Zwölf Uhr Mittags

Podcast: Zwölf Uhr mittags
radioeins

Zwölf Uhr Mittags ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Potsdam-Babelsberg kommt.

mit Kino King Knut Elstermann.

06.07.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 06.07.2019

Zwölf Uhr mittags

Der wohl erfolgreichste Produzent der Welt, Kevin Feige, Schöpfer des Marvel Cinematic Universe, spricht über den neuen Spider-Man. Der Berliner Schauspieler Jerry Kwarteng stellt sein Netzwerk für afro-deutsche Filmkünstler vor. Und es geht um ungewöhnlichen Filme: " Kroos", "Tel Aviv on Fire" und "Apollo 11".

29.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Roadmovie „Wenn Fliegen träumen“ und mehr...

Jonas Grosch und Schauspielerin Katharina Wackernagel (li.) - Regiedebütantin Susanne Heinrich
radioeins

Spannende Gäste in 12 Uhr mittags – dem Filmmagazin von und mit Knut Elstermann auf radioeins. Autor Jonas Grosch und seine Schwester, die bekannte Schauspielerin Katharina Wackernagel, die mit dem Roadmovie „Wenn Fliegen träumen“ ihr amüsantes Regiedebüt vorstellt. Auch Susanne Heinrich ist Regiedebütantin, ihr Film „Das melancholische Mädchen“ wurde schon beim Festival in Saarbrücken gefeiert. Und noch ein originelles Debüt - Regisseur Xavier Böhm spricht über „O Beautiful Night“. Darüber hinaus berichtet Jörg Taszman über „Ein Becken voller Männer“.

22.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 22.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Er ist einer der erfolgreichsten und innovativsten Autorenfilmer unserer Zeit, hochdekoriert in Cannes und immer wieder umstritten: der Mexikaner Carlos Reygadas. Das Kino Arsenal widmet ihm derzeit eine Retro und nächste Woche läuft sein neuer Film an „Nuestro Tiempo“. Am Samstag ist er in 12 Uhr mittags zu Gast. Wir erwarten zudem Kuratorin Kristina Jaspers zur tollen Ausstellung „Kino der Moderne“ im Filmmuseum Berlin und stellen sehenswerte Filme vor: „Eine moralische Entscheidung“, „Tolkien“ und „Long Shot“.

15.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 15.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Ein Held des unabhängigen Kinos: Regisseur Philipp Eichholtz und seine Hauptdarstellerin und Co-Autorin Martina Schöne-Radunski waren zu Gast bei Knut Elstermann und haben über die sehr ernsthafte und überraschende Beziehungskomödie „Kim hat einen Penis“ geredet. Neues von Jim Jarmusch: „The Dead Don‘t Die“ heißt seiner aktueller Film. „Men In Black“ Nummer 4 läuft in den Kinos. Und anlässlich der Chilenischen Filmtage geht es um das aufregende Kino in dem Andenland. Außerdem: „Sunset“ von László Nemes.

08.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 08.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Einer der besten deutschen Charakterdarsteller ist am Samstag in 12 Uhr mittags zu Gast: Christoph Bach, der als zutiefst verzweifelter Vater in "Das Leben meiner Tochter" überzeugt. Wir erwarten das Team des herzerfrischenden, tabulosen Dokfilms "The Artist and the Pervert", reden über das vermutliche Ende der X-Men-Saga und stellen die sehenswerten Filme "Zwischen den Zeilen" und das Meisterwerk "Burning" vor.

01.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 01.06.2019

Zwölf Uhr mittags

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Regisseure und hat mit dem schnittlosen Film „Victoria“ Filmgeschichte geschrieben: Sebastian Schipper. Am Samstag spricht der Regisseur mit uns über sein abenteuerliches Roadmovie „Roads“. Regisseur Uli Gaulke besucht uns für seinen liebevollen Film über ein sehr besonderes Altenheim „Sunset über Hollywood“ und wir stellen die Filme „Rocketman“ über Elton John und das tolle Debüt „Oray“ vor.

25.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 25.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Knut Elstermann meldet sich heute nochmal live aus Cannes. Am Abend wird die Goldene Palme verliehen und wir spekulieren schon mal über mögliche Kandidaten und ziehen Bilanz. Außerdem sprechen wir mit August Diehl über seine Hauptrolle in "Ein verborgenes Leben" im Wettbewerb und mit dem Team von "Blown Away", ein ungewöhnlicher Musikfilm über eine Weltreise. Und natürlich sprechen wir auch über die Kinofilme der Woche.

18.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 18.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Die unvergessene Agnes Varda ist in diesem Jahr auf dem Poster des Filmfestivals in Cannes zu sehen. Auch "12 Uhr mittags" kam am Samstag live aus Cannes: Die französische Regisseurin Mati Diop hat uns hier in Cannes im Studio besucht. Ihr beeindruckendes Debüt „Atlantique“ läuft hier im Wettbewerb und ist damit der erste Film einer schwarzen Regisseurin im Rennen um die Palme! Zudem haben wir auf den bisherigen Wettbewerb geschaut, aber auch gerade in Deutschland angelaufene Filme vorgestellt - wie die bittere Komödie "Under The Tree" aus Island oder "Der Boden unter den Füßen".

11.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 11.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Im Gespräch in "12 Uhr mittags": Regisseurin Henrika Kull und ihre tolle Hauptdarstellerin Susanna Abdulmajid zum eindrucksvollen Debüt „Jibril“. Wir reden mit Regisseur Thomas Fröhlich über sein Porträt eines Jerusalemer Tattoo-Studios „Ink of Yam“, mit dem gerade mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Alexander Fehling („Das Ende der Wahrheit“), stellen die wunderbaren Filme über sehr verschiedene Paare vor: „Ray & Liz“ und „Stan & Ollie“.

04.05.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 04.05.2019

Almila Bagriacik (l.) und Sherry Hormann © radioeins/Witzki
radioeins/Witzki

Wir kennen sie aus "4 Blocks", sie ist Tatort-Kommissarin und großartige Darstellerin in "Nur eine Frau". Am Samstag hat uns Almila Bagriacik, gemeinsam mit Regisseurin Sherry Hormann, im radioeins Filmmagazin besucht. Regisseur Sven Taddicken spricht über seinen eindrucksvollen "Das schönste Paar", das Regieduo Robert Brehmer und Emma Rosa Simon stellt das rundum gelungene Debüt "Liebesfilm" vor und wir kommentieren die Lola-Verleihung.

radioeins/Witzki
Download (mp3, 62 MB)
27.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 27.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Bei „12 Uhr mittags“ mit Knut Elstermann geht es um den Film „The Avengers – Endgame“. Dazu im Gespräch Michael Wießler von „Modern Graphics“ // Die 6. Genrenale startet am 2. Mai – worum geht’s? // Wie war eigentlich das Kind, das ich einst war? Diese Frage hat sich André Heller gestellt und „Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein“ geschrieben – seit Donnerstag ist die Erzählung als Film in den Kinos zu sehen. Gespräch mit dem Regisseur und dem Hauptdarsteller // Der Film „Atlas“: Interview mit Regisseur David Nawrath und Hauptdarsteller Rainer Bock // Und: Anke Westphal über den ...

20.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 20.04.2019

Zwölf Uhr mittags

In "12 Uhr mittags" mit Marion Brasch geht es um folgende Filme und Themen: "Vincent van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" von Julian Schnabel // "Ayka" von Sergei Dworzewoi // "Sehsüchte": Das Internationale Studierenden-Filmfestival findet vom 24. bis 28. April in Potsdam statt. Zu Gast sind die Organisatorinnen Maria Miller und Andrea Uhrhan. // "Goliath 96" mit Katja Riemann - zu Gast ist der Regisseur Marcus Richardt // "Christo": Der Künstler lässt sich über die Schulter schauen und gewährt einen Einblick in sein Kunstverständnis.

13.04.2019

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 13.04.2019

Zwölf Uhr mittags

In "12 Uhr mittags" mit Milena Fessmann ging es um folgende Filme und Themen: Hellboy - Call of Darkness. Der Punk mit den gestutzen Teufelshörnern kehrt zurück auf die Leinwand // Borders - Grenzen von Ali Abassi // Alfons Zitterbacke - die Neuverfilmung der populären Kinderbuchreihe // Saisonstart mit Gojko Mitic und Premiere der neuen Westernshow im Filmpark Babelsberg // Berlin Bouncer - drei Türsteher, drei Selbststdarsteller, drei Berliner Gestalten // Der Funktionär - Knut Elstermann im Gespräch mit Regisseur Andreas Goldstein.