Album der Woche

Violence von den Editors

Violence von Editors © Play It Again Sam (Rough Trade)
Violence von Editors | © Play It Again Sam (Rough Trade)

Die Editors sind zurück! Das Fünfergespann aus Birmingham um Frontmann Tom Smith ist bekannt für seine kräftige, teils düstere Indierock-Ästhetik. Seit ihrer Gründung 2002 haben die Editors sich immer mehr zu einer international gefeierten Größe entwickelt. Sie spielen weltweit, sind gern gesehene Headliner auf großen Festivals und veröffentlichen nun ihr sechstes Studioalbum.

„Violence“ heißt die neue Platte – also „Gewalt“. Und so ist es kein Wunder, dass auch der Sound streckenweise gewaltig geworden ist. Die Songs haben wunderbare Melodien, sind eingängig, mal düster, mal hoffnungsvoller, vor allem aber sind sie oft unerwartet technoid.

Tracklisting

Nr. Titel  
1 Cold  
2 Hallelujah (So Low)  
3 Violence  
4 Darkness at the Door  
5 Nothingness  
6 Magazine  
7 No Sound but the Wind  
8 Counting Spooks  
9 Belong  

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]