Album der Woche

Transangelic Exodus von Ezra Furman

Transangelic Exodus von Ezra Furman
Transangelic Exodus von Ezra Furman | © PIAS

Das neue Album von Ezra Furman ist eine wütende Stellungnahme gegen die repressive Stimmung in den USA. Als queerer, jüdischer Musiker weiß Furman nur zu genau, wie den sogenannten Minderheiten momentan der Wind ins Gesicht bläst. Politik, Sexualität und Religion sind seine Themen und die Musik dazu klingt fast wie auf einem Mixtape. Von Punk bis Glamrock, von Lou Reed bis zu Queen reicht das Spektrum und jeder Song bringt eine neue Wendung. Das Furman die gesellschaftliche Entwicklung der USA als bedrohlich empfindet, ist immer präsent, aber genauso sein Wille Haltung zu zeigen.

Am 15. Februar spielt Ezra Furman im Festsaal Kreuzberg, präsentiert von radioeins.

Tracklisting

1.  Suck The Blood From My Wound
   
2.  Driving Down To L.A.
   
3.  God Lifts Up The Lowly
   
4.  No Place
   
5.  The Great Unknown    
6.  Compulsive Liar    
7.  Maraschino-Red Dress $8.99 At Goodwill    
8.  From A Beach House
   
9.  Love You So Bad
   
10. Come Here Get Away From Me
   
11. Peel My Orange Every Morning    
12. Psalm 151    
13. I Lost My Innocence
   

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]