Zur Person

Dietmar Wischmeyer

Autor & Comedian

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer.

Dietmar Wischmeyer
Dietmar Wischmeyer | © Frank Wilde

Dietmar Wischmeyer wurde irgendwann irgendwo geboren, er erinnert sich nur noch daran, dass es in Niedersachsen war und der Postbote einen Heinkel-Tourist 103-A2 als Dienstfahrzeug fuhr, der Gendarm eine BMW-Isetta 250. Die Grundschulzeit verbrachte er in einem Raum mit allen anderen Kindern aus dem Dorf plus Lehrer, Vorreiter der Inklusion. Die Nachbearbeitung des Grundwissens erfolgte im Gymnasium der Kleinstadt, der Kalte Krieg wurde 12 Monate lang in der Luftwaffe abgesessen und die Herzensbildung geschah danach im Philosophiestudium an der  Universität Bielefeld. Aus dieser Zeit rührt die Vorliebe für Sichtbeton und verkannte Provinzstädte.

Die berufliche Laufbahn begann im Radio und wird auch dort wohl enden. Zwischenzeitlich hat Dietmar Wischmeyer grob geschätzt vierzig Bücher und noch mehr CDs veröffentlicht, von den vielen Tourneen ganz zu schweigen. Einer Fernsehöffentlichkeit ist er seit ein paar Jahren als Beiträger in der ZDF-Heute Show bekannt geworden.

Mit seiner satirischen Radiokolumne Wischmeyers Schwarzbuch ist er wöchentlich auf radioeins zu hören.