Zwölf Uhr Mittags

Podcast: Zwölf Uhr mittags
radioeins

Zwölf Uhr Mittags ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Potsdam-Babelsberg kommt.

mit Kino King Knut Elstermann.

07.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Auerhaus, Schönheit und Vergänglichkeit und der Europäische Filmpreis

Zwölf Uhr mittags

„Auerhaus“ von Bov Bjerk war ein Überraschungsbestseller. Jetzt hat Regisseurin Neele Leana Vollmer die Geschichte aus der bundesdeutschen Provinz der 80er sehr gelungen auf die Leinwand gebracht. Sie und einer ihrer Hauptdarsteller, Damian Hardung, sind am Samstag in „12 Uhr mittags“ zu Gast. Annekatrin Hendel spricht über ihren Film über die ostdeutsche Boheme, vergangene Träume und bleibende Sehnsüchte „Schönheit & Vergänglichkeit“. Mit Martina Döring, Direktorin der Europäischen Filmakademie reden wir über die Verleihung des Europäischen Filmpreises am Abend in Berlin.

07.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Die Profis vom 07.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Wissenschaftsmagazin mit Stephan Karkowsky: Scannerspiel // Warum die Grünkohlzeit erst nach dem ersten Frost beginnt // CO2 als Rohstoff für Kunststoffe // Charisma in der Politik // Der Benecke: Die Ursachen weiblicher Sexualisierung // Klimanotstand - politisches Druckmittel oder hohle Phrase?

30.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Viel Aufregnung: Jennifer Lopez ist wieder da

Das Team von „Als ich mal groß war“
Elstermann

Um den Film „Hustlers“ gab es schon viel Aufregung – jetzt ist Jennifer Lopez wieder da. Wir werden darüber im radioeins-Filmmagazin sprechen. Außerdem geht es um den beglückenden französischen Film „Die schönste Zeit unseres Lebens“. Zudem kommt das Team des Film „Als ich mal gross war“ ins Studio. Er zeigt uns wie es ist, sich in der Kindheit mit den großen Träumen und Idealen auseinanderzusetzen und zu schauen, was eigentlich vom Kind übrig bleibt. Ist es noch in mir? Dann erwarten wir noch den österreichischen Regisseur Markus Schleinzer zu seinem großartigen „Angelo“, und stellen ...

23.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 23.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Christiane Paul und Ronald Zehrfeld - ein tolles Paar für das deutsche Kino in der gelungenen Romanverfilmung „Was gewesen wäre“. Am Samstag sind sie in „12 Uhr mittags“ auf radioeins zu Gast. Wir erwarten Esther Zimmering zu ihrer filmischen Spurensuche „Swimmingpool am Golan“ und reden mit Erwin Wagendorfer über seinen hoffnungsfrohen Dokumentarfilm „But Beautiful“. Wir stellen „Bernadette“ und „Mariage Story“ und die „Shining“-Fortsetzung „Dr. Sleeps Erwachen“ vor.

16.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Von großen Dramen und überdrehten Highschool-Komödien

Zwölf Uhr mittags

Im Interview in 12 Uhr mittags am Samstag auf radioeins zu erleben: Regisseurin und Schauspielerin Julie Delpy und Schauspieler Daniel Brühl zum Drama „My Zoe“. Regisseur Shaheen Dill-Riaz spricht über „Bamboo Stories“ und Hossein Pourseifi über „Morgen sind wir frei“, wir stellen aktuelle Filme vor und laden ein zu „Around the world in 14. films“.

09.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom FilmFestival Cottbus

29. FilmFestival Cottbus © Thomas Goethe/Marco Thierbach
Thomas Goethe/Marco Thierbach

Glanzrolle für Corinna Harfouch - wir sprachen mit ihr über „Lara“ , zu hören in „12 Uhr Mittags“, heute aus der Filmfestivalstadt Cottbus. Wir bilanzieren den diesjährigen Wettbewerb, freuen uns auf den Besuch von Schauspieler Jascha Rust aus der Kurzfilmjury. Zudem stellen wir den neuen Film von Roland Emmerich vor „Midway“ und die kleine, filmische Kostbarkeit „Fünf Dinge, die ich nicht verstehe“.

Thomas Goethe/Marco Thierbach
Download (mp3, 50 MB)
02.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Menschlich: Max Simonischek als Reformator "Zwingli“

Zwölf Uhr mittags

"12 Uhr mittags" ist diesmal eine recht geistliche Sendung: Wir erwarten den Schauspieler Max Simonischek, der dem Reformator "Zwingli" ein sehr menschliches Gesicht gibt. Regisseur Christoph Röhl spricht über seinen spannenden Film zum Papstrücktritt 2013: "Verteidiger des Glaubens". Ganz weltlich sind die Festivals der nächsten Woche: das Osteuropäische Filmfestival in Cottbus und das Kurzfilmfestival Interfilm in Berlin.

26.10.2019

Zwölf Uhr mittags

Mit Emma Drogunova, Sarah Mahita und Andrea Sawatzki

Zwölf Uhr mittags

Emma Drogunova und Sarah Mahita in „Bonnie & Bonnie" waren in „12 Uhr mittags“ zu Gast. Außerdem die Schauspielerin Andrea Sawatzki zur musikalischen Komödie „Zoros Solo“ und Regisseur Max Linz zur Hochschulsatire „Weitermachen Sanssouci“. Wir sprachen mit Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger über das Comeback des Terminators.

19.10.2019

Zwölf Uhr mittags

Ich war noch niemals in New York

Heike Makatsch und Regisseur Philipp Stölzl © radioeins
radioeins

Das schöne, mitreißende Filmmusical „Ich war noch niemals in New York“ mit den unvergessenen Melodien von Udo Jürgens ist gerade angelaufen, mit vielen Stars. Heike Makatsch und Regisseur Philipp Stölzl sind in 12 Uhr mittags zu Gast. Zudem besucht uns Schauspielerin Maryam Zaree zu ihrem sehr persönlichen Regiedebüt „Born in Evin“. Wir sprechen mit dem Choreograf und Regisseur Dirk Lienig über seinen Film „Wenn wir erst tanzen“ und stellen den Palmen-Gewinner „Parasite“ vor.

12.10.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 12.10.2019

Franz Dinda © radioeins/Elstermann
radioeins

Bisher wurde er meist in sehr ernsten Rollen besetzt, endlich sieht man Franz Dinda in einer herrlich-ausgelassenen Komödie "Ronny und Klaid". Am Samstag ist der vielseitige Schauspieler in 12 Uhr mittags zu Gast. Zudem besuchen uns die Macher der herzerfrischenden französischen Sozialkomödie "Der Glanz der Unsichtbaren" und der deutschen Geschwister-Geschichte "Bruder Schwester Herz". Wir laden ein zur Provinziale in Eberswalde und hören, was Joaquin Phoenix über sein fantastisches Spiel als "Joker" sagt.

05.10.2019

Zwölf Uhr mittags

Menschen können sich ändern und einen anderen Weg gehen

Christian Schwochow (l) zu Gast bei Knut Elstermann
radioeins/Elstermann

Regisseur Christian Schwochow spricht im radioeins Filmmagazin mit Knut Elstermann über seine gelungene Neuverfilmung des Romanklassikers „Deutschstunde“, der französische Regisseur Olivier Meroy stellt seinen lange verbotenen, meisterhaften Dokfilm über Yves Saint Laurent vor „Celebration“ vor und Exit-Gründer Bernd Wagner spricht als Gastkritiker über „Skin“, die wahre Geschichte eines Nazi-Aussteigers. Zudem werden "Gemini Man" und "Glanz der Unsichbaren" besprochen.

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 48 MB)
28.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 28.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Hörenswerte Gespräche, sehenswerte Filme am Samstag in 12 Uhr mittags: Regisseur François Ozon und Hauptdarsteller Melvil Poupaud zu „Gelobt sei Gott“, Regisseurin Ziska Riemann und Schauspieler Jascha Baum zum herzerfrischenden Aufklärungsfilm „Get Lucky - Sex verändert alles“. Wir stellen den tollen Horrorfilm „Midsummer“ und das Biopic „Nurejew“ vor und laden mit Jürgen Kuttner zur Brecht-Filmreihe „Brecht in echt“ ein.

21.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 21.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Zur starken, deutschen Oscar-Einreichung „Systemsprenger“ sprechen wir in 12 Uhr Mittags mit Albrecht Schuch, der einen engagierten Sozialarbeiter spielt. Regisseur Stefan Sick spricht über seinen berührenden Demenz-Film „Das innere Leuchten“. Wir stellen „Downtown Abbey“ und „Ad Astra“ vor und laden zum Potsdamer Festival „moving history“ ein.

14.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 14.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Wir freuen unsüber tolle Gäste am Samstag in „12 Uhr Mittags“: Jördis Triebel und Florian Stetter zu „Idioten der Familie“, Alexander Fehling und Regisseurin Vanessa Jopp zu „Gut gegen Nordwind“. Luzie Loose stellt ihr gelungenes Debüt „Schwimmen“ vor, Regiekollegin Petra Lüschow und Schauspielerin Christina Große zur schwungvollen Komödie „Petting statt Pershing“.

07.09.2019

Zwölf Uhr mittags

Ist Maradona ein Genie oder nicht?

Regisseurin Mirjam Leuze und der Walforscher Hermann Meuter bei Zwölf Uhr mittags
radioeins/Elstermann

Die Regisseurin Mirjam Leuze und der Walforscher Hermann Meuter besuchen uns im radioeins-Filmmagazin, um über „The Whale and the Raven“ zu reden, ein beeindruckender Film über die Schönheit und Gefährdung der Wale. Regisseur Bernd Böhlich spricht bei uns über sein DDR-Drama „Und der Zukunft zugewandt“ und Nadav Lapid aus Israel über seinen Berlinale-Gewinner „Synonymes“. Wir fragen, ob „Es 2“ so furchtbar gut ist, wie der erste. Und dann geht es noch um Diego Maradona. In seiner gleichnamigen Doku zeigt der oscarprämierte Regisseur Asif Kapadia zwei Seiten des legendären Fußballers.

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 53 MB)
31.08.2019

Zwölf Uhr mittags

Independent-Kino: "Frau Stern" feiert das Leben

Anatol Schuster und Kara Schröder © radioeins
radioeins

Regisseur Anatol Schuster und Schauspielerin Kara Schröder besuchen uns am in 12 Uhr mittags zu ihrem herzerfrischenden Independent-Film "Frau Stern". Wir berichten von den ersten Festivaltagen in Venedig, laden zur "Langen Nacht des Jungen Films" ein (mit für den First Steps Award nominierten Filmen) und stellen "Late Night", "Die Agentin" und "Golden Twenties" vor.

24.08.2019

Zwölf Uhr mittags

Julianne Moore und "Gloria": Liebe auf den ersten Blick

Zwölf Uhr mittags

"Die Einzelteile der Liebe": Miriam Blieses sehenswertes Debüt über das Finden und Scheitern der Liebe läuft jetzt im Kino. Die Regisseurin besucht uns im Studio. Wir sprachen mit Julianne Moore über das Remake von "Gloria", stellen das neue Queerfilmfestival vor und laden ein zur "Langen Nacht der Berliner Filmfestivals".

17.08.2019

Zwölf Uhr mittags

In Tarantinos Kino-Pop-Welt mit malerischer Western-Kulisse

Zwölf Uhr mittags

Diesmal im Filmmagazin: Nachruf auf Peter Fonda// "Once upon a time in...Hollywood" von Quentin Tarantino: Brad Pitt und Leonardo DiCaprio versuchen ihr Glück in der Traumfabrik der siebziger Jahre // "Toy Story 4 - Alles hört auf kein Kommando" // "Axel der Held" von Hendrik Hölzemann // Rückblick auf das Festival in Locarno mit Anke Leweke // "Space Dogs" von Elsa Kremser und Levin Peter: Eine Erkundung der russischen Gegenwart aus der Perspektive eines Hundes // "Ich bin zuhause, aber" von Angela Schanelec.

10.08.2019

Zwölf Uhr mittags

Und wer nimmt den Hund?

Zwölf Uhr mittags

In 12 Uhr mittags nehmen wir Sie mit nach Locarno, reden über „Photograf“, fragen uns, wer den Hund nimmt und fahren nach Cornwall. Und Gold spielt übrigens auch noch eine Rolle.

03.08.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 03.08.2019

Zwölf Uhr mittags

Es gilt das gesprochene Wort“ - Ilker Cataks Film erzählt ohne Klischees, sensibel und sehr genau von einer Scheinehe, aus der echte Gefühle werden. Am Samstag ist der Regisseur bei uns in 12 Uhr mittags zu Gast. Dokumentarist und Videokünstler Gerd Conradt, ebenfalls bei uns zu Gast, erkundet in „Face it!“ vielschichtig Gesichtslandschaften im digitalen Zeitalter. Wir stellen den „Unverhofften Charme des Geldes“ vor und tröten fröhlich mit „Benjamin Blümchen“.

27.07.2019

Zwölf Uhr mittags

Zum CSD: Das schwul-lesbische Filmnetzwerk uvm.

Marleen Lohse und Erik Schmitt © radioeins
radioeins

Die Schauspielerin Marleen Lohse und ihr Regisseur Erik Schmitt stellen in 12 Uhr mittags ihren herzerfrischenden Film "Cleo" vor. Wir sprachen mit Antonio Banderas über Pedro Almodovars Altersmeisterwerk "Leid und Herrlichkeit", stellen passend zum CSD das schwul-lesbische Filmnetzwerk vor, sprachen über "Vox Lux" und laden zum 9. Kurdischen Filmfest ein.

20.07.2019

Zwölf Uhr mittags

Ein Schauspielstar aus Israel, eine ganz besondere Agentur und mehr

Zwölf Uhr mittags

In Israel bereits sehr bekannt - vielleicht auch bald bei uns: der charismatische Schauspieler Asaf Goldstien. In zwölf Uhr mittags spricht er über seine Fußball-Komödie „Back To Maracanã“. Wolfgang Janßen erklärt uns „Rollenfang“, seine verdienstvolle Agentur für Schauspieler und Schauspielerinnen mit Behinderung. Regisseur Jon Favreau redet über seinen neuen „König der Löwen“. Wir stellen viele neue französische Film vor, darunter „Made in China“, „Ausgeflogen“ und „Messer im Herz“.

13.07.2019

Zwölf Uhr mittags

"Electric Girl" fasst Comic und Kino fesselnd zusammen

Ziska Riemann und John Chester © radioeins
radioeins

Ziska Riemann ist eine renommierte deutsche Comic-Künstlerin. In ihrem neuen Film "Electric Girl" führt sie Comic und Kino auf fesselnde Weise zusammen. Am Samstag besuchte sie uns in 12 Uhr mittags auf radioeins. Wir sprachen mit dem mehrfachen Emmy-Preisträger John Chester über seinen ermutigenden Film "Unsere große kleine Farm", machten Lust auf die Sommerberlinale, die Indogerman Filmweek und redeten über die Filme "Kursk" und "Yesterday".

06.07.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 06.07.2019

Zwölf Uhr mittags

Der wohl erfolgreichste Produzent der Welt, Kevin Feige, Schöpfer des Marvel Cinematic Universe, spricht über den neuen Spider-Man. Der Berliner Schauspieler Jerry Kwarteng stellt sein Netzwerk für afro-deutsche Filmkünstler vor. Und es geht um ungewöhnlichen Filme: " Kroos", "Tel Aviv on Fire" und "Apollo 11".

29.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Roadmovie „Wenn Fliegen träumen“ und mehr...

Jonas Grosch und Schauspielerin Katharina Wackernagel (li.) - Regiedebütantin Susanne Heinrich
radioeins

Spannende Gäste in 12 Uhr mittags – dem Filmmagazin von und mit Knut Elstermann auf radioeins. Autor Jonas Grosch und seine Schwester, die bekannte Schauspielerin Katharina Wackernagel, die mit dem Roadmovie „Wenn Fliegen träumen“ ihr amüsantes Regiedebüt vorstellt. Auch Susanne Heinrich ist Regiedebütantin, ihr Film „Das melancholische Mädchen“ wurde schon beim Festival in Saarbrücken gefeiert. Und noch ein originelles Debüt - Regisseur Xavier Böhm spricht über „O Beautiful Night“. Darüber hinaus berichtet Jörg Taszman über „Ein Becken voller Männer“.

22.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 22.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Er ist einer der erfolgreichsten und innovativsten Autorenfilmer unserer Zeit, hochdekoriert in Cannes und immer wieder umstritten: der Mexikaner Carlos Reygadas. Das Kino Arsenal widmet ihm derzeit eine Retro und nächste Woche läuft sein neuer Film an „Nuestro Tiempo“. Am Samstag ist er in 12 Uhr mittags zu Gast. Wir erwarten zudem Kuratorin Kristina Jaspers zur tollen Ausstellung „Kino der Moderne“ im Filmmuseum Berlin und stellen sehenswerte Filme vor: „Eine moralische Entscheidung“, „Tolkien“ und „Long Shot“.

15.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 15.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Ein Held des unabhängigen Kinos: Regisseur Philipp Eichholtz und seine Hauptdarstellerin und Co-Autorin Martina Schöne-Radunski waren zu Gast bei Knut Elstermann und haben über die sehr ernsthafte und überraschende Beziehungskomödie „Kim hat einen Penis“ geredet. Neues von Jim Jarmusch: „The Dead Don‘t Die“ heißt seiner aktueller Film. „Men In Black“ Nummer 4 läuft in den Kinos. Und anlässlich der Chilenischen Filmtage geht es um das aufregende Kino in dem Andenland. Außerdem: „Sunset“ von László Nemes.

08.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 08.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Einer der besten deutschen Charakterdarsteller ist am Samstag in 12 Uhr mittags zu Gast: Christoph Bach, der als zutiefst verzweifelter Vater in "Das Leben meiner Tochter" überzeugt. Wir erwarten das Team des herzerfrischenden, tabulosen Dokfilms "The Artist and the Pervert", reden über das vermutliche Ende der X-Men-Saga und stellen die sehenswerten Filme "Zwischen den Zeilen" und das Meisterwerk "Burning" vor.

01.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 01.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Regisseure und hat mit dem schnittlosen Film „Victoria“ Filmgeschichte geschrieben: Sebastian Schipper. Am Samstag spricht der Regisseur mit uns über sein abenteuerliches Roadmovie „Roads“. Regisseur Uli Gaulke besucht uns für seinen liebevollen Film über ein sehr besonderes Altenheim „Sunset über Hollywood“ und wir stellen die Filme „Rocketman“ über Elton John und das tolle Debüt „Oray“ vor.

25.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 25.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Knut Elstermann meldet sich heute nochmal live aus Cannes. Am Abend wird die Goldene Palme verliehen und wir spekulieren schon mal über mögliche Kandidaten und ziehen Bilanz. Außerdem sprechen wir mit August Diehl über seine Hauptrolle in "Ein verborgenes Leben" im Wettbewerb und mit dem Team von "Blown Away", ein ungewöhnlicher Musikfilm über eine Weltreise. Und natürlich sprechen wir auch über die Kinofilme der Woche.

18.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 18.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Die unvergessene Agnes Varda ist in diesem Jahr auf dem Poster des Filmfestivals in Cannes zu sehen. Auch "12 Uhr mittags" kam am Samstag live aus Cannes: Die französische Regisseurin Mati Diop hat uns hier in Cannes im Studio besucht. Ihr beeindruckendes Debüt „Atlantique“ läuft hier im Wettbewerb und ist damit der erste Film einer schwarzen Regisseurin im Rennen um die Palme! Zudem haben wir auf den bisherigen Wettbewerb geschaut, aber auch gerade in Deutschland angelaufene Filme vorgestellt - wie die bittere Komödie "Under The Tree" aus Island oder "Der Boden unter den Füßen".

11.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 11.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Im Gespräch in "12 Uhr mittags": Regisseurin Henrika Kull und ihre tolle Hauptdarstellerin Susanna Abdulmajid zum eindrucksvollen Debüt „Jibril“. Wir reden mit Regisseur Thomas Fröhlich über sein Porträt eines Jerusalemer Tattoo-Studios „Ink of Yam“, mit dem gerade mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Alexander Fehling („Das Ende der Wahrheit“), stellen die wunderbaren Filme über sehr verschiedene Paare vor: „Ray & Liz“ und „Stan & Ollie“.

04.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 04.05.2019

Almila Bagriacik (l.) und Sherry Hormann © radioeins/Witzki
radioeins/Witzki

Wir kennen sie aus "4 Blocks", sie ist Tatort-Kommissarin und großartige Darstellerin in "Nur eine Frau". Am Samstag hat uns Almila Bagriacik, gemeinsam mit Regisseurin Sherry Hormann, im radioeins Filmmagazin besucht. Regisseur Sven Taddicken spricht über seinen eindrucksvollen "Das schönste Paar", das Regieduo Robert Brehmer und Emma Rosa Simon stellt das rundum gelungene Debüt "Liebesfilm" vor und wir kommentieren die Lola-Verleihung.

radioeins/Witzki
Download (mp3, 62 MB)
27.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 27.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Bei „12 Uhr mittags“ mit Knut Elstermann geht es um den Film „The Avengers – Endgame“. Dazu im Gespräch Michael Wießler von „Modern Graphics“ // Die 6. Genrenale startet am 2. Mai – worum geht’s? // Wie war eigentlich das Kind, das ich einst war? Diese Frage hat sich André Heller gestellt und „Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein“ geschrieben – seit Donnerstag ist die Erzählung als Film in den Kinos zu sehen. Gespräch mit dem Regisseur und dem Hauptdarsteller // Der Film „Atlas“: Interview mit Regisseur David Nawrath und Hauptdarsteller Rainer Bock // Und: Anke Westphal über den ...

20.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 20.04.2019

Zwölf Uhr mittags

In "12 Uhr mittags" mit Marion Brasch geht es um folgende Filme und Themen: "Vincent van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" von Julian Schnabel // "Ayka" von Sergei Dworzewoi // "Sehsüchte": Das Internationale Studierenden-Filmfestival findet vom 24. bis 28. April in Potsdam statt. Zu Gast sind die Organisatorinnen Maria Miller und Andrea Uhrhan. // "Goliath 96" mit Katja Riemann - zu Gast ist der Regisseur Marcus Richardt // "Christo": Der Künstler lässt sich über die Schulter schauen und gewährt einen Einblick in sein Kunstverständnis.

13.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 13.04.2019

Zwölf Uhr mittags

In "12 Uhr mittags" mit Milena Fessmann ging es um folgende Filme und Themen: Hellboy - Call of Darkness. Der Punk mit den gestutzen Teufelshörnern kehrt zurück auf die Leinwand // Borders - Grenzen von Ali Abassi // Alfons Zitterbacke - die Neuverfilmung der populären Kinderbuchreihe // Saisonstart mit Gojko Mitic und Premiere der neuen Westernshow im Filmpark Babelsberg // Berlin Bouncer - drei Türsteher, drei Selbststdarsteller, drei Berliner Gestalten // Der Funktionär - Knut Elstermann im Gespräch mit Regisseur Andreas Goldstein.

06.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 06.04.2019

Regisseur Phillippe de Chauveron und die Schauspieler Noom Diawara und Julia Piaton © radioeins
radioeins

Nach fünf Jahren kehrt Monsieur Claude zurück. Zum zweiten Teil der französischen Erfolgskomödie in „12 Uhr Mittags“: Regisseur Phillippe de Chauveron und die Schauspieler Noom Diawara und Julia Piaton. Zudem stellen wir den neuen Godard „Bildbuch“ und den animierten Dokfilm über die Reporterlegende Ryszard Kapuściński „Another Day of Life“ vor. Wir berichten über eine verdienstvolle Initiative, die gute Filme aufs Land bringt - die Rückkehr des Dorfkinos.

30.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 30.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Für seinen fesselnden und sehr originellen Film "Talking Money" hat Sebastian Winkels 15 Bankkunden-Gespräche auf der ganzen Welt gedreht. Geld erscheint dabei sehr anschaulich als soziales Verhältnis. Am Samstag ist der Regisseur im Filmmagazin zu Gast. Wir stellen "Dumbo" und den Film "Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour" vor und erinnern an die große, gerade verstorbene Regisseurin Agnes Varda.

23.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 23.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Tom Schilling glänzt in der schön-anarchistischem deutschen Komödie „Die Goldfische“. Wir freuen uns auf das Gespräch mit dem Schauspieler im radioeins Filmmagazin. Wir sprechen mit Talal Derki, Regisseur des erschütternden Dokumentarfilms „Of Fathers and Sons“, und stellen Jordan Peels („Get out“) neuen Horrorfilm „Wir“ vor. Mit der Schauspielerin Kristin Suckow plaudern wir über „FrauMutterTier“.

16.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 16.03.2019

Zwölf Uhr mittags

"Wintermärchen" - ist der neue, verstörend-starke, am NSU orientierte Film von Jan Bonny. Vor der Potsdamer und Berliner Premiere besucht uns der Regisseur in "12 Uhr mittags". Wir erwarten die Macher des Fußball-Filmfestivals "11mm" und Alice Agneskirchner, Regisseurin des herzerfrischenden Dokfilms über junge Tänzerinnen und Tänzer des Friedrichstadtpalastes "Lampenfieber". Und wir besprechen „Destroyer“ mit Nicole Kidman, den großartigen "Vakuum" mit Barbara Auer und radioeins-Fußballexperte Andreas Ulrich redet über den Film "Trautmann", über die deutsche Torhüterlegende.

09.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 09.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Sie ist eine der erfolgreichsten Regisseurinnen Deutschlands - Doris Dörrie. Im radioeins Filmmagazin spricht sie über ihren neuen Film „Kirschblüten und Dämonen“, mit dem sie an „Kirschblüten - Hanami“ von 2008 anknüpft. Wir sprachen mit dem französischen Regisseur Jaques Audiard über seinen außergewöhnlichen Western „The Sisters Brothers“ und stellen die juristische Legende Ruth Bader Ginsburg vor, Kämpferin für Frauenrechte und Richterin am Supreme Court, die derzeit gleich in zwei Filmen porträtiert wird.

02.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 02.03.2019

Zwölf Uhr mittags

Er ist derzeit einer der meist gefragten deutschen Schauspieler: Friedrich Mücke. Nach dem "Ballon" ist er jetzt in der Komödie "Wie gut ist deine Beziehung?" zu sehen. Am Samstag ist er in 12 Uhr mittags zu Gast. Zudem erwarten wir den Regisseur Radek Wegrzyn, der sich in der exklusivsten Privatschule der Welt umgesehen hat: "Die Schule auf dem Zauberberg". Wir stellen das chinesische Meisterwerk "Asche ist reines Weiß" und den französischen Kostümfilm "Ein königlicher Tausch" vor.

23.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 23.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Knut Elstermann widmet sich „Vice – Der zweite Mann“ von Adam McKay mit Christian Bale als Dick Cheney in der Hauptrolle. Der Film ist für mehrere Oscars nominiert, gilt als einer der Favoriten bei der diesjährigen Verleihung. „Der verlorene Sohn“ ist gerade in den deutschen Kinos angelaufen. Mehr dazu von Anke Leweke. Und Anna Wollner hat sich „Can You Ever Forgive Me?“ angeschaut. Zudem im Gespräch: Jonas Dassler, der in Fatih Akins Film „Der goldene Handschuh“ den Serienmörder Fritz Honka spielt. Und: „Hotel Jugoslavija“, ein Film über ein sehr besonderes Gebäude.

16.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 16.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Knut Elstermann präsentiert "Zwölf Uhr mittags" während der Berlinale natürlich auch direkt aus dem radioeins-Truck am Potsdamer Platz. Zu Gast ist die allseits beliebte Anke Engelke, unerreichte Moderatorin der Berlinale-Galas und Erzählerin im Naturfilm "Ailos Reise". Oscarpreisträger Christoph Waltz erzählt uns von seinem Spiel in der Manga-Verfilmung "Alita:Battle Angel". Wir spekulieren fröhlich über die Bären-Vergabe am Abend und verkünden die Sieger des Panorama-Publikum-Preises.

09.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 09.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Berlinale: Filme im Wettbewerb. Und: Anke Leweke hat den Film „Frühes Versprechen“ gesehen. Auch 2019 findet wieder eine Videobustour statt. Zudem sind zwei neue Animationsfilme im Kino angelaufen – Anna Wollner hat sie sich angeschaut. Die Reihe "Die Woche der Kritik“ findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. „Das innere Leuchten“ ist ein Dokumentarfilm von Stefan Sick über Menschen mit Demenz. Und eine wichtige Neuerscheinung: „Sie. Regisseurinnen der DEFA und ihre Filme“ von Cornelia Klauß und Ralf Schenk.

02.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 02.02.2019

Zwölf Uhr mittags

Fragen Sie mal Ihre Kinder: Checker Tobi aus dem KIKA ist ein wunderbarer Welterkunder und Welterklärer - auch in seinem ersten Kinofilm: "Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten". Am Samstag ist Tobias Krell in 12 Uhr mittags zu Gast. Zudem interviewten wir Anja Kofmel, Schöpferin des eindrücklichen animierten Dokfilms "Chris the Swiss". Außerdem reden wir über die herzerwärmenden Komödien "The Green Book", "Plötzlich Familie" und den neuen Clint Eastwood "The Mule".

26.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 26.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Oscarnominiert für „Chaos im Netz“ - am Samstag in „12 Uhr mittags“: die grandiosen Animationskünstler Rich Moore und Phil Johnston. Wir reden mit der Schauspielerin des Jahres Caroline Peters über ihre hochaktuelle Komödie „Womit haben wir das verdient?“ und mit der international bekannten Berliner Choreografin Constanza Macras, von der die Tänze im Meisterwerk „The Favourit“ stammen - nominiert für zehn Oscars!

19.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 19.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Im radioeins Filmmagazin spricht Knut Elstermann mit der in Cannes ausgezeichneten libanesischen Regisseurin Nadine Labaki über ihren berührenden Film „Capernaum - Stadt der Hoffnung“. Wir erwarten große deutsche Regietalente: Philipp Hirsch mit Darsteller Matti Schmidt-Schaller zu „Raus“ und Felix Hassenfratz zum düsteren Heimatfilm „Verlorene“. Wir stellen den neuen Michael Moore vor („Fahrenheit 11/9“) und das melancholische Superhelden-Epos „Glass“.

12.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 12.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Regisseurin Marie Reich hat einen schönen Film über Christian Bruhn gedreht, Schöpfer unfassbar vieler, unvergessener Schlager: "Meine Welt ist die Musik". Am Samstag sind sie zu Gast bei "12 Uhr Mittags". Knut Elstermann erwartet zudem das Team der rundum gelungenen Romanverfilmung "Adam & Evelyn", Jakobine Motz und Andreas Goldstein. Wir sprachen mit Julia Roberts über "Ben Is Back" und stellen den berührenden französischen Film "Das Mädchen, das lesen konnte" vor.

05.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 05.01.2019

Zwölf Uhr mittags

Am Samstag in „12 Uhr mittags“, dem Filmmagazin von und mit Knut Elstermann, reden wir gleich drei Mal über Autorinnen, die sich aus dem Schatten von Männern lösen müssen: „Die Frau des Nobelpreisträgers“ mit der überragenden Glenn Close, „Mary Shelley“ und „Colette“. Ralf Schenk, Chef der DEFA-Stiftung, spricht mit uns über seine Arbeit und die gerade erschienene exquisite Konrad-Wolf-Box. Und wir laden ein zum American Independent Filmfestival.

29.12.2018

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 29.12.2018

Zwölf Uhr mittags

In "12 Uhr mittags" begrüßt Knut Elstermann die französische Schauspielerin und Regisseurin Doria Tillier zu ihrer Komödie "Die Poesie der Liebe". Wir reden zudem über den beglückenden Cannes-Gewinner "Shoplifters", die originelle, schwarze, spanische Komödie "Killing God" und wagen einen Blick ins Kinojahr 2019.

22.12.2018

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 22.12.2018

Zwölf Uhr mittags

Am 1. Feiertag läuft die schöne Verfilmung des Buches von Hape Kerkeling an : „Der Junge muss an die frische Luft“. Regisseurin Caroline Link und ihre berührende Darstellerin Luise Heyer, sie spielt Hapes depressive Mutter, sind in 12 Uhr Mittags zu Gast. Zudem sprachen wir mit der indischen Regisseurin Rohena Gera über ihr sensibles Kammerspiel „Die Schneiderin der Träume“. Wir reden über „Mary Poppins Rückkehr“, den iranischen Film „3 Gesichter“ und freuen uns auf den Afrika-Fahrradreisenden Anselm Nathanael Pahnke zu seinem Film „Anderswo. Allein in Afrika“.