Album der Woche

Good Day von Jonathan Jeremiah

Good Day von Jonathan Jeremiah
Good Day von Jonathan Jeremiah | © PIAS

Es gibt viele Gründe an der aktuellen Weltlage zu verzweifeln und wütend zu werden. Und viele Musiker reagieren darauf mit politisch ambitionierten Alben. Der britische Songwriter Jonathan Jeremiah hat sich für den entgegengesetzten Weg entschieden. Schon der Albumtitel macht deutlich, was er beabsichtigt: sich nicht von schlechten Nachrichten runterziehen lassen, sondern den Moment schätzen lernen, dem Tag die Chance geben, ein guter zu werden. Optimismus auszustrahlen, ohne dabei beliebig oder seicht zu klingen, ist eine Kunst und die beherrscht Jonathan Jeremiah. Der Titelsong hat einen echten Sommerhitfaktor und das ganze Album verströmt eine Leichtigkeit, die selten ist. Sein Mix aus Soul, Pop und Folk macht richtig gute Laune. "Good Day" ist sein bislang stimmigstes und bestes Album geworden. Viele Songwriter schreiben dann große Songs, wenn sie in einer Krise stecken, aber Jonathan Jeremiah gelingt es in diesen schweren Zeiten, die Sonne strahlen zu lassen.

Tracklisting

1.  Good Day
   
2.  Mountain    
3.  The Stars Are Out
   
4.  Long Night
   
5.  Deadweight    
6.  Hurt No More
   
7.  Foot Track Magic
   
8.  No-One    
9.  U-Bahn (It's Not Too Late For Us)    
10. Shimmerlove    
11. Yes In A Heartbeat
   

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]