Album der Woche

American Love Call von Durand Jones and the Indications

Durand Jones & The Indications
Durand Jones & The Indications | © Dead Oceans / Cargo

Durand Jones wuchs in Louisiana auf und war zunächst ein introvertiertes Kind, bis er das Saxophon für sich entdeckte. Diesem widmete er dann auch ein ganzes Studium an der Universität in Indiana, wo er auch auf seine spätere Band "The Indications" traf.

Auf ihrem zweiten Album das den Titel "American Love Call" trägt beschäftigt sich die Soulgruppe thematisch mit den sozialen und politischen Problemen in den USA. Der Sound, welcher durch den Kontrast zwischen dem melancholichen Gesang von Jones und den euphorischen Bläsersätzen sowie durch den Streicher-, Gitarren- und Drumsound der Indications gebildet wird wirkt belebend und verbindet sich zu einem smoothen Soulalbum, auf dem fast alle Songs live aufgenommen wurden.

Tracklist

1 Morning in America
2 Don't You Know
3 Circles
4 Court Of Love
5 Long Way Home
6 Too Many Tears
7 Walk Away
8 What I know About You
9 Listen To Your Heart
10 Sea Gets Hofer
11 How Can I Be Sure
12 True Love

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]