Sa 14.10. 12:00

Prix Europa Eröffnung

Echt jetzt?! Wie glaubwürdig sind unsere Medien?

Podiumsdiskussion in der radioeins Dachlounge

Berliner Tageszeitungen
Berliner Tageszeitungen | © radioeins/Chris Melzer

Zum Thema „Echt jetzt?! Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“ diskutieren rbb-Intendantin Patricia Schlesinger, Social-Media-Journalistin Eva Schulz, Türkei-Korrespondent des Spiegels Maximilian Popp und der Medienwissenschaftler Stephan Russ-Mohl. Veranstaltet wird die öffentliche Podiumsdiskussion vom Prix Europa gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung.

Um Anmeldung wird gebeten über die Homepage der Bundeszentrale für politische Bildung: www.bpb.de/prixeuropa

Der Prix Europa ist Europas größtes Medienfestival und zeichnet jedes Jahr die besten TV-, Radio- und Onlineproduktionen aus. Das Festival findet jedes Jahr beim rbb in der Masurenallee statt.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Prix Europa Abschlusskonzert. Der Titel diesmal: „Tales of Anatolia“. Am Freitag, den 20. Oktober, um 21 Uhr werden erstmals Größen der türkischen Musikszene gemeinsam mit dem indischen Perkussionisten Trilok Gurtu auf einer Bühne stehen. Darunter Zara, eine der renommiertesten Solosängerinnen der türkischen Volksmusik. Das Konzert ist eine Zusammenarbeit mit Kreuztanbul, eine Kreuzberger Kulturinitiative, die den musikalischen Austausch zwischen Istanbul und Berlin anregen möchte.  Ort des Geschehens: Der Große Sendesaal im rbb Haus des Rundfunks in der Masurenallee. Karten dafür gibt es im Rbb Ticketshop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Veranstaltungsort:
Die radioeins Dachlounge im 14. Stock des rbb-Fernsehzentrums
Masurenallee 16-20
14057 Berlin - Charlottenburg

Termin übernehmen