Zwölf Uhr Mittags

Podcast: Zwölf Uhr mittags
radioeins

Zwölf Uhr Mittags ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Potsdam-Babelsberg kommt.

mit Kino King Knut Elstermann.

15.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Das neue Berlinale-Chef-Duo und Elisa Schlott in einem One-Take-Thriller

Zwölf Uhr mittags

Heute in 12 Uhr mittags zu Gast: Das neue Leitungsteam der Berlinale, Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian. Die Schauspielerin Elisa Schlott („Das Verschwinden“) zum spannenden One-Taker „Limbo“ und Regisseurin Aysun Bademsoy zu ihrem einfühlsamen Dokfilm „Spuren - Die Opfer des NSU“.

08.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Can's Cinema - eine kleine Sensation

Knut Elstermann zusammen mit Can Dündar © radioeins/Frank Nennemann
radioeins/Frank Nennemann

In der nächsten Woche zeigen wir im Babylon eine Filmreihe mit den Arbeiten von Can Dündar, eine kleine Sensation, denn die Filme des renommierten Journalisten waren noch nie hier zu sehen. Vorher war er in "12 Uhr mittags" zu hören. Wir erwarten zudem die beliebte Schauspielerin Maren Kroymann zu ihrer Komödie "Enkel für Anfänger", Regisseur Ulrich Köhler zu "Das freiwillige Jahr" und stellen den neuen Polanski vor - "Intrige".

radioeins/Frank Nennemann
Download (mp3, 55 MB)
01.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Neue Filme von Rosa von Praunheim und Terrence Malick

Rosa von Praunheim und seine Hauptdarsteller Bozidar Kocevski und Heiner Bomhard zu Gast im radioeins-Filmmagazin
radioeins/Elstermann

Rosa von Praunheim und seine Hauptdarsteller Bozidar Kocevski und Heiner Bomhard, beide zum ersten Mal in einem Kinofilm, besuchen Knut Elstermann zum Film "Darkroom" in Zwölf Uhr mittags. Zudem sprechen wir mit August Diehl und Valerie Pachner über "Ein verborgenes Leben" und mit Regisseur Uli M. Schüppel über "Der Atem". Wir stellen "Little Women" und "Sorry We Missed You" vor.

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 62 MB)
25.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Das geheime Leben der Bäume

Peter Wohlleben zu Gast bei Knut Elstermann
radioeins/Elstermann

Diesmal im radioeins-Filmmagazin zu Gast: Peter Wohlleben, Deutschlands berühmtester Förster, zur dokumentarischen Verfilmung seines Bestsellers „Das geheime Leben der Bäume“. Ina Weisse spricht über ihren Film „Das Vorspiel“ mit Nina Hoss. Schauspieler Milan Peschel über seine Figur in Til Schweigers Komödie „Die Hochzeit“. Wir berichten vom Festival in Saarbrücken und stellen „Jojo Rabbit“ und „Die Wütenden“ vor.

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 58 MB)
18.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 18.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Regisseurin Hermine Huntgeburth erzählt in „Lindenberg! Mach Dein Ding!“ davon, wie Udo zum Star wurde. Sie und ihr großartiger Hauptdarsteller Jan Bülow besuchen uns. Außerdem in 12 Uhr mittags zu Gast: Regisseur Tim Lienhard und die Berliner Überlebenskünstlerin Susan. Ihn „Character One: Susan“ wird diese sehr besondere Frau liebevoll porträtiert.Wir stellen ein neues Berliner Filmfestival vor, das sich dem politischen Film widmet, den Film „1917“ und laden ein zur wunderbaren Fellini-Mastroianni-Reihe im Arsenal.

11.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Freies Land - blühende Landschaften sehen anders aus

Schauspieler Trystan Pütter zu Gast im radioeins-Filmmagazin
radioeins/Elstermann

Der Film "Freies Land" des deutschen Genrespezialisten Christian Alvart („Dogs of Berlin“) ist ein Remake des spanischen Thrillers „Mörderland“, der von den Nachwirkungen der Franco-Diktatur handelte. Alvart überträgt den Plot geschickt auf die Nachwende-Zeit, in der das Alte noch nicht vergangen ist und das Neue noch nicht begonnen hat, ein unheimliches, gesetzloses Zwischenreich. Trystan Pütter in "Freies Land" einen West-Kommissar, der in einem sehr fremden Osten ermitteln muss. Er besuchte uns im radioeins-Filmmagazin. Wir reden außerdem im Brexit-Jahr mit den ...

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 43 MB)
04.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Ein eindrucksvolles Debüt, Musik-Legenden und Nachhaltigkeit im Filmbetrieb

Zwölf Uhr mittags

„Una Primavera“ ist das eindrucksvolle, vielschichtige Debüt der italienischen Regisseurin Valentina Primavera. Im radioeins Filmmagazin spricht sie über ihren sehr persönlichen Dokfilm, der für First Steps nominiert war. Umweltexpertin Korina Gutsche erklärt uns, wie Filmproduktion und Kinobetrieb nachhaltiger werden können. Wir reden über „Knives Out“ und über Filme über Musik-Legenden: „Judy“ und „Miles Davis“.

28.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Sehnsüchte, rosa Kaninchen und ein Ausblick ins Filmjahr 2020

Regisseur Karim Ainouz © radioeins
radioeins

Mit "Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao" belebte Regisseur Karim Ainouz faszinierend und bewegend das Genre des Melodrams. Zum Start der brasilianischen Oscar-Einreichung besucht er uns in 12 Uhr mittags. Außerdem spricht Schauspielerin Ursula Werner ("Wolke 9") über ihre Arbeit mit Caroline Link an der Verfilmung von "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl". Wir stellen zwei biografische Filme vor: "Pavarotti" und "Bunuel - Im Labyrinth der Schildkröten". Und wir schauen ins Filmjahr 2020!

21.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Star Wars, Jonas Sippel und Geschenktipps für Filmfans

Zwölf Uhr mittags

Jonas Sippel ist ein gefragter Schauspieler auf der Bühne („Ramba Zamba“) und im Fernsehen. Für „Peanut Butter Falcon“ synchronisierte er den amerikanischen Schauspielkollegen mit Downsyndrom Zack Gottsagen. Über diese Arbeit berichtet Jonas am Samstag im radioeins Filmmagazin. Wir reden zudem über „Star Wars“ und „The Farewell“, über den deutschen Kurzfilmtag und geben letzte Geschenktipps für Filmfans.

14.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Über den Zwang zur Selbstinszenierung

Annika Blendl und Leonie Stade
radioeins/Elstermann

In ihrer Mockumentary „All I Never Wanted“ - über den Zwang zur Selbstinszenierung - folgen Annika Blendl und Leonie Stade vier Frauen bei ihren Versuchen im Zeitalter von Schönheitsdiktat und Instagram-Wahn erfolgreich zu sein. Knut Elstermann spricht im Filmmagazin „Zwölf Uhr mittags“ mit den beiden darüber. Zu Wort kommen auch Cedric Le Gallo zu seiner liebenswerten Komödie „Glitzernde Garnelen“, Iris Praefke zur Zukunft ihres traditionsreichen Kinos Moviemento sowie Johannes Unger zu seiner großen Fontane-Reihe "Die Entdeckung der Heimat - Fontanes Wanderungen durch die Mark ...

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 56 MB)
07.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Auerhaus, Schönheit und Vergänglichkeit und der Europäische Filmpreis

Zwölf Uhr mittags

„Auerhaus“ von Bov Bjerk war ein Überraschungsbestseller. Jetzt hat Regisseurin Neele Leana Vollmer die Geschichte aus der bundesdeutschen Provinz der 80er sehr gelungen auf die Leinwand gebracht. Sie und einer ihrer Hauptdarsteller, Damian Hardung, sind am Samstag in „12 Uhr mittags“ zu Gast. Annekatrin Hendel spricht über ihren Film über die ostdeutsche Boheme, vergangene Träume und bleibende Sehnsüchte „Schönheit & Vergänglichkeit“. Mit Martina Döring, Direktorin der Europäischen Filmakademie reden wir über die Verleihung des Europäischen Filmpreises am Abend in Berlin.

07.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Die Profis vom 07.12.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Wissenschaftsmagazin mit Stephan Karkowsky: Scannerspiel // Warum die Grünkohlzeit erst nach dem ersten Frost beginnt // CO2 als Rohstoff für Kunststoffe // Charisma in der Politik // Der Benecke: Die Ursachen weiblicher Sexualisierung // Klimanotstand - politisches Druckmittel oder hohle Phrase?

30.11.2019

Zwölf Uhr mittags

Viel Aufregnung: Jennifer Lopez ist wieder da

Das Team von „Als ich mal groß war“
Elstermann

Um den Film „Hustlers“ gab es schon viel Aufregung – jetzt ist Jennifer Lopez wieder da. Wir werden darüber im radioeins-Filmmagazin sprechen. Außerdem geht es um den beglückenden französischen Film „Die schönste Zeit unseres Lebens“. Zudem kommt das Team des Film „Als ich mal gross war“ ins Studio. Er zeigt uns wie es ist, sich in der Kindheit mit den großen Träumen und Idealen auseinanderzusetzen und zu schauen, was eigentlich vom Kind übrig bleibt. Ist es noch in mir? Dann erwarten wir noch den österreichischen Regisseur Markus Schleinzer zu seinem großartigen „Angelo“, und stellen ...