Do02.05.
13:00 - 16:00

mo-do, 13:00 - 16:00

radioeins ab eins

mit Christiane Falk

Christiane Falk

Neue Songs und große Alben, junge Götter und alte Helden – radioeins atmet Musik und Sie atmen mit. Täglich gibt es eine neue Story über das Album der Woche. Dienstags gibt es "Strom und Drang" und am Mittwoch sind wir "Back in Black" mit dem Vinyl der Woche. Und damit, dass hier alle wichtigen Musiker zu Wort kommen, die in, über oder nicht weit entfernt von Berlin und Brandenburg unterwegs sind, müssen wir ja wohl nicht großartig angeben, oder?

15:10
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Designer von Aldous Harding

Designer von Aldous Harding
4ad/Beggars Group

Im Gegensatz zu "Party", dem sehr reduzierten Vorgängeralbum, sind die Arrangements auf Aldous Hardungs dritten Album geradezu opulent, fast so als hätte die Neuseeländerin einen Vorhang gelüftet. Wieder hat der PJ Harvey Intimus John Parish die Produktion übernommen, aber die Songs klingen viel zugänglicher als früher. Es fällt leichter in die Stücke hineinzufinden.
 
Die Instrumentierung mit zartem Bass, Klarinette, Saxophon und Piano setzt ihren aussergewöhnlichen Gesang ins richtige Licht und konzentiert sich auf die Essenz der Songs. Der Albumtitel ist stimmig, denn man spürt wie Aldous Harding und John Parish die Stücke so lange designt haben, bis Alles an seinem Platz war. Vielleicht hat Aldous Harding mit "Designer" an Exklusivität verloren, aber das Album wirkt wie ein Befreiungsschlag. 
 
Ihr Konzert am 12. Mai ist bereits restlos ausverkauft, aber am 20. November spielt Aldous Harding noch einmal in Berlin. [mehr]

14:10

Lokalmatador

Frollein Smilla

Zu Gast im radioeins Studio

Christiane Falk (mi.) zusammen mit Desna Wackerhagen und Julius Kaufmann von Frollein Smilla © radioeins/Kristin Krüger
radioeins/Kristin Krüger

TANZBALLADENSOULJAZZ & PIRATINNENLIEBESFUNK, so definiert die achtköpfige Band aus Berlin ihren Sound. "Freak Cabaret", so heißt das neue Album von Frollein Smilla, das am 3. Mai erscheinen wird. Und darauf wird nicht nur mehrsprachig gesungen, auch stilitisch setzt sich die Band keine Grenzen. Soul, Jazz und Funk bilden die Basis für ihren fulminanten Sound, der am 4. Mai live bei ihrer Record Release Party im Gretchen zu hören sein wird.

Christiane Falk begrüßte Desna Wackerhagen und Julius Kaufmann von Frollein Smilla im radioeins-Studio.

Christiane Falk (mi.) zusammen mit Desna Wackerhagen und Julius Kaufmann von Frollein Smilla © radioeins/Kristin Krüger
radioeins/Kristin Krüger