Podcast Zwölf Uhr Mittags

Zwölf Uhr mittags

Zwölf Uhr Mittags ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Potsdam-Babelsberg kommt.

mit Kino King Knut Elstermann.

11.11.2017

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 11.11.2017

David Kross (li.) und Frederik Lau © radioeins/Knut Elstermann
radioeins/Knut Elstermann

Das radioeins Filmmagazin von und mit Knut Elstermann meldet sich live vom Filmfestival Cottbus mit wunderbaren Künstlern: die Schauspieler David Kross und Frederik Lau zum berührenden "Simpel" , Godehard Giese und Regisseurin Julia Keller zum eindrucksvollen Workoholic-Drama "Jetzt. Nicht". Zudem letzte Berichte vom Cottbuser Filmfestival und Matt Damon im Interview zur schwarzen Komödie "Suburbicon".

radioeins/Knut Elstermann
Download (mp3, 50 MB)
04.11.2017

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 04.11.2017

Zwölf Uhr mittags

Diesmal im Filmmagazin von und mit Knut Elstermann: Lars Eidinger spielt den letzten russischen Zaren in "Mathilde" und erzählt, warum der Film in Russland wüste Proteste hervorrief. Regisseur Nicolas Wackerbarth und eine seiner Darstellerinnen, Judith Engel, sprechen über ihre wunderbare filmische Liebeserklärung an die Schauspiel-Kunst "Casting". Wir stellen "Lady Macbeth" und "Der Nobelpreisträger" vor, bilanzieren Dok Leipzig und laden zum Cottbuser Filmfestival ein.

28.10.2017

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 28.10.2017

Zwölf Uhr mittags

Diesmal im Filmmagazin von und mit Knut Elstermann: Regisseur Claus Räfle und Aaron Altaras, einer seiner tollen jungen Schauspieler, im Film über das Wunder des Überlebens „Die Unsichtbaren“. Regisseurin Sonja Kröner stellt ihr schönes Debüt „Sommerhäuser“ vor und Philipp Hartmann würdigt liebevoll in „66 Kinos“ die unabhängigen Kinobetreiber. Zudem reden wir über den neuen „Thor“ und Brokeback Mountain in den Highlands „God's Own Country“.

21.10.2017

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 21.10.2017

Zwölf Uhr mittags

Nach "Babylon Berlin" präsentiert Knut Elstermann in "12 Uhr mittags" wieder eine großartige deutsche Serie: "Das Verschwinden" von Hans Christian Schmid, in der Hautrolle Julia Jentsch. Außerdem sprach er mit dem dänischen Schauspieler Claes Bang über den Cannes-Gewinner "The Square" und stellte den fesselnden Dokumentarfilm "Pre-Crime" und die Jo Nesbo-Verfilmung "Schneemann" vor.

14.10.2017

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 14.10.2017

Zwölf Uhr mittags

Das radioeins Filmmagazin von und mit Knut Elstermann mit folgenden Themen: Jörg Schüttauf spielt in "Vorwärts immer" einen Schauspieler, der Honecker spielt und in dieser Maske auf den echten Honecker trifft, den natürlich auch Schüttauf spielt. Wirklich sehr lustig. Am Samstag ist Jörg Schüttauf zu Gast in "Zwölf Uhr mittags". Wir sprechen zudem mit Matto Barfuss über seine sensationellen Begegnungen mit der Gepardin "Maleika", mit den Machern der großartigen Serie "Babylon Berlin" und laden ein zum ersten Roma-Film-Festival.