Album der Woche

Myopia von Agnes Obel

Myopia von Agnes Obel
Myopia von Agnes Obel | © Deutsche Grammophon (Universal Music)

Das Klavier, ihr Gesang, für Agnes Obel sind das sichere Rückzugsorte. Die Dänin mit Wahlheimat Berlin besitzt ein eigenes Tonstudio, in dem sie ihre Songideen entwickelt, wann immer sie es möchte. Obels Musik ist sehr introvertiert, intim und verlangt konzentriertes Zuhören, um all die Nuancen in den Arrangements erfassen zu können. Dezent untermalt Agnes Obel ihre Songs mit Synthesizerflächen und Streichern, die ihnen Songs eine feierliche Note geben. So entsteht eine Atmosphäre der Erhabenheit, die sie auf ihrem neuen Album "Myopia" weiter perfektioniert hat. "Myopia" funktioniert als Album, einzelne Tracks herauszuheben ist müßig und das "Myopia" bei der Deutschen Grammophon erscheint, passt haargenau.

Tracklisting

1.  Camera's Rolling    
2.  Broken Sleep    
3.  Island Of Doom    
4.  Roscian    
5.  Myopia    
6.  Drosera    
7.  Can't Be    
8.  Parliament Of Owls    
9.  Promise Keeper    
10. Won't You Call Me    

Anrufen und gewinnen!

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]