60 Hörbar Rust | radioeins http://www.radioeins.de/archiv/podcast/hoerbar_rust.html Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes. Zwei Stunden voller Musik und toller Geschichten - Promis privat in der Hörbar Rust - immer sonntags von 14.00 - 16.00 Uhr. Die Highlights der jeweiligen Sendung können Sie hier downloaden. Wed, 08 Jan 2014 14:05:03 +0100 de radioeins 2016 radioeins@rbb-online.de (Redaktion RadioEins) webmaster@rbb-online.de (webmaster rbb) Public Radio Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes. Zwei Stunden voller Musik und toller Geschichten - Promis privat in der Hörbar Rust - immer sonntags von 14.00 - 16.00 Uhr. Die Highlights der jeweiligen Sendung können Sie hier downloaden. radioeins (Rundfunk Berlin-Brandenburg) radioeins (Rundfunk Berlin-Brandenburg) radioeins@rbb-online.de (Redaktion RadioEins) no http://www.radioeins.de/content/dam/rbb/rad/image_bilder/podcast/hoerbar_rust.jpg.jpg/img.jpg Hörbar Rust http://www.radioeins.de/archiv/podcast/hoerbar_rust.html 600 600 Moritz van Dülmen http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/f9c26793-2175-4136-a598-ee8f244ffd78_c318b83c-c902-412e-9026-b0d9527759d6.mp3 Sun, 29 May 2016 16:00:00 +0200 Moritz van Dülmen ist Kulturmanager der Stadt Berlin. Auch wenn diese Bezeichnung ein wenig hölzern klingt und nicht in vollem Umfang beschreibt, was der gebürtige Münchner schon alles in dieser Stadt losgetreten hat. Die lange Nacht der Museen, beispielsweise, geht auf seine Initiative zurück, die „Berlin Art Week“, die „Berlin Music Week“ und epochale Gedenkfeiern wie das „Fest der Freiheit“. Mit gerade mal Ende 20 verwaltete van Dülmen bereits einen Etat von knapp 40 Mio DM, damals ging es um das Programm des Deutschen Pavillions auf der Expo 2000. Sein Job ist die Vermittlung von Kultur, er ist mit deren Umsetzung betraut und trägt damit in einer kreativen Stadt wie Berlin natürlich eine große Verantwortung. 10 Jahre Kulturprojekte gilt es zu feiern mit Moritz van Dülmen in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:06:44 Anton Corbijn http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/36f24e65-cb71-4dad-a020-477c4afa5478_1a547807-ec8e-44b7-a1a7-2d10ebcb471d.mp3 Sun, 22 May 2016 15:59:00 +0200 Der gebürtige Niederländer wächst in einem Dorf namens Strijen als Sohn des Pfarrers auf. Vielleicht sind es die Umstände, vielleicht sein Naturell: Anton verbringt viel Zeit alleine. Er entdeckt die Musik als große, immerwährende Liebe seines Lebens, beginnt, Musiker zu porträtieren und legt damit sein großes Talent frei. Anfang der 80er wird er zudem zu einem der erfolgreichsten Musikvideo-Regisseure, bevor er 2006 zum ersten Mal einen Spielfilm dreht: "Control", die Geschichte um Ian Curtis von Joy Division. Er drehte mit George Clooney "The American" und Philip Seymour Hoffmanns letzten Film "A most Wanted Man". Ein Titel, der auch auf sein Leben zutrifft: Metallica, Johnny Depp, Johnny Cash, Depeche Mode, U2, David Bowie, Herbert Grönemeyer, Bruce Springsteen, Frank Sinatra, Miles Davis und und und. Wer in der Öffentlichkeit arbeitet, wünscht sich, durch Anton Corbijns Augen gesehen und in Szene gesetzt zu werden. 01:07:54 Deborah Feldman http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/6513e695-ac98-460c-9ff3-a5c87b30b7e4_ef627e46-9f20-4992-812e-5a564262ae09.mp3 Sun, 08 May 2016 16:00:00 +0200 Deborah kommt in New Yorkzur Welt - sie wird hineingeboren in eine ultraorthodoxe jüdische Gemeinde, deren Regeln und Gesetze dem muslimischen Fundamentalismus in nichts nachstehen. Frauen müssen sich die Köpfe rasieren, dürfen nicht singen, nicht Auto fahren, nicht lesen. Das neugierige Mädchen eckt an, lernt heimlich Englisch, liest heimlich Bücher, fühlt sich leer und sehnsüchtig. Mit 17 wird sie verheiratet, mit 18 bekommt Deborah ihren Sohn und beschließt nach einem einschneidenden Erlebnis, aus der Gemeinde auszubrechen. Deborah Feldmann, die amerikanische Jüdin mit deutschen Vorfahren, veröffentlicht 2012 ein Buch über ihr Leben in dieser Enklave, ohne Häme und Hass, es wird über 1 Mio Mal verkauft. Seit letztem Jahr lebt die junge Frau mit ihrem Sohn nun in Berlin. Wir freuen uns sehr, sie am Sonntag in der Hörbar Rust, begrüßen zu dürfen. 01:11:59 Christina Hecke http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/2438f122-1f74-4b59-9a9d-6ee59215e769_2106399d-fd59-4990-bbd0-7d96e9ab1b4b.mp3 Sun, 24 Apr 2016 15:59:00 +0200 Christina wächst in der Nähe von Wiesbaden in gutbürgerlichen Verhältnissen auf. Mit 13 geht sie für ein Jahr nach Australien. Anschließend wird es schwer, mit Erziehungsversuchen an das Mädchen heranzukommen. Wilde Gedanken, wilde Haare. Aber nach dem Abitur studiert Christina Jura. Nach acht Semestern verliert sie die Lust und lässt sich zur Schauspielerin ausbilden. Die Schauspielerei berührt ihr Herz. 2007 verliert sie fast ihr Leben bei einem schweren Autounfall: ihre Lunge platzt, künstliches Koma. Bestimmt eine Zäsur - Sie überlebt und ändert ihre Einstellung zum Leben grundlegend. Heute verläuft ihr Leben, beruflich gesehen, höchst erfolgreich. Wir kommen an ihr nicht mehr vorbei und freuen uns auf zwei Stunden voll Geschichten und den Songs ihres Lebens. 01:14:31 Christian Flake Lorenz http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/fd287829-8852-44c1-91e2-6bd9901462d7_ecc7d08b-2409-43a3-b220-48edbf2de05a.mp3 Sun, 17 Apr 2016 16:01:00 +0200 Christian kommt im Ostteil der Stadt zur Welt, er wächst in Prenzlauer Berg auf, wo er auch heute noch lebt. Der Junge ist dünn, er stottert, trägt eine große Brille und wird gemobbt. Aber Flake, wie er jetzt genannt wird, findet einen Weg, um cool zu sein. Er wird Punk und macht folgerichtig - Punkmusik. „Feeling B“ heißt seine legendäre DDR-Band, aus der 1994 fragmenthaft etwas Neues entsteht: Rammstein, die im Ausland erfolgreichste deutsche Rockband. Mit fast jedem neuen Album führen sie auch die deutschen Charts an, ihr letztes, von 2009, landete erstmal auf dem Index. Apropos Index: unserem Wunsch, den heutigen Gast mit allerhand Pyrotechnik zu begrüßen, wurde leider nicht stattgegeben. Daher also ein einfaches und völlig flammenloses „Hallo“ zu Flake von Rammstein - diesen Sonntag in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:13:43 Klaus Vogel http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/854fa10c-1930-4a74-b46e-939f9f63fac6_4e4b950a-f7d0-4b43-9952-edd315fb6f9d.mp3 Sun, 10 Apr 2016 15:59:00 +0200 Den gebürtigen Hamburger zieht es nach dem Abitur auf hohe See. Erstmal nur als Job gedacht, studiert Vogel danach in Bremen Nautik und lernt seine spätere Frau Karin kennen. Der Seefahrer wechselt an die Uni, studiert u.a. Geschichte und promoviert am Max-Planck-Institut. Die befristete Stelle als Historiker macht den inzwischen 4fachen Vater nervös. Doch wieder zur See? Aber ja! Klaus Vogel navigiert als Kapitän bei Hapag Lloyd riesige Containerschiffe sicher über die Weltmeere. Als sich das Flüchtlingsdrama auf Lampedusa zuspitzt, legt Vogel seinen Job auf Eis und gründet die zivile Seenotrettungs-Initiative „SOS Mediterranée“. Er begeistert andere für seine Idee und chartert ein Schiff. Wo steht das Projekt heute? Und was ist das für ein ungeheuer engagierter Mensch, dieser Klaus Vogel? 01:10:50 Ronja von Rönne http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/8ea26ede-479c-4dba-8aa9-3a59ebb4c41a_8bda8d97-9a6b-44f3-b09e-11316b709c49.mp3 Sun, 03 Apr 2016 15:59:00 +0200 Die Berliner Autorin wächst in Oberbayern auf. Mit 12 könnte sie vielleicht ihr erstes Buch schreiben, tut es dann aber doch nicht. Ronja studiert in München und Hildesheim. Parallel zum Studium schreibt sie in ihrem Blog „Sudelheft“ über sich, die Anderen und das Leben und wird 2015 ins Feuilleton der Zeitung „Die Welt“ berufen. Und die Welt fliegt Ronja von Rönne dann auch adhoc und hartnäckig um die Ohren, als sie sich in einem Essay kritisch über den zeitgenössischen Feminismus äußert. Bis auf eine kleine Population in Papua-Neuguinea scheint es seither niemanden mehr zu geben, der keine oder auch nur eine gemäßigte Meinung zu der jungen Schriftstellerin hat. Spannend, aber bestimmt auch sehr anstrengend. Schön, wir freuen uns, sie diesen Sonntag in der Hörbar Rust begrüßen zu können. 01:04:10 Roger Cicero in der Hörbar Rust http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/892266e7-8b2f-4c28-a257-723bcd6b45c4_f0d4cb87-5ad7-4873-a587-b77f88607f71.mp3 Tue, 29 Mar 2016 10:00:00 +0200 Der Jazz-Sänger Roger Cicero ist im Alter von 45 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Management der Deutschen Presse-Agentur. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Im November des vergangenen Jahres war der Sänger wegen Erschöpfung zusammengebrochen. Zuletzt war eine Tournee für den April 2016 geplant. 2007 vertrat Cicero Deutschland beim Eurovision Song Contest. Am 25. März 2007 war er zu Gast in der Hörbar Rust auf radioeins... 01:04:37 Stefanie Kloß http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/c332ce3b-0023-4e26-a4cb-c3bd4ba3f4db_ce74ce86-0895-47b8-a5eb-6fc21b6ba3b1.mp3 Sun, 20 Mar 2016 14:00:00 +0100 Die Frontfrau der Band Silbermond kommt in Bautzen zur Welt. Im Rahmen eines von der Kirche geförderten Musikprojektes lernt das Mädchen, das zu dem Zeitpunkt bereits im Chor singt, ihre zukünftigen Bandmitglieder kennen. „Silbermond“ wird geboren, auch wenn die Band zuerst noch anders heißt. Die Gruppe wächst in einem gesunden Tempo, kennt die Ochsentour durch kleine Säle und regennasse Straßenfeste. Ihr erstes Album erhält Doppelplatin - und ähnlich erfolgreich geht es bis heute weiter. Darüberhinaus kennt man sie als Jurorin in der Castingshow „The Voice of Germany". Wir sind gespannt auf die Geschichten ihres Lebens und die Musik, die dazugehört - am Sonntag in der Hörbar Rust. 01:13:10 Sebastian Koch http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/2b900917-da38-4d4e-893f-5fb24c5f23d9_ae6b94ed-b171-48e9-ab6b-0ab43a1a68c5.mp3 Sun, 13 Mar 2016 15:59:00 +0100 Koch kommt in Karlsruhe zur Welt und verbringt seine Kindheit in Stuttgart. Blockflöte, Trompete, Geige, schließlich die Erlösung: Gitarre. Aus Koch hätte Prince werden können, aber da hing sein Herz schon an den Peymann-Inszenierungen der späten 70er-Jahre. Er besuchte die Falkenberg-Schule für Schauspiel in München, hatte verschiedene Theater-Engagements und zog Anfang der 90er Jahre nach Berlin. 1997 verkörpert er Andreas Baader im Zweiteiler „Das Todesspiel“, spätestens jetzt kennt eine breite Öffentlichkeit sein Gesicht. Sebastian Koch ist der erste Schauspieler, der in einem Jahr mit gleich 2 Grimme-Preisen ausgezeichnet wurde und „Das Leben der Anderen“ bekam, wie wir wissen, den Oscar. 01:04:20 Karen Duve http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/b51f3f62-0c59-4755-8f41-583ccdcacc58_0389c56e-c90d-4872-8303-65f21ce2a3c0.mp3 Sun, 06 Mar 2016 14:02:00 +0100 Die Schriftstellerin wächst in einem Hamburger Außenbezirk auf. Die Ausbildung zur Steuerinspektorin bricht sie ab und widmet sich zögerlich dem Schreiben, vornehmlich jedoch der Taxifahrerei - 13 Jahre lang. Daraus entsteht später ein Buch, noch später ein Film. 1999 veröffentlicht Duve den „Regenroman“, eine nasse, unterhaltsame und intensive Geschichte, die schnell zum Bestseller wird. In weiteren Bestsellern wie „Anständig essen“ oder „Warum die Sache schief geht“ legt die Autorin nicht den Finger, sondern ohne zu zögern gleich ihre ganze Persönlichkeit in die Wunde. Karen Duves Bücher wurden bislang in 14 Sprachen übersetzt. MACHT heißt Ihr neuester Roman. 01:07:56 Peter Lohmeyer http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/a86704dc-90e0-4f7f-94f7-d16ea127b4e0_8bf764da-497b-4ae3-8624-d650fd600196.mp3 Sun, 28 Feb 2016 15:59:00 +0100 Der gebürtige Sauerländer wächst in einer protestantischen Pfarrers-Familie auf. Früh entbrennt seine Liebe zum Fussball und zu Schalke, wie er selbst auch bald gerufen wird. Das Gymnasium verlässt er vorm Abitur, Lohmeyer verlegt Blitzableiter, verkauft Autos und besucht schließlich die Westfälische Schauspielschule. Erste Theater-Engagements folgen, Fernseh- und Filmproduktionen besetzen ihn. Im Jahr 1998 wird Peter Lohmeyer mit dem Deutschen Filmpreis, zwei Jahre später mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Spätestens seit seiner Rolle in „Das Wunder von Bern“ gehört er in die Riege deutscher Schauspieler, die man mit Freude im Vorspann entdeckt. Was er mit Charles Bukowski gemeinsam hat? Wir haben es geklärt, diesmal in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:04:09 David Kross http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/75eafc62-195a-4f33-b440-d37af65659cc_977240d8-c5d5-4a34-891c-73fdbeb6b111.mp3 Sun, 21 Feb 2016 14:00:00 +0100 David wächst mit drei Geschwistern in Schleswig-Holstein auf. Gerne nimmt er an Aufführungen des Kleinen Theaters teil, erhält erste Angebote fürs Fernsehen und wird von Detlev Buck, mit dem er inzwischen mehrfach zusammengearbeitet hat, 15-jährig für die Hauptrolle im Sozialdrama "Knallhart" engagiert. Und als hätte da jemand ein Ventil geöffnet: von dem Moment an nimmt sein Leben ordentlich Fahrt auf. Mit 17 dreht Kross an der Seite von Kate Winslet "Der Vorleser", wenig später folgt die seine erste Hollywood-Produktion mit Steven Spielberg. Für's Namedropping ist Hollywood natürlich klasse, aber es wäre in diesem Fall nicht nötig, denn David Kross glänzt auch hierzulande in unterschiedlichsten Produktionen. Wir freuen uns, den Wahlberliner diesen Sonntag in der Hörbar Rust auf radioeins begrüßen zu können. 01:04:50 Sarah Kuttner http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/601609ff-2a38-488e-9f84-fa2e9edf1183_bccd998c-c0e7-4631-ba1d-a37d191ef252.mp3 Sun, 14 Feb 2016 14:00:00 +0100 Die Tochter des Radio-Moderators Jürgen Kuttner wird in Berlin Friedrichshain geboren und früh musikalisch einwandfrei sozialisiert. Nach dem Abitur macht sie London ein Praktikum beim SPIEGEL und arbeitet, zurück in Deutschland, für den Jugendsender Fritz. 2001 wird Sarah Kuttner vor die Kamera gewählt, erst moderiert sie bei VIVA, später bei MTV. Sie schreibt Kolumnen und arbeitet für verschiedene Fernseh-Formate, die ihr allesamt auf den Leib geschneidert werden. 2009 erscheint ihr Debütroman „Mängelexemplar“, ein voller Erfolg, der jetzt auch ins Kino kommt. Fünf Bücher gibt’s inzwischen und der Kopf dieser Frau scheint immer noch nicht leerer geworden zu sein. Das wird ein Spaß! Wir freuen uns auf Sarah Kuttner am Sonntag in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:08:32 Anja Caspary http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/f40464c8-aea7-4693-bbc0-36a1046074f5_10013c9c-6ee9-4351-8e99-3abb3ffbfe40.mp3 Sun, 07 Feb 2016 14:00:00 +0100 Anja kommt in Frankfurt am Main zur Welt und in einer Zeit, in der alle Mädchen aussehen wollen, wie Agnetha von Abba, sieht sie aus wie Agnetha von Abba. Nachdem Abitur lässt sich Anja Caspary zur Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin ausbilden, studiert ein paar Semester Germanistik und Theaterwissenschaften und landet beim Radio. Von SFB2 zu Radio4U, sie ist bei den Anfängen von Radio Fritz dabei und 1997 dann eine der Geburtshelferinnen von radioeins. Letztes Jahr wurde Anja Caspary zur Musikchefin des Senders gekürt... 01:08:27 Matthias Matschke http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/b1aa7c1a-0f2d-43db-ba13-5c3240283ad1_6d09022a-eb4b-43f2-a77a-b3022355a9e7.mp3 Sun, 31 Jan 2016 16:00:00 +0100 Vier Grimme-Preis-Nomierungen. Nicht überhaupt, sondern aktuell. Der gebürtige Marburger hat einen guten Lauf. Dabei wird sein Flirt mit der Schauspielerei erst im zweiten Anlauf erwidert. Mitte der 1990er studiert Matschke an der HdK, durchläuft verschiedene Theaterengagements und wird von den Regisseuren Christoph Marthaler und Matti Geschonnek, aber auch von Anke Engelke für jeweils unterschiedliche Genres entdeckt - naja, wahrscheinlich würde „gefunden“ besser passen. Der breiten Öffentlichkeit ist Matschke durch seine Rolle in der klugen und sehr amüsanten Serie „Pastewka“ bekannt, in der dessen Bruder Hagen spielt. Sein aktuelles Projekt ist auf einer ganz anderen Skala angesiedelt. 01:16:12 Tina Hassel http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/1461d5e9-c10a-4983-93aa-b0cb3b579081_8eaa1331-fbc4-4b7e-8cf7-9f0cf60acc4c.mp3 Sun, 24 Jan 2016 14:00:00 +0100 Zwei Interessen bilden sich bei der gebürtigen Kölnerin früh aus: die Freude daran, Dingen auf den Grund zu gehen und: das Saxophonspielen. Letzteres verliert seinen Reiz, Ersteres treibt bis heute an. Tina Hassel studiert in Köln und Bordeaux, absolviert Anfang der 90er-Jahre ein Volontariat beim WDR und arbeitet bald auch vor der Kamera. Früh wird ihre journalistische Arbeit ausgezeichnet. Sie geht für mehrere Jahre als ARD-Korrespondentin erst nach Paris, dann nach Brüssel und moderiert u.a. den „Weltspiegel“. Ab Juli 2012 leitet die Mutter dreier Kinder das ARD-Hauptstadtstudio in Washington, letztes Jahr nun ging’s zurück Richtung Deutschland: Als Nachfolgerin von Ulrich Deppendorf ist Tina Hassel Moderatorin des „Berichts aus Berlin“ und Chefin des Hauptstadtstudios. Wir heißen sie am Sonntag an der Hörbar Rust auf radioeins herzlich willkommen. 01:05:33 Max Giermann http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/f8b07e2d-6e51-463a-88ac-bd99071ec1c0_a354df1b-b05e-4dfe-bcb6-5e6a58c78ff2.mp3 Sun, 17 Jan 2016 16:00:00 +0100 Fluch und Segen, dieses Ausnahmetalent. Wer von uns denkt denn wirklich noch an Stefan Raab, wenn er Stefan Raab sieht? Seit seiner parodistischen Performance in „Switch Reloaded“ schiebt sich nämlich fast zwanghaft der wandelbare Max Giermann vor die Wirklichkeit. Geboren in Freiburg studiert Giermann an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch in Berlin und tritt mit Leidenschaft als Clown auf. Sein komisches Talent spült ihn schließlich ins Fernsehen, wo er in verschiedenen Formaten prominente Persönlichkeiten wie Karl Lagerfeld, Klaus Kinski, Oliver Kahn oder eben Stefan Raab parodiert. Aber es steckt ja auch ein Max Giermann in Max Giermann. 01:07:23 Christian Arbeit http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/95a45b98-1751-4a95-9d8c-5a1fd0bb889a_0295106e-f054-4ab9-9515-66a936432a01.mp3 Sun, 10 Jan 2016 16:00:00 +0100 1974 erblickt der Mann mit dem ungewöhnlichen Nachnamen das Licht der Welt. Fußball wird eine Leidenschaft für ihn, der 1. FC Union wird sein Verein. Christian Arbeit macht sein Abitur, geht für ein Jahr nach London, lässt sich zum Sozialpädagogen ausbilden und arbeitet schließlich in einem Filmverleih. Als Zufalls-Moderator bei einer Kino-Veranstaltung wird er quasi entdeckt und zum Stadionsprecher seines Fußballvereins gekoren. Inzwischen ist er „Geschäftsführer Kommunikation“ beim 1.FC Union, über den wir sicherlich eine ganze Menge erfahren werden. 01:08:18 Holger Klotzbach http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/d74aa4a5-cfb2-495f-a691-1d25dfb89c05_47149188-3937-41a7-b6c7-57e19692652a.mp3 Sun, 03 Jan 2016 16:00:00 +0100 Der geborene Duisburger studierte Theologie, Politologie und Pädagogik. Der Radikalenerlass führt zu einem Berufsverbot und Klotzbach heuert beim Zirkus an, bevor er später selbst zum Mitbegründer des Circus Roncalli wird. Und apropos Mitbegründer: Auch das Tempodrom wäre ohne ihn nicht entstanden. Er wird Mitglied der anachistischen Kabarett-Gruppe „Die 3 Tornados“, die sich kurz nach dem Mauerfall auflöst. Klotzbach will das kulturelle Leben Berlins gestalten, organisiert ein historisches Spiegelzelt und gründet die „Bar jeder Vernunft“ und später das „Tipi“ am Kanzleramt. Ein kreatives Kraftwerk ist dieser Mann und ein Weichensteller für Neues und Bewährtes. Zum bevorstehenden 70. Lebensjubiläum haben wir ihn in die Hörbar Rust geladen und sind gespannt auf seine Geschichten aus vielen Jahrzehnten. 01:10:03 Moritz Rinke http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/c7dda96e-d837-4ead-a9fd-1b1fc4cf4515_08dddc3c-14a9-46af-9977-7fd2a9007208.mp3 Sun, 27 Dec 2015 15:58:00 +0100 „Der Junge, der stets nasse Füsse hatte“ - so oder anders könnte seine Biografie tituliert sein. Der geborene Worpsweder studiert Drama, Theater und Medien in Gießen und schreibt bald für Zeitungen wie die Süddeutsche, FAZ, DIE ZEIT oder den Tagesspiegel. Früh wird Moritz Rinke für seine Berichte ausgezeichnet, schreibt 1999 ein erstes Theaterstück, dem einige folgen und verpasst bei dieser Gelegenheit auch bald den Nibelungen einen neuen, zeitgenössischen Mantel. Rinkes Erzählungen und Kolumnen sowie ein Roman sind in Buchform erschienen. Die WELT sieht in Moritz Rinke „Deutschlands erfolgreichsten Dramatiker“ und sowohl Zuschauerzahlen als auch Kritiken geben ihr in der Regel recht. Und diesen Sonntag hören wir mal, von welchen Songs dieser Mann durchs Leben begleitet wurde. 01:09:15 Ingo Lenz http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/a84772aa-e135-4230-a528-82038482fb3a_89a5b0b1-306a-4fb5-9792-dacb2adba90e.mp3 Sun, 20 Dec 2015 14:00:00 +0100 Ingo kommt in Bad Oldesloe zur Welt. In Hamburg studiert er Amerikanistik und Germanistik und arbeitet balld für verschiedene Fernsehformate wie Spiegel TV, Boulevard Bio oder Menschen bei Maischberger. 2004 dreht Lenz einen Film über ein Waisenhaus in Tansania. Die Erlebnisse dort beeindrucken ihn zutiefst; als ihn die Gründerin einige Jahre später einlädt, ein weiteres Mal zu kommen und ihn aus Altersgründen bittet, das Projekt am Leben zu halten, zögert Ingo Lenz nicht lange. Er wirft sein bisheriges Leben über den Haufen und übernimmt diese riesengroße Verantwortung. Seit Jahren pendelt Lenz nun zwischen Iringa in Südtansania und Berlin, wo er regelmäßig Veranstaltungen organisiert, um Spendengelder zu akquirieren.Von einem, der auszog, um es anders zu machen. Es ist uns eine Ehre, ihn diesen Sonntag in der Hörbar Rust begrüßen zu dürfen. 01:07:10 Gregor Meyle http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/e2caedd9-d9bd-48eb-814b-2778f77e3065_71ceaa5d-56a7-449e-99ba-23349e2e3c69.mp3 Sun, 13 Dec 2015 16:00:00 +0100 Der gebürtige Baden-Württemberger wächst im beschaulichen Jagsthausen auf. Mit 4 gibt's die erste eigene Gitarre, ein Jahr später steht der Junge erstmals auf einer Bühne. Nach der Schule jobbt Meyle als Tontechniker und spielt sich parallel unermüdlich auf kleinen Konzertbühnen die Seele aus dem Leib. 2007 wird er - mit selbstgeschriebenen Songs - bei einer von Stefan Raab initiierten Casting-Show gefeierter Zweiter. Die große Aufmerksamkeit ebbt bald ab, aber Gregor Meyles Leidenschaft bleibt. 2014 holt ihn Xavier Naidoo in die hochkarätig besetzte Musiksendung „Sing meinen Song“ und Meyle, vermeintlicher Underdog, brennt sich tief in die Herzen einer breiten Öffentlichkeit. Seitdem läuft’s blendend. 01:08:05 Sven Regener http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/2b654172-3521-42d2-902b-115805d40e52_e0929abc-a9a7-46f2-9736-d56edd110c10.mp3 Sun, 06 Dec 2015 16:00:00 +0100 Die letzten Böller knallen noch mit ordentlich Wumms durch die Nacht, als sich Sven Regener in der Neujahrsnacht entscheidet, in Bremen auf die Welt zu kommen. Der Junge ist musikalisch und auch politisch aktiv: Als Marxist tritt er in die Bundeswehr ein und wieder aus, macht Zivildienst, beginnt ein Studium der Musikwissenschaften und zieht Anfang der 80er nach Berlin. Seit 1985 gibt es seine Band „Element of Crime“, für deren Songs er die Texte schreibt. Und apropos Schreiben: Über drei Millionen Bücher verkaufte Regener bislang seit 2001. Sein Debütroman „Herr Lehmann“ wurde außerdem erfolgreich verfilmt. Nun hat der Element-of-Crime-Kopf auch noch die Lebensgeschichten seines Freundes Andreas Dorau aufgeschrieben und die Episoden von Fred-vom-Jupiter als Dorau-Biegrafie getarnt »Ärger mit der Unsterblichkeit« (Galiani Verlag) gebannt - Live zu erleben als Lesung & Multimediashow am Samstag, den 18. Dezember 2015, im Berliner Ensemble, Beginn ist 20 Uhr. 01:07:49 Gesche Joost http://media-stream-pmd.rbb-online.de/content/31cbc29f-d0e2-4734-9cbd-7d91e99a1004_55f406eb-e147-40b1-be1d-42a376122c0e.mp3 Sun, 29 Nov 2015 14:00:00 +0100 Die FAZ schrieb über sie: Die Zukunft ist ihr Alltag. Das ist so, aber Gesche Joosts Vergangenheit fand ihren Anfang höchst analog in Kiel. Die Tochter zweier Schriftsetzermeister studiert Architektur, Rhetorik und Design und wird zum Dr. phil. mit summa cum laude promoviert. Seit 2005 leitet sie das "Design Research Lab", wird 2006 ins Beraterteam von Peer Steinbrück geholt, führt mehrere Forschungsprojekte durch und lehrt seit 2011 als Professorin an der UdK Designforschung. 2014 wird sie offiziell zur "Internetbotschafterin für Deutschland“ und dieses Jahr in den Aufsichtsrat von SAP berufen. Wir freuen uns auf Gesche Joost, diesen Sonntag zu Gast in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:16:13 Alexander Hacke http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151122_160100.mp3 Sun, 22 Nov 2015 16:01:00 +0100 Der gebürtige Berliner stellt früh fest, dass er irgendwie anders ist, als all die Leute um ihn herum. Die Schule jedenfalls schmeißt er nach der 8. Klasse, ohne Abschluss, aber mit einer Handvoll wilder Freunde, alle älter sind, politisch engagiert und die meisten von ihnen machen Musik. Oder Punk. Oder einfach Geräusche. Hacke wird 15jährig Mitglied der Einstürzenden Neubauten, denen er auch nach 35 noch angehört. Parallel dazu gab und gibt es immer wieder Musikprojekte oder Bands, in denen Alexander Hacke eine wesentliche Rolle spielt, er komponiert Filmmusik und reist mit seiner nicht minder vielseitigen Frau, der amerikanischen Multimedia-Künstlerin Danielle de Picciotto, seit mehr als 5 Jahren um die Welt. 01:09:49 Wolfgang Bosbach http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151108_140000.mp3 Sun, 08 Nov 2015 14:00:00 +0100 Der Politker und Rechtsanwalt wächst in Bergisch Gladbach auf. Er macht eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann, leitet mit 20 Jahren einen Supermarkt und tritt in die CDU ein. Bosbach lässt sich zum Betriebswirt ausbilden, holt das Abitur nach und studiert Jura. Auf kommunalpolitischer Ebene hat er sich da längst einen Namen gemacht. 1994 kandidiert er zum ersten Mal für den Deutschen Bundestag, dem er seit nunmehr 21 Jahren angehört. Dieser Mann rennt, wenn andere nur laufen. So verschleppt er eine Grippe, was eine Herzinsuffizienz zur Folge hat. Den großen Spaß an der Arbeit und das hohe Tempo legt Bosbach auch nicht ab, als ihm Prostatakrebs diagnostiziert wird. Seit drei Jahren weiß er von Metastasen. Von einer Verlangsamung seines Lebens kann dennoch keine Rede sein. Mit voller Kraft schießt er - seinem Gewissen verpflichtet - gegen die Linie seiner Partei, wenn es beispielsweise um die Griechenlandpolitik geht. 01:09:37 Scumeck Sabottka http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151101_160000.mp3 Sun, 01 Nov 2015 16:00:00 +0100 Blicken Sie kurz in Ihren Plattenschrank oder erinnern Sie sich, wie's da mal aussah: einen Großteil dieser Musiker lernte unser heutiger Gast persönlich kennen, weil er ihre Tourneen und Konzerte organisiert. Scumeck heißt eigentlich Stefan Sabottka und "Sabottka" bedeutet soviel wie "Der kleine Samstag". Zunächst wächst Scumeck im Ruhrgebiet auf, wird Punk, bricht seine Ausbildung ab und zieht 1980 nach Berlin. Auf schicksalhaften Wegen beginnt er, als Fahrer für Bands wie Malaria, die Toten Hosen oder Violent Femmes zu arbeiten, gründet eine eigene Agentur und wird im Laufe der Jahre zu einem der Big Player in der hiesigen Konzertmanagement-Branche. Das ist Scumeck Sabottka noch heute, er kennt sie persönlich, die Stars der Musikbranche - von Robbie Williams bis Kraftwerk - und wir freuen uns auf ein paar schöne Geschichten aus diesem schnellen und wilden Leben von Scumeck. 01:05:46 Lisa Maria Potthoff http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151025_160000.mp3 Sun, 25 Oct 2015 16:00:00 +0100 Lisa Maria kommt in Berlin zur Welt und wächst in einem Ort bei München auf. Praktisch, denn später wird sie häufig in Filmen spielen, in denen sie die bayerische Mundart wieder hervorholen kann. Die Mutter arbeitet als Ärztin, der Vater ist Psychologe. Ihre Tochter interessiert sich früh für die Schauspielerei, studiert in München und tut sich bereits während der Ausbildung als junges Talent hervor. Die Liste ist lang: Lisa Maria Potthoff ist in so unterschiedlichen Produktionen wie "Schuld nach Ferdinand von Schirach", "Die Hebamme" oder "Dampfnudelblues" zu sehen. In der Hörbar Rust geht es mal um den Teil ihres Lebens, der nicht vor der Kamera stattfindet. 01:03:27 Andreas Bourani http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151018_160100.mp3 Sun, 18 Oct 2015 16:01:00 +0200 Der gebürtige Augsburger, dessen Stimme 4 Oktaven umfasst, singt schon als Kind immer und überall. Mit 17 verlässt er das Gymnasium, um - damals noch - Rockstar zu werden. 2003 nimmt er an einer ZDF-Castingshow teil. Und doch wird es noch weitere 7 Jahre dauern bis zum ersten Plattenvertrag. Mit dem Song "Nur in meinem Kopf" schreibt Bourani seinen ersten großen Hit, die Karriere nimmt Fahrt auf. Übertroffen wird das Ganze dann 2014, als die ARD sein Lied "Auf uns" zum offiziellen Song der Fußball-WM und damit zur Hymne des Sommers erklärt. Aktuell ist er einer der Juroren bei "The Voice of Germany". 01:09:19 Jonas Burgert http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151011_140000.mp3 Sun, 11 Oct 2015 14:00:00 +0200 Menschen lieben die Vom-Tellerwäscher-zum-Millionär-Geschichte, wahrscheinlich wählte das US-Magazin Vanity Fair deshalb dieses Gleichnis, als der Artikel über Burgert erschien. Als Kind eines Künstlers wächst Jonas in Berlin auf, studiert Kunst und kämpft sich wacker am Existenzminimum lebend durch die Jahre. Burgerts Talent ist unbestritten, aber der Erfolg stellt sich erst vor ungefähr 10 Jahren ein. Als Teilnehmer einer Gruppenausstellung wird er plötzlich entdeckt, hervorgehoben und darf seine außergewöhnlichen, opulenten Werke präsentieren. Inzwischen reißen sich Sammler aus aller Welt um seine Bilder und Skulpturen, die er in Weißensee erschafft. Was für ein Trip - oder? Wir freuen uns sehr auf die Geschichten und die Musik von Jonas Burgert. 01:07:37 Knut Elstermann http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20151004_155900.mp3 Sun, 04 Oct 2015 15:59:00 +0200 Knut wächst in Prenzlauer Berg auf. Es gibt viele Kinos im Osten Berlins, aber nicht ganz so viele neue Filme. Also sieht Knut ein paar davon gleich mehrmals - eine gute Schule, um das Metier später auch aus handwerklicher Sicht beurteilen zu können. Nach einem Volontariat bei Radio DDR studiert er Journalismus in Leipzig, arbeitet in der Nachrichtenabteilung der Zeitung "Neues Deutschland" und schreibt für den "Filmspiegel", die Kinozeitschrift der DDR. Weitere Stationen sind DT64, später Sputnik und Radio Brandenburg, wo auch die Wurzeln seiner traditionellen Kino-Sendung "12 Uhr mittags" liegen, die er seit inzwischen 17 Jahren moderiert. Wenn Knut nicht gerade im Kino sitzt, dreht er Dokumentationen, schreibt Bücher und Filmkritiken oder: er moderiert bei radioeins. Und das ist auch gut so, denn was wären wir alle ohne seine Expertisen? 01:06:11 Burghart Klaußner http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150927_155900.mp3 Sun, 27 Sep 2015 15:59:00 +0200 Zu Gast ist diesen Sonntag der Schauspieler Burghart Klaußner. 01:08:16 Marie-Luise Marjan http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150920_140000.mp3 Sun, 20 Sep 2015 14:00:00 +0200 Marie-Luise kommt als Kriegskind im Jahr 1940 in Essen zur Welt und verbringt ihre ersten Lebensjahre im Waisenhaus. Im Alter von 7 Jahren wird sie von ihren Pflegeeltern adoptiert, die früh versterben. Marie-Luise ist zum Glück längst so weit, dem Ruf der Bühne zu folgen. Sie studiert in Hamburg und wird an großen Schauspielhäusern engagiert. Marie-Luise Marjan arbeitet mit Regisseuren wie Peter Zadek, Rainer-Werner Fassbinder oder Wolfgang Petersen, bevor sie 1985 die - vielleicht - Rolle ihres Lebens übernimmt, als Mutter Beimer in der Lindenstrasse. Seitdem ist sie dabei und ein Ende ist nicht in Sicht. Über ihre beruflichen und privaten Erlebnisse gibt es einiges zu erzählen - daher freuen wir uns sehr über den Besuch von Marie-Luise Marjan in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:07:42 Monika Grütters http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150913_160000.mp3 Sun, 13 Sep 2015 16:00:00 +0200 Die heutige Kulturstaatsministerin kommt in Münster zur Welt. Sie hat 4 jüngere Geschwister, tritt mit 16 in die Junge Union ein und soll und will eigentlich Medizin studieren, landet dann aber doch bei Germanistik, Kunstgeschichte und Politik in Bonn. Grütters arbeitet in der damaligen und ab 1989 auch in der späteren Hauptstadt erfolgreich im Ressort Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; ihr Herz gehört allerdings schon früh der Kunst und der Kultur. 1995 wird sie für 10 Jahre Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, geht 2005 in die Bundespolitik. Ab 2009 leitet sie den Kulturausschuss des Bundestages, bis sie 2013 zur Ministerin ernannt wird. Am Sonntag, den 13.9. ist Monika Grütters zwei Stunden zu Gast in der Hörbar Rust auf Radio Eins. 01:09:21 Kurt Krömer http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150830_155900.mp3 Sun, 30 Aug 2015 15:59:00 +0200 Ein Hitzegewitter wird an diesem Tag im November über der Stadt getobt haben, als Alexander im Neuköllner Krankenhaus zur Welt kommt. Nach der 10. Klasse verlässt der Junge die Schule und wird weder Einzelhandelskaufmann, noch Herrenausstatter. Er weiß selbst nicht so genau, wohin die Reise gehen soll und jobbt u.a. auf dem Bau und bei einer Reinigungsfirma. 1993 tritt er zum ersten Mal unter dem Pseudonym seines ehemaligen Lehrers Krömer in der Schöneberger Scheinbar auf, trotzt dem Leben noch ein paar Kapriolen ab und feiert 1997 endlich erste größere Erfolge. Sein "Bericht aus Neukölln" wird 2002 bei radioeins zum Kult. Ein Jahr später läuft im rbb "Die Kurt Krömer Show", gefolgt von verschiedenen anderen Formaten, für die der Künstler einen Preis nach dem anderen absahnt. Seit letztem Jahr ist erstmal Schluss mit lustig, jedenfalls, was das Fernsehen angeht. Kurt tourt jetzt wieder. 01:12:26 Shantel http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150712_140000.mp3 Sun, 12 Jul 2015 14:00:00 +0200 Der Musiker kommt in Mannheim zur Welt und wächst in Trier und Frankfurt am Main auf. Dort studiert er Kunstgeschichte und in Paris dann eine zeitlang Grafikdesign, bevor er sich voll und ganz für seine große Liebe, die Musik, entscheidet. Shantel fährt nach Bukowina in die Heimat seiner Großeltern, kommt inspiriert zurück und mischt fortan rumänische, albanische, griechische und slawische Einflüsse in seine Songs. Damit gilt er als einer der Pioniere des sogenannten "Balkan-Beat". Seine Lieder sind extrem tanzbar, die Auftritte mit dem Bukovina Club Orkestar legendär und schweißtreibend. Auf der Suche nach neuen Klängen reiste der Kosmopolit für sein neues Album "Viva Diaspora" ins krisengeschüttelte anarchisch-kreative Athen! In diesem Sinne: Yamas! Wir freuen uns auf zwei rhythmische Stunden mit Shantel am Sonntag in der Hörbar Rust auf radioeins. 01:10:39 Danielle De Picciotto http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150705_160000.mp3 Sun, 05 Jul 2015 16:00:00 +0200 Die Amerikanerin studiert in New York, kommt Mitte der 80er Jahre nach Deutschland und beschließt, im wilden Berlin zu bleiben. Mit ihrem Partner Dr. Motte erfindet sie die Love-Parade, arbeitet in allen angesagten Clubs, malt, singt, schreibt, kuratiert Ausstellungen und lernt schließlich ihren heutigen Mann Alexander Hacke, Bassist der Einstürzenden Neubauten, kennen. 2010 beschließt das Künstlerpaar, den Reset-Knopf des Lebens zu drücken, es verkauft Hab und Gut und zieht fortan um die Welt, um den perfekten Platz zu finden. Dabei entsteht ein unvergleichliches Buch: "We are Gypsies now". Gerade ist Danielle de Picciotto in Berlin, für uns die Gelegenheit, uns die Geschichten aus ihrem Leben erzählen zu lassen. 01:05:07 Dirk von Lowtzow http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150628_160200.mp3 Sun, 28 Jun 2015 16:02:00 +0200 Von Lowtzow wächst in einem Vorort im Baden-Württembergischen Offenburg heran. In der Schule spielt er in ersten Bands und nach dem Abitur kurz mit dem Gedanken, Schauspieler zu werden. In Hamburg lernt er Jan Müller und über ihn Arne Zank kennen, im Nachhinein wird man von einer Eruption sprechen, die in ganz Deutschland zu spüren ist: die Band Tocotronic ensteht. So erfolgreich man jenseits des Mainstream sein kann: Tocotronic gilt sie auch nach über 20 Jahren für viele Kritiker und Fans als die "klügste Band Deutschlands" und Dirk von Lowtzow als Ikone des Brainism. Wir sind gespannt auf die Musik seines Lebens - Dirk von Lowtzow am Sonntag an der Hörbar auf radioeins! 01:05:53 Sir Simon McDonald http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150621_160000.mp3 Sun, 21 Jun 2015 16:00:00 +0200 imons Großvater fuhr in Westafrika zur See, der andere betrieb eine Agentur für Pilgerreisen. Vielleicht erklärt dies den Drang, sich auf der Welt ständig hin und her zu bewegen: es ist genetisch. Auch Simon McDonald kommt viel herum, der Diplomat war u.a. in Riad, Tel Aviv und Washington stationiert. Seit 2010 dient Berlin dem 4-fachen Vater als Zuhause auf Zeit. Jetzt kommt erstmal die Queen auf Staatsbesuch, es wird very british in der Stadt. Wie er sich drauf vorbereitet und welche Musik eine Rolle in seinem Leben spielte, haben wir heute von ihm erfahren. 01:08:05 Adwoa Hackman http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150614_160000.mp3 Sun, 14 Jun 2015 16:00:00 +0200 Als Tochter einer Deutschen und eines Ghanaers wächst Adwoa in München und Bielefeld auf. Gesungen wird zu Hause immer - also gibt es keinen Grund, dies nicht selbst auch zu tun. Adwoa steht mit 15 zum ersten Mal auf der Bühne, studiert Gesang und Gitarre, lernt Trompete, Klavier und Schlagzeug, tourt solo und mit eigener Band. Das ist im Grunde auch der Stand von heute - nur, dass sie zwischendurch noch eine Ausbildung zur Erzieherin machte, nach Berlin zog und zwei Alben produzierte. Wir sind gespannt auf ihre Musik und Geschichten und freuen uns auf Adwoa Hackman. 01:03:31 Helene Hegemann http://media.rbb-online.de/rad/podcast/hoerbar_rust/hr_20150607_155900.mp3 Sun, 07 Jun 2015 15:59:00 +0200 Helene kommt in Freiburg zur Welt, wächst in Bochum auf und zieht nach dem Tod ihrer Mutter mit 13 Jahren nach Berlin zu ihrem Vater Carl Hegemann, dem damaligen Dramaturgen der Volksbühne. Sie ist 15, als ihr erstes Theaterstück aufgeführt wird, und schon wenig später dreht sie ihren ersten Film "Torpedo", der mit dem Max Ophüls Preis ausgezeichnet wird. 2010 erscheint Hegemanns ersten Roman, "Axolotl Roadkill", 2013 das Buch "Jage zwei Tiger“... 01:07:37