Album der Woche

Binary Childhood von Otzeki

Binary Childhood von Otzeki
Binary Childhood von Otzeki | © Universal France

Zwei Cousins stehen hinter dem Projektb Otzeki. Mike Sharp (Vocals, Gitarre) und Joel Roberts (Keys, Ableton) wurden durch ihre Zeit in Berlin von der hiesigen Clubszene stark beeinflusst. Otzekis Debüt „Binary Childhood“ lebt vom Rhythmus. Das Duo setzt auf elektronische Loops, die sie mit analogen Instrumenten und organischen Percussion Sounds  kombinieren, was ihren Tracks Wärme und Tiefe verleiht. Und die weiche Stimme von Mike Sharp fügt sich wunderbar dazu. Das Album ist quasi eine Sammlung von Kurzgeschichten, die im Paket eine Geschichte erzählen. Otzeki sind digital natives, für die dennoch die Humanität an erster Stelle steht und diese Botschaft bringen sie auf "Binary Childhood" deutlich zum Ausdruck.

Tracklisting

1.  All The Animals    
2.  Pay The Tax    
3.  Already Dead    
4.  True Love
   
5.  Nobody Like You
   
6.  Are You For Real?
   
7.  Sun Is Rising
   
8.  Foreign Love    
9.  Angry Fix    
10. Walk On    
11. Ships Are Coming In
   
12. Strife    

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]