Zwölf Uhr Mittags

Podcast: Zwölf Uhr mittags
radioeins

Zwölf Uhr Mittags ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Potsdam-Babelsberg kommt.

mit Kino King Knut Elstermann.

28.03.2020

Zwölf Uhr mittags

Im Licht der Zeit

Zwölf Uhr mittags

Am 1. April 1930, also vor 90 Jahren, hatte einer der berühmtesten deutschen Spielfilme aller Zeiten seine Premiere: „Der blaue Engel“. Marlene Dietrich wurde über Nacht zum Weltstar. Autor Edgar Rai hat die Entstehung dieses Babelsberger Films in seinem Roman „Im Licht der Zeit“ so packend und anschaulich beschrieben als sei er selbst im Tonstudio dabei gewesen. Der Schriftsteller ist in „12 Uhr mittags“ zu Gast. Wir stellen zudem die ganz plötzlich auch in Deutschland erschienene Woody-Allen-Autobiografie vor und empfehlen fantastische Familienfilme für das Heimkino.

21.03.2020

Zwölf Uhr mittags

Maria Schrader über "Unorthodox", Éric Rohmer und Filmempfehlungen für zu Hause

Zwölf Uhr mittags

Zwölf Uhr mittags bleibt natürlich eine Sendung für Filmfreunde, gibt aber derzeit Empfehlungen für den Filmgenuss zu Hause. Wir sprachen mit der Schauspielerin und Regisseurin Maria Schrader über ihre Netflix-Mini-Serie "Unorthodox", die sensible Verfilmung des autobiografischen Bestsellers von Deborah Feldman über ihren Ausbruch aus einer orthodoxen jüdischen Gemeinschaft in New York und ihren Weg nach Berlin. Wir erinnern an Éric Rohmer, der am Samstag 100 Jahre alt geworden wäre und dessen Werke auf DVD zu haben sind, und sprechen mit Christian Bräuer, dem Chef der AG Kino ...

14.03.2020

Zwölf Uhr mittags

Noch spielen Kinos

Die Schauspieler Jannis Niewöhner und Sabin Tambrea und Regisseur Stefan Ruzowitzky © radioeins
radioeins

Bislang spielen die Kinos noch, aber die Filmwirtschaft ist durch Corona stark gefährdet. Wir reden in „12 Uhr mittags“ mit Johannes Kagerer vom Dachverband SPIO darüber und stellen Angebote für den heimischen Filmgenuss vor. Zudem das Team der Hesse-Verfilmung „Narziss und Goldmund“ im Gespräch: Die Schauspieler Jannis Niewöhner und Sabin Tambrea und Regisseur Stefan Ruzowitzky.

07.03.2020

Zwölf Uhr mittags

Känguru-Chroniken - das kommunistische Beuteltier aus Kreuzberg

Dimitrij Schaad © radioeins
radioeins

Dimitrij Schaad ist Mark-Uwe Kling in den „Känguru-Chroniken“! Wie man gegen ein kommunistisches Beutetier anspielt, erzählt er uns in 12 Uhr mittags! Zudem kommen Schauspieler Florian Bartholomäi und Regisseur Max Gleschinski zu ihrem intensiven Independent-Provinz-Thriller „Kahlschlag“ zu Wort. Wir sprechen mit der Regielegende Ulrike Ottinger über ihren sehr persönlichen neuen Film „Paris Calligrammes“. Und radioeins-Reporterin Julia Vismann hat die syrische Filmemacherin Waad Al Kateab getroffen und mit ihr über ihren Film „Für Sama“ gesprochen.

29.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Panorama-Preisträger, Bären-Kandidaten und Das Cabinett des Dr. Caligari

Berlinale Palast © snapshot-photography/F.Boillot
snapshot-photography/F.Boillot

Vor 100 Jahren hatte der berühmteste deutsche Stummfilm seine Premiere. „Das Cabinett des Dr. Caligari“. Zur sehenswerten Ausstellung im Berliner Filmmuseum besucht uns Kurator Peter Mänz heute in „12 Uhr mittags“. Zudem bilanzieren wir den Berlinale-Wettbewerb, der heute zu Ende geht und verleihen schon mal unsere Bären.

snapshot-photography/F.Boillot
Download (mp3, 47 MB)
22.02.2020

Zwölf Uhr mittags

It's Berlinale-Time

Berlinale Palast © snapshot-photography/F.Boillot
snapshot-photography/F.Boillot

Endlich wieder eine heitere Rolle für Anna Maria Mühe, in „Lassie“ spielt sie eine liebevolle Mutter. In "12 Uhr mittags" erzählt sie uns mehr dazu. Wir werfen zudem einen ersten Blick auf den Berlinale-Wettbewerb, reden über Serien bei der Berlinale, über 50 Jahre Form und erwarten die neue Chefin der Kurzfilm-Sektion Anna Henckel-Donnersmarck.

snapshot-photography/F.Boillot
Download (mp3, 53 MB)
15.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Das neue Berlinale-Chef-Duo und Elisa Schlott in einem One-Take-Thriller

Zwölf Uhr mittags

Heute in 12 Uhr mittags zu Gast: Das neue Leitungsteam der Berlinale, Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian. Die Schauspielerin Elisa Schlott („Das Verschwinden“) zum spannenden One-Taker „Limbo“ und Regisseurin Aysun Bademsoy zu ihrem einfühlsamen Dokfilm „Spuren - Die Opfer des NSU“.

08.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Can's Cinema - eine kleine Sensation

Knut Elstermann zusammen mit Can Dündar © radioeins/Frank Nennemann
radioeins/Frank Nennemann

In der nächsten Woche zeigen wir im Babylon eine Filmreihe mit den Arbeiten von Can Dündar, eine kleine Sensation, denn die Filme des renommierten Journalisten waren noch nie hier zu sehen. Vorher war er in "12 Uhr mittags" zu hören. Wir erwarten zudem die beliebte Schauspielerin Maren Kroymann zu ihrer Komödie "Enkel für Anfänger", Regisseur Ulrich Köhler zu "Das freiwillige Jahr" und stellen den neuen Polanski vor - "Intrige".

radioeins/Frank Nennemann
Download (mp3, 55 MB)
01.02.2020

Zwölf Uhr mittags

Neue Filme von Rosa von Praunheim und Terrence Malick

Rosa von Praunheim und seine Hauptdarsteller Bozidar Kocevski und Heiner Bomhard zu Gast im radioeins-Filmmagazin
radioeins/Elstermann

Rosa von Praunheim und seine Hauptdarsteller Bozidar Kocevski und Heiner Bomhard, beide zum ersten Mal in einem Kinofilm, besuchen Knut Elstermann zum Film "Darkroom" in Zwölf Uhr mittags. Zudem sprechen wir mit August Diehl und Valerie Pachner über "Ein verborgenes Leben" und mit Regisseur Uli M. Schüppel über "Der Atem". Wir stellen "Little Women" und "Sorry We Missed You" vor.

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 62 MB)
25.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Das geheime Leben der Bäume

Peter Wohlleben zu Gast bei Knut Elstermann
radioeins/Elstermann

Diesmal im radioeins-Filmmagazin zu Gast: Peter Wohlleben, Deutschlands berühmtester Förster, zur dokumentarischen Verfilmung seines Bestsellers „Das geheime Leben der Bäume“. Ina Weisse spricht über ihren Film „Das Vorspiel“ mit Nina Hoss. Schauspieler Milan Peschel über seine Figur in Til Schweigers Komödie „Die Hochzeit“. Wir berichten vom Festival in Saarbrücken und stellen „Jojo Rabbit“ und „Die Wütenden“ vor.

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 58 MB)
18.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Das Filmmagazin vom 18.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Regisseurin Hermine Huntgeburth erzählt in „Lindenberg! Mach Dein Ding!“ davon, wie Udo zum Star wurde. Sie und ihr großartiger Hauptdarsteller Jan Bülow besuchen uns. Außerdem in 12 Uhr mittags zu Gast: Regisseur Tim Lienhard und die Berliner Überlebenskünstlerin Susan. Ihn „Character One: Susan“ wird diese sehr besondere Frau liebevoll porträtiert.Wir stellen ein neues Berliner Filmfestival vor, das sich dem politischen Film widmet, den Film „1917“ und laden ein zur wunderbaren Fellini-Mastroianni-Reihe im Arsenal.

11.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Freies Land - blühende Landschaften sehen anders aus

Schauspieler Trystan Pütter zu Gast im radioeins-Filmmagazin
radioeins/Elstermann

Der Film "Freies Land" des deutschen Genrespezialisten Christian Alvart („Dogs of Berlin“) ist ein Remake des spanischen Thrillers „Mörderland“, der von den Nachwirkungen der Franco-Diktatur handelte. Alvart überträgt den Plot geschickt auf die Nachwende-Zeit, in der das Alte noch nicht vergangen ist und das Neue noch nicht begonnen hat, ein unheimliches, gesetzloses Zwischenreich. Trystan Pütter in "Freies Land" einen West-Kommissar, der in einem sehr fremden Osten ermitteln muss. Er besuchte uns im radioeins-Filmmagazin. Wir reden außerdem im Brexit-Jahr mit den ...

radioeins/Elstermann
Download (mp3, 43 MB)
04.01.2020

Zwölf Uhr mittags

Ein eindrucksvolles Debüt, Musik-Legenden und Nachhaltigkeit im Filmbetrieb

Zwölf Uhr mittags

„Una Primavera“ ist das eindrucksvolle, vielschichtige Debüt der italienischen Regisseurin Valentina Primavera. Im radioeins Filmmagazin spricht sie über ihren sehr persönlichen Dokfilm, der für First Steps nominiert war. Umweltexpertin Korina Gutsche erklärt uns, wie Filmproduktion und Kinobetrieb nachhaltiger werden können. Wir reden über „Knives Out“ und über Filme über Musik-Legenden: „Judy“ und „Miles Davis“.