Album der Woche

Collapsed In Sunbeams von Arlo Parks

Collapsed in Sunbeams von Arlo Parks
Collapsed in Sunbeams von Arlo Parks | © Pias/Transgressive

Eigentlich hätte die britische Künstlerin bereits 2020 durchstarten sollen. Nach ihren ersten Singles war die 20-jährige in aller Munde und nicht nur Billie Eilish und Michelle Obama waren und sind beeindruckt. Der sanfte R&B Vibe ihrer Songs, der weiche und gleichzeitig intensive Gesang, ihr Gespür für eingängige Melodien und die Themen ihrer Songs, belegen das außergewöhnliche Talent von Arlo Parks.

Selbstbewusst und direkt singt sie über ihre Identitätssuche, über schwierige Beziehungen, Ängste und Depressionen. Ähnlich wie Michael Kiwanuka hat Arlo Parks ihren ganz eigenen Sound gefunden. Mit "Collapsed In Sunbeams" ist Arlo Parks ein sehr beeindruckendes Debüt gelungen.

Die Veröffentlichung (29. Januar) hat die Musikerin um ein Jahr verschoben, in der Hoffnung auch auf Tour gehen zu können. Das hoffen wir auch, denn ihr Wohnzimmerkonzert im letzten Jahr war ein echtes Highlight.

Wenn die aktuelle Lage es zulässt, wird Arlo Parks am 14. April im Columbia Theater auftreten.

Tracklisting

1. Collapsed In Sunbeams    
2. Hurt    
3. Too Good    
4. Hope    
5. Caroline    
6. Black Dog    
7. Green Eyes    
8. Just Go    
9. For Violet    
10. Eugene    
11. Bluish    
12. Portra 400    

Anrufen und gewinnen!

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]