Sa 18.11. 20:00

Konzert

Schiller

Klangwelten an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt

Schiller © Philip Glaser
Schiller © Philip Glaser

Mit seinem Projekt „Schiller“ gilt der Hamburger Produzent und Komponist Christopher von Deylen als einer der führenden Elektronik-Künstler. Mit seinem stilistisch schwer einzuordnenden Mix aus Electro, Popmusik und Ambient-Sounds hat sich der Musiker eine eingeschworene Fangemeinde geschaffen, seine Alben wurden mit Gold und Platin ausgezeichnet.

Auch nach fast 20 Jahren im Musikgeschäft ist es immer wieder der aktuelle Zeitgeist, der ihn antreibt und den kreativen Prozess von Album und Live-Performance bestimmt. Nach vier Jahren Pause erschien im Februar das neue Album "Future", mit dem Schiller die Reise durch seinen außergewöhnlichen Soundkosmos fortführt.

Seine epischen Instrumentalklänge präsentiert der Klangphilosoph Mitte November 2017 an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt: berauschende, rein elektronische Sounds, spektakuläre Sequenzen und magische Melodien in Surround–Sound. Für den Zuschauer heißt das: sich zurücklehnen und einzutauchen in ein Meer aus Licht, hypnotischen Rhythmen und sphärischen Synthesizer-Klängen.

Einlass: 19 Uhr

Christopher von Deylen - Schiller (© radioeins/Schuster)
Christopher von Deylen - Schiller (© radioeins)
Eintrittspreis: von 39.- € bis 60.- € plus VVK-Gebühren
Veranstaltungsort:
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 - 48
16303 Schwedt - Uckermark

Termin übernehmen