So31.05.
23:00 - 01:00

Zusammenhänge, Geschichte, Lebensläufe der Popmusik

Roots

mit Wolfgang Doebeling

Wolfgang Doebeling © rbb
Wolfgang Doebeling © rbb

Wolfgang Doebeling

Roots, das heißt Musik aus allen Zeiten für alle Zeiten. Hier findet das Ohr die Klänge wieder, die das eigene Leben begleitet haben: Die "Roots" der Popmusik; Folk und Blues; Rock'n Roll und Soul; Tex-Mex; Songs und Sounds.

Hier hören Sie Zusammenhänge, Geschichte und Lebensläufe der wirklich großen Platten dieser Welt.

23:00

Roots

Die rollenden Steine...

Sticky Fingers von The Rolling Stones

Kaum jemand kennt die Geschichte der Rolling Stones so gut wie Wolfgang Doebeling. Deshalb war es nur logisch, das er für dieTitelgeschichte zu "Sticky Fingers" in der neuen Ausgabe des Deutschen Rolling Stone verantwortlich zeichnet.

Ausserdem verrät uns der Autor, welche Veröffentlichungen ihn im Moment beindrucken. Dazu zählen u.a. das neue Album von James Yorkston "The Demonstrations Of The Craws"  und Singles von Paul Orwell oder auch von The Cactus Blossoms.

Was neu aufgelegte Schallplatten betrifft ist "Give Out But Don't Give Up" von Primal Scream einer seiner Favoriten.

Wolfgang Doebeling und seine Sendung „Roots“ sind eine Institution. Der Autor des Rolling Stone und renommierte Musikpublizist präsentiert jeden Sonntag ab 23 Uhr seine musikalischen Perlen auf radioeins. Strictly Vinyl natürlich!

In die Karten schauen, lässt sich Wolfgang Doebeling  nur ungern. Roots - Hörer sollen sich auf Überraschungen gefasst machen. Und darüber wird diskutiert, zeitgleich mit der Sendung, und zwar im Forum des „Rolling Stone“. Die Beiträge finden Sie unter

Link zum Forum

Anmelden müssen Sie sich übrigens nur, wenn Sie selbst mitdiskutieren wollen.

Jetzt nachhören

Roots am 24.05.2015

Hier können Sie die aktuelle Sendung bis sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören. Das "Vor- und Zurückspulen" ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!

ico-blame

Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen...
Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

Icon Internet Explorer

Also bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie total aktuell sind.
So wie wir.