Zur Person

Peter Zudeick

Autor & Satiriker

Mit seinen satirischen Wochenrückblicken spricht er häufig das aus, was sich sonst keiner zu sagen traut – Peter Zudeick.

Peter Zudeick
Peter Zudeick | © WDR/Bettina Fürst-Fastré

Peter Zudeick kam 1946 in Haan bei Düsseldorf zur Welt. Er wuchs in Solingen auf und begann nach der Schule zunächst eine Ausbildung bei der Polizei. Der Wunsch nach einem Studium zog Zudeick 1967 nach Köln, wo er Germanistik, Pädagogik, Philosophie und Theaterwissenschaften studierte. In Philosophie promovierte er mit einer Arbeit über Ernst Bloch.

Seine journalistische Karriere begann Zudeick 1976 als Volontär im Politikressort des Kölner Stadtanzeigers. Vier Jahre später wechselte er nach Baden-Baden zu SWF3 (damalige Pop-Welle des Südwestfunks). Dort arbeitete er als Reporter und Moderator und ging 1982 als Korrespondent nach Bonn.

Seit 1985 arbeitet er als freier Journalist für mehrere ARD-Anstalten und für Zeitungsredaktionen. Bei hr2-kultur ist er einer der Moderatoren der Sendung „Der Tag“, die sich unterhaltend mit dem politischen Tagesgeschehen beschäftigt

Zudeick hat mehrere Bücher veröffentlicht. Zuletzt erschien 2011 „Ich bejahe diese Frage mit Ja – Die famosen Leistungen unser Damen und Herren Politiker“. In dem Buch durchleuchtet Peter Zudeick Politiker und deren kuriose Wortmeldungen.