Mo03.02.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins ab eins

mit Christiane Falk

Christiane Falk

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Storm Damage von Ben Watt

Strom Damage von Ben Watt
Caroline

Ben Watt war einmal ein echter Popstar. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Tracey Thorn bildete er das überaus erfolgreiche Duo Everything But The Girl. Aber auch dort hielt er sich gerne im Hintergrund und überlies seiner Frau das Rampenlicht. Privat sind die beiden immer noch ein Paar, aber musikalisch gehen sie schon länger getrennte Wege. Watts neues Werk wurde durch persönliche Schicksalsschläge geprägt und auch der Brexit-Wahnsinn hat seine Spuren hinterlassen. Seine Texte strahlen Weisheit und Demut aus, plakativ muss Ben Watt nicht werden, um aussagekräftig zu sein. Dementsprechend dominieren auf dem Album die Moll-Töne und Watts Gesang ist durchzogen von Melancholie. Musikalisch setzt Ben Watt schwerpunktmäßig auf Klavier, Kontrabass, komplexe Drumsounds und Synthesizer Motive. Nick Drake und John Lennon sind nicht weit entfernt. Ben Watt hat ein sehr bewegendes Album eingespielt. [mehr]

14:08

Interview

Editors

Zu Gast im radioeins Studio

Heute Abend wird die britische Indierock Band all ihre Hits und auch ein paar neue Tracks bei ihrem ausverkauften Konzert im „Velodrom“ spielen. Und vorher sind die Editors eine Stunde lang live zu Gast auf radioeins!

Christiane Falk zusammen mit Tom Smith (Gesang, Gitarre) und Ed Lay (Schlagzeug) von den Editors © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Christiane Falk zusammen mit Tom Smith (Gesang, Gitarre) und Ed Lay (Schlagzeug) von den Editors © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 22 MB)