Biografie

Tom of Finnland

Þorsteinn Bachmann in Tom Of Finland
Þorsteinn Bachmann in Tom Of Finland | © Josef Persson

Die Zeichnungen des Tom Finnland, seine Polizisten, Lederkerle und Matrosen sind weltweit zu schwulen Ikonen geworden. Doch so unbekannt wie sein echter Name – Touko Laaksonen – ist auch seine Biografie.

Regisseur Dome Karukoski drehte einen einfühlsamen Film über das im Grunde ereignislose Nachkriegsleben des Grafikers. Der Film mit seinem eindringlich-verhaltenen Hauptdarsteller Pekka Strang zeichnet ein anschauliches Sittenbild von Verfolgung und Unterdrückung Homosexueller in jener Zeit, zeigt aber auch die Kraft dieser lebendigen Kunst, die einst im Verborgenen blühte, und noch heute Vorbild für Rollenspiele aller Art sein dürfte.

Kritiker: Knut Elstermann

annehmbar

Regie: Dome Karukoski
Darsteller: Pekka Strang, Lauri Tilkanen, Jessica Grabowsky
Erscheinungsjahr: 2017
Herkunftsland: Finnland, Dänemark, Deutschland, Schweden, USA