Festival

Scope Festival

Mit Kiasmos, Nils Petter Molvaer, Girls in Airports, Rohey, Jay Jay Johanson, Amok Amor, Bernhoft...

Scope Festival 2017
Scope Festival 2017 | © Scope Festival

Matti Nives vom We Jazz Festival in Helsinki und Florian Burger, Chef des Berliner XJazz Festivals, kennen sich seit Jahren und 2016 war die Zeit für das erste gemeinsame Projekt reif. Nives und Burger hoben das SCOPE Festival in Berlin als eine deutsch-finnische Koproduktion aus der Taufe. Dies war einerseits die Geburtsstunde der Jazz-Achse Helsinki-Berlin. Darüber hinaus aber wurde mit Scope die erste größere Live-Plattform für nordischen Jazz außerhalb Skandinaviens geschaffen.

Nordischer Jazz ist kein homogenes musikalisches Genre, ganz im Gegenteil: die Jazzszene Skandinaviens setzt sich bei näherem Hinsehen zusammen aus vielen Einzelszenen.

Hatte das Festivaldebut finnische Jazzmusik zum Thema, geht es bei der zweiten Ausgabe von Scope nun um Jazz aus ganz Skandinavien. Wobei „Jazz“ hier nur ein Schätzwert, eine Schnittmenge ist. Im Festivalprogramm finden sich ebenso Elektronik, Clubmusik, Experimentelles und diverse Spielarten von Pop.  Aber wer ein lupenreines Jazzfestival sucht, der ist bei Scope ohnehin an der falschen Adresse.

Vom 18. bis 30.10.17 bespielt das Scope Festival ein Netzwerk namhafter Berliner Clubs mit einem Programm, das kaum bekannten Newcomern und echten Stars der Szene gleichermaßen ein Podium bietet. Angesichts dieses Lineups möchte man die Veranstalter beglückwünschen zu dem gelungenen Experiment, die nordische Jazzwelt in ihrer Vielseitigkeit auf Berliner Bühnen zu bringen. Die Festivalmacher sind sich dessen bewusst, dass man es mit einem derart diversen Programm nicht jedem Recht machen kann. Aber wer will das schon.

Programm:

18.10 Privatclub / Einlass 19:00 / Beginn 20:00 / 10,00€

Nordic Jazz Comets mit Virta, Alex Jønsson Trio, Charlottas Burnin' Trio, Garðar Edvaldsson Quintet, Monkey Plot

19.10 Privatclub / Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 17,00€

Rohey (Norwegen) – Berlin Premiere

20.10 Berghain Kantine / Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 17.00€

ADHD (Island) – neues Album

20.10 Binuu / Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 17.00€

Jay Jay Johanson (Schweden)

22.10 Lido /Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 26.00€

Nils Petter Molvaer (Norwegen)

23.10 tbc / Einlass 20:30 / Beginn 21:30 / 17.00€

Amok Amor (Berlin/Schweden)

24.10 Monarch / Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 12.00€

Extreme Chill Festival Island  - showcase

24.10 Ölbergkirche / Einlass 19:00 / Beginn 20:00 / 15.00€

Mattias Nilsson ( Schweden)

25.10 Prince Charles / Einlass 20:30 / Beginn 21:30 / 25.00€

Bernhoft & The Fashion Bruises (Norwegen)

25.10 Huxleys / Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 28.00€

Kiasmos / Support Nicola Cruz (Island/Ecuador)

26.10 Berghain Kantine/ Einlass 20:00 / Beginn 21:00 / 15.00€

Hess Is More (Dänemark)

27.10 Monarch / Einlass 19:30 / Beginn 20:00 / 15.00€

We Jazz Helsinki Labelnight mit Bowman Trio & Black Motor (Finnland)

Aftershowparty mit We Jazz, XJAZZ & Jazzanova DJ Sets

30.10 Prince Charles / Einlass 20:30 / Beginn 21:30 / 17.00€

Girls in Airports (Dänemark)

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen