten auch, dass wir die Welt um uns herum anders oder neu wahrnehmen als noch vor ein paar Jahrzehnten. Und wie gehen wir damit um?

Die „Technikphilosophie“ beschäftigt sich genau damit. Dr. Janina Loh hat eine Post-Doc Stelle an der Universität Wien und forscht auf diesem Gebiet.

Unser Spezialist Dennis Kastrup hat sie dazu gesprochen.
[mehr]

Ein Mensch und ein Roboter geben sich die Hände © imago images/View Stock
imago images/View Stock
Download (mp3, 5 MB)
14:07

Interview

Oliver Koletzki

Zu Gast im radioeins Studio

Oliver Koletzki © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster

Der Musiker, DJ und Labelbetreiber Oliver Koletzki weiß, wie man die Massen zum Tanzen bewegt. Mit seinen deepen, hypnotischen House- und Technotracks steht er für den Sound der Partystadt Berlin. Am 15. November wird "Fire In The Jungle" erscheinen, sein mittlerweile achtes Studioalbum. Und dazu hat er extra eine audiovisuelle Show entwickelt, die man Anfang Dezember an drei Abenden im Zeiss-Großplanetarium erleben kann.  
 
Wohin seine musikalische Reise geht, dazu nun Oliver Koletzki im Gespräch mit Steen Lorenzen.

Oliver Koletzki © radioeins/Schuster
radioeins/Schuster
13:37

Interview

It's a Hardcore Night: Konzert und Lesung

Zu Gast im radioeins Studio

It's A Hardcore Night
Heyne Hardcore

Das Label Heyne Hardcore steht seit mittlerweile vierzehn Jahren für Underground-Literatur ohne Berührungsängste. Seit 2014 gibt es in eine begleitende Veranstaltungsreihe, bei der das Label sich, seine Bücher, Autoren und Freunde des Hauses vorstellt. Damit das Ganze kurzweilig wird, stellen die geladenen Gäste ihre jeweiligen Hardcore-Lieblingsbücher vor und lesen daraus vor. Dazu gibt es im fliegenden Wechsel musikalische Liveauftritte, die den Abend abrunden. Durch den Abend führt der Hardcore-Verlagsleiter höchstpersönlich.
 
Die literarischen Gäste: JOHN NIVEN, TOT TAYLOR, MIEZE KATZ, ERIC WREDE, MIMI ERHARDT, HENDRIK OTREMBA, ALEXANDER KÜHNE
 
Die musikalischen Gäste: ANGELA AUX, PHILIP BRADATSCH, KRISTOF HAHN, JESPER MUNK, TOT TAYLOR, KRISTOF SCHREUF.
 
Moderiert wird der Abend von Markus Naegele. Steen Lorenzen sprach mit ihm darüber.

It's A Hardcore Night
Heyne Hardcore
Download (mp3, 5 MB)