Album der Woche

No Man's Land von Frank Turner

No Man's Land von Frank Turner
No Man's Land von Frank Turner | © Polydor (Universal Music)

Das neue Werk des britischen Songwriters ist ein sehr ungewöhnliches Konzeptalbum. 13 Songs über 13 Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Darunter eine Serienmörderin, eine ägyptische Feministin und die Bluessängerin Sister Rosetta Tharpe. Turner schreibt über Frauen, die ihm persönlich und historisch gesehen, wichtig sind. Deshalb hat er auch zu jedem Song einen eigenen Podcast erstellt, denn die Geschichten dahinter sind ihm wichtig. Musikalisch sind die Songs ebenso abwechslungsreich wie die Themen. Folk in der rebellischen Tradition von Billy Bragg, Pop, Jazz, Indierock, Frank Turner zeigt seine Songwriterqualitäten. Die akustische Gitarre und seine prägnante Stimme stehen im Zentrum der meist balladesk gehaltenen Stücke. Diese Moritatensammlung hat das Zeug zum Klassiker.

Tracklisting

1.  Jinny Bingham's Ghost    
2.  Sister Rosetta    
3.  I Believed You, William Blake    
4.  Nica    
5.  A Perfect Wife    
6.  Silent Key    
7.  Eye Of The Day    
8.  The Death Of Dora Hand    
9.  The Graveyard Of The Outcast Dead    
10. The Lioness    
11. The Hymn Of Kassiani    
12. Rescue Annie    
13. Rosemary Jane    

Anrufen und gewinnen!

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]