Di 13.02. 20:30

Funkhaus Session

Einar Stray Orchestra

Einar Stray Orchestra
Einar Stray Orchestra | © Ask Helmut / Sinnbus

Einar Stray begann als Solomusiker, aber der Norweger erkannte bald, dass seine Musik einen größeren Kontext benötigt und gründete mit befreundeten Musikern das Einar Stray Orchestra. Das Quintett kombiniert auf ganz eigene Art Klassik und Folk mit Rock und Pop. Auf Gitarren verzichtet Einar Stray und setzt stattdessen auf Piano, Violine und Cello. Vier Alben hat das Orchester mittlerweile herausgebracht und war weltweit auf Tour. 

"We write about double moral, a love-hate relationship to Oslo, as well as new aspects of our religious upbringing." The record's maximumistic soundscape is inspired by everything from Arabian folk music to Lana Del Rey ", so Einar Stay über das aktuelle Album "Dear Bigotry".

Live kann man das Einar Stray Orchester am 13. Februar 2018 im Funkhaus Berlin erleben.

 

 

Eintrittspreis: 27,40 €
Veranstaltungsort:
Funkhaus Berlin
Nalepastraße 18
12459 Berlin - Treptow-Köpenick

Termin übernehmen