This Is My Dinner von Sun Kil Moon

This Is My Dinner von Sun Kil Moon
This Is My Dinner von Sun Kil Moon | © Caldo Verde Records

Unter zwei bis drei Alben im Jahr macht es Mark Kozelek nicht. Erst im Mai erschien sein letztes selbstbetiteltes Doppelalbum und jetzt folgt mit "This Is My Dinner" die nächste Songsammlung des 51 jährigen Songwriters, diesmal unter seinem Alter Ego Sun Kil Moon. Mark Kozelek ist ein Besessener, der uns an seinem Leben teilhaben lässt, wie kein anderer Musiker. Seine Texte sind wie Tagebucheinträge, Kozelek beschreibt was ihm passiert, beeindruckt, aufwühlt, nachdenklich macht. Viele seiner Track sprengen jegliches Zeitformat, mäandern bis 12 Minuten und musikalisch passiert eigentlich nicht allzu viel. Die Grooves und Arrangements seiner Begleitmusiker sind der fliegende Teppich für Mark Kozeleks Poesie.

Geschrieben und aufgenommen hat er das Album während seiner Europatour 2017. Mark Kozelek schreibt eigentlich immer und auf seinen Konzerten performt  desöfteren Stücke, die in der Nacht davor entstanden sind. Was ihn darüber hinaus so besonders macht, ist seine absolute Ehrlichkeit. Er lässt tief in seine Seele blicken und ihm ist nichts peinlich. So outet er sich in seinen Songs als kindlicher Fan der TV-Serie "Partridge Family", verbeugt sich vor David Cassidy, dem Teenieidol vergangener Tage und adelt Bon Scott (AC/DC) als besten Sänger aller Zeiten. Allerdings könnte Mark Kozelek mit seiner Stimme auch Telefonbücher vorlesen und man würde trotzdem gebannt zuhören. Das nächste Kapitel folgt im März 2019.

Carsten Wehrhoff